Hesses Frauen

Hesses Frauen

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Im März 1925 schreibt Mia Hesse, die erste Ehefrau Hesses und Mutter seiner drei Söhne, an eine Freundin: »Ich fühle mich nicht mehr mit ihm verbunden. Ich könnte nie mehr mich seiner Überlegenheit fügen. Das ist vorbei, denn er kann mir nur noch als Dichter etwas geben.« Da war Hermann Hesse bereits seit zehn Monate mit der 20 Jahre jüngeren Sängerin Ruth Wenger verheiratet, von der er sich 1927 scheiden ließ, um vier Jahre darauf die 19 Jahre jüngere Ninon Dolbin-Ausländer zu heiraten.

Man kennt ihn, den Dichter Hermann Hesse. Sein Werk: in aller Welt. Über seine Frauen weiß man wenig. Nur eine seiner Frauen, Ruth Wenger, hat fast ein halbes Jahrhundert nach der Scheidung, auf wenigen Seiten ihre Erinnerungen notiert - verbittert darüber, »daß die Bedeutung, die ich in Hermann Hesses Leben hatte, in allen Biographien verschwiegen, verwischt, tot geschwiegen wurde.«

Gestützt auf Dokumente aus dem Nachlaß, darunter zahlreiche unveröffentlichte Briefe, richtet Bärbel Reetz ihren Blick auf Hermann Hesses Frauen, die Fotografin Maria Bernouilli, die Sängerin Ruth Wenger und die Kunsthistorikerin Ninon Dolbin-Ausländer. Der Band enthält zahlreiche, bisher unveröffentlichte Abbildungen.

Drei Ehen, zwei Scheidungen, drei Schicksale. Indem Bärbel Reetz die Porträts dreier ungewöhnlicher Frauen zeichnet, macht sie auch neue, bisher wenig beachtete Facetten der Persönlichkeit Hesses sichtbar.

Bärbel Reetz, geb. 1942, Studium der Germanistik und Anglistik lebt als Autorin und freie Journalistin in Berlin; ihre Arbeiten wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u.a. 1994 Bettina-von-Arnim-Preis für die Erzählung Virginia oder die Gleichzeitigkeit.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.03.2012

Verlag

Insel Verlag

Seitenzahl

426

Maße (L/B/H)

21,1/11,6/3,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.03.2012

Verlag

Insel Verlag

Seitenzahl

426

Maße (L/B/H)

21,1/11,6/3,1 cm

Gewicht

622 g

Auflage

6. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-458-35824-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hesses Ehefrauen wurden in dieser umfangreichen Materialsammlung so noch nicht vorgestellt. Der Autorin gelingt es, diese drei Biografien in Briefen, Aussagen von Freunden und Verwandten sowie Hesses Sicht der Dinge geschickt zu verbinden. Somit entsteht eine weitaus differenziertere Darstellung dieser Beziehungen. Vor allem  Maria Bernoulli, die erste Frau und Mutter der Söhne Hesses, wird  positver dargestellt als in den gängigen Biografien. Auch Hesses Rolle erfährt somit eine durchaus kritische Beurteilung. Die Ehe mit Ruth Wenger ist mehr ein Zwischenspiel. Mit Ninon Dollbin wird Hesse in Montagnola sesshaft.

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hesses Ehefrauen wurden in dieser umfangreichen Materialsammlung so noch nicht vorgestellt. Der Autorin gelingt es, diese drei Biografien in Briefen, Aussagen von Freunden und Verwandten sowie Hesses Sicht der Dinge geschickt zu verbinden. Somit entsteht eine weitaus differenziertere Darstellung dieser Beziehungen. Vor allem  Maria Bernoulli, die erste Frau und Mutter der Söhne Hesses, wird  positver dargestellt als in den gängigen Biografien. Auch Hesses Rolle erfährt somit eine durchaus kritische Beurteilung. Die Ehe mit Ruth Wenger ist mehr ein Zwischenspiel. Mit Ninon Dollbin wird Hesse in Montagnola sesshaft.

Frauen an seiner Seite

Bewertung am 31.03.2012

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vor fünfzig Jahren verstarb der Schriftsteller Hermann Hesse, einer der bedeutenden Schriftsteller des deutschsprachigen Raums. Wer kennt nicht - Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...., - Demian-, Siddharta. Aber wer war der Mensch Hermann Hesse, welche Frauen lebten an seiner Seite? Drei Ehen, drei Kinder, zwei Scheidungen. Verheiratet mit Mia Hesse, Ruth Wegener und Ninon Dolbin-Ausländer. Die Aussage seiner ersten Ehefrau Mia Hesse hat mich fasziniert: Ich könnte nie mehr mich seiner Überlegenheit fügen. Und dennoch, Hermann Hesse war und ist ein charismatischer Schriftsteller, in seinem Leben und seinen Büchern.

Frauen an seiner Seite

Bewertung am 31.03.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vor fünfzig Jahren verstarb der Schriftsteller Hermann Hesse, einer der bedeutenden Schriftsteller des deutschsprachigen Raums. Wer kennt nicht - Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...., - Demian-, Siddharta. Aber wer war der Mensch Hermann Hesse, welche Frauen lebten an seiner Seite? Drei Ehen, drei Kinder, zwei Scheidungen. Verheiratet mit Mia Hesse, Ruth Wegener und Ninon Dolbin-Ausländer. Die Aussage seiner ersten Ehefrau Mia Hesse hat mich fasziniert: Ich könnte nie mehr mich seiner Überlegenheit fügen. Und dennoch, Hermann Hesse war und ist ein charismatischer Schriftsteller, in seinem Leben und seinen Büchern.

Unsere Kund*innen meinen

Hesses Frauen

von Bärbel Reetz

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hesses Frauen