Anständig kann nicht reich werden Krinalroman

Klaus Peter Becher

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,70
15,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Hilsberger eine reiche Unternehmerfamilie und ihre Freunde, sind seit der Verlegung der Hauptstadt nach Berlin in Goldgräberstimmung geraten. An spekulativen Immobiliengeschäften wollen sie noch reicher werden. Diese in Saus und Braus lebende Clique leistet sich einen eigenen Club in einer Villa in der Nähe von Potsdam. Dort gibt es auch einige Zimmer für stilvolle sexuelle Rollenspiele unterschiedlichster Wünsche.Längst geht es nicht mehr um normale Geschäfte. Mädchenhandel,Drogenhandel und Geldwäsche sind angesagt. Zwei tote Frauen stören das Idyll der Truppe. Die beiden Hauptkommissare Bärbel Bach und Horst Wondra werden in ihren Ermittlungen durch allerlei Intrigen und Ränkespiele an ihrer Arbeit behindert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 16 - 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.10.2011
Verlag Epubli
Seitenzahl 244
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,4 cm
Gewicht 291 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8442-1118-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Anständig kann nicht reich werden Krinalroman