Der Rollenkonflikt des Arbeitnehmervertreters zwischen Betriebsratsmitglied und Gewerkschaftsfunktionär

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Duales System von Gewerkschaften und Betriebsräten in Deutschland – Doppelrolle des Arbeitnehmervertreters – Rollenkonflikte als systemimmanente Folge – Analyse einzelner Rollenkonflikte und ihrer rechtlichen Folgen unter Berücksichtigung von Erfahrungen aus der Praxis.
Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht Band 68

Der Rollenkonflikt des Arbeitnehmervertreters zwischen Betriebsratsmitglied und Gewerkschaftsfunktionär

Dissertationsschrift

Buch (Gebundene Ausgabe)

43,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Das System der Arbeitnehmerinteressenvertretung ist in Deutschland durch ein Nebeneinander von Gewerkschaften und Betriebsräten geprägt. Betriebsräte und Gewerkschaften agieren hierbei funktional voneinander getrennt und unabhängig. Gleichwohl ist eine Unvereinbarkeit beider Ämter nicht vorgesehen. Tatsächlich sind mehr als 60% der Betriebsratsmitglieder in Gewerkschaften aktiv. Solche Doppelmandate können zu Rollenkonflikten bei der jeweiligen Amtsausübung führen. Wie diesen Rollenkonflikten im Sinne einer geordneten kollektiv-rechtlichen Interessenwahrnehmung zu begegnen ist, ist Gegenstand dieser Arbeit.

Carolin van Straelen, geboren 1982; Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn; Referendariat am Landgericht Düsseldorf; Promotion 2010; anschließend LL.M.-Studium an der National University of Singapore; seit 2011 Rechtsanwältin in München.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.02.2012

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

190

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.02.2012

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

190

Maße (L/B/H)

21,6/15,4/1,7 cm

Gewicht

360 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-60688-9

Weitere Bände von Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Der Rollenkonflikt des Arbeitnehmervertreters zwischen Betriebsratsmitglied und Gewerkschaftsfunktionär
  • Inhalt: Duales System von Gewerkschaften und Betriebsräten in Deutschland – Doppelrolle des Arbeitnehmervertreters – Rollenkonflikte als systemimmanente Folge – Analyse einzelner Rollenkonflikte und ihrer rechtlichen Folgen unter Berücksichtigung von Erfahrungen aus der Praxis.