Bevor ich falle

Bevor ich falle

Roman

18,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wie kann man Worte finden für das Unaussprechliche? Als Cherry neun Jahre ist, bringt sich ihre Mutter durch einen Sprung aus dem Fenster um. Und das Mädchen quält ein Leben lang die Frage: Hätte sie anders gehandelt, wenn Cherry sich an jenem letzten Abend, als die Mutter sie ins Bett brachte, nicht trotzig von ihr weggedreht hätte? Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 08.10.12
Lilly Lindner konnte gleich mit ihrem Debüt Splitterfasernackt einen Bestseller landen. In ihrem zweiten Buch Bevor ich falle setzt sie ihren literarischen Siegeszug nun fort. Eine Geschichte, die mit wunderschönen und wunderschön traurigen Sätzen geschmückt ist. Man leidet, spürt den Schmerz und das kleine Glück und kann die eine oder andere Träne nicht zurückhalten. Lilly Lindner ist eine große Bereicherung für die junge deutsche Literatur.

Details

  • Verkaufsrang

    41645

  • Einband

    Paperback

  • Erscheinungsdatum

    26.09.2012

  • Verlag Droemer Knaur Verlag
  • Seitenzahl

    304

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    41645

  • Einband

    Paperback

  • Erscheinungsdatum

    26.09.2012

  • Verlag Droemer Knaur Verlag
  • Seitenzahl

    304

  • Maße (L/B/H)

    21,1/13,6/3 cm

  • Gewicht

    334 g

  • Auflage

    2. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-426-22622-3

Das meinen unsere Kund*innen

3.8/5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

3/5

Die Messlatte liegt mit "Splitterfasernackt" fast unerreichbar hoch

Eine Kundin/ein Kunde aus dem Saarland am 12.01.2021

Bewertet: Buch (Paperback)

Rezension: Nachdem ich von Lilly Lindners Debüt “Splitterfasernackt” so begeistert war, wollte ich mir auch ihr zweites Buch, und gleichzeitig ihr Romandebüt “Bevor ich falle” nicht entgehen lassen. Und nun stehe ich vor einem gewissen Zwiespalt – denn eigentlich möchte ich es nicht zugeben, wenn mir das Buch eines Autoren, den ich mag, nicht so zusagt. Der Schreibstil ist zwar gut und auch fesselnd, aber nicht ganz so berührend, wie ich es von “Splitterfasernackt” kannte. Zwar ist die Autorin weiterhin eine Wortjongleurin, doch hatte sie sich selbst mit ihrem ersten Buch die Messlatte fast unerreichbar hoch gelegt. Mit der Geschichte an sich verhält es sich genauso. Nachdem ich mich Lilly Lindner nach ihrer Autobiografie unglaublich nah fühlte, hinterlies die Protaginstin in “Bevor ich falle”, Cherry, kaum Eindruck bei mir. Klar – eine Biografie ist persönlicher, doch trotzdem kann man sich ja auch fiktiven Personen in Geschichten nahe fühlen. Ehrlich gesagt war mir Cherry sogar irgendwie unsympathisch, weil ich es wahnsinnig unfair von ihr fand, wie sie mit den Personen, die sich für sie einsetzen umgeht – angeknackste Psyche hin oder her. Ihre Geschichte ist tragisch, aber war doch ziemlich genervt von ihr. Trotz allem würde ich aber von diesem Buch nicht zwingend abraten. Ich denke, wäre dies das erste Buch gewesen, das ich von der Autorin gelesen hätte, dann wäre mein Urteil unvoreingenommen und nicht so ‘hart’ ausgefallen. Wobei dieses Urteil auch nicht wirklich hart ist – “Bevor ich falle” ist an sich trotzdem ein gutes Buch, das es verdient gelesen zu werden und das durchaus fesseln kann. Fazit: Kann sich nicht mit “Splitterfasernackt” messen – davon abgesehen aber eine Geschichte, die den Leser trotz irgendwie unsympathischer Protagonistin fesselt.

3/5

Die Messlatte liegt mit "Splitterfasernackt" fast unerreichbar hoch

Eine Kundin/ein Kunde aus dem Saarland am 12.01.2021
Bewertet: Buch (Paperback)

Rezension: Nachdem ich von Lilly Lindners Debüt “Splitterfasernackt” so begeistert war, wollte ich mir auch ihr zweites Buch, und gleichzeitig ihr Romandebüt “Bevor ich falle” nicht entgehen lassen. Und nun stehe ich vor einem gewissen Zwiespalt – denn eigentlich möchte ich es nicht zugeben, wenn mir das Buch eines Autoren, den ich mag, nicht so zusagt. Der Schreibstil ist zwar gut und auch fesselnd, aber nicht ganz so berührend, wie ich es von “Splitterfasernackt” kannte. Zwar ist die Autorin weiterhin eine Wortjongleurin, doch hatte sie sich selbst mit ihrem ersten Buch die Messlatte fast unerreichbar hoch gelegt. Mit der Geschichte an sich verhält es sich genauso. Nachdem ich mich Lilly Lindner nach ihrer Autobiografie unglaublich nah fühlte, hinterlies die Protaginstin in “Bevor ich falle”, Cherry, kaum Eindruck bei mir. Klar – eine Biografie ist persönlicher, doch trotzdem kann man sich ja auch fiktiven Personen in Geschichten nahe fühlen. Ehrlich gesagt war mir Cherry sogar irgendwie unsympathisch, weil ich es wahnsinnig unfair von ihr fand, wie sie mit den Personen, die sich für sie einsetzen umgeht – angeknackste Psyche hin oder her. Ihre Geschichte ist tragisch, aber war doch ziemlich genervt von ihr. Trotz allem würde ich aber von diesem Buch nicht zwingend abraten. Ich denke, wäre dies das erste Buch gewesen, das ich von der Autorin gelesen hätte, dann wäre mein Urteil unvoreingenommen und nicht so ‘hart’ ausgefallen. Wobei dieses Urteil auch nicht wirklich hart ist – “Bevor ich falle” ist an sich trotzdem ein gutes Buch, das es verdient gelesen zu werden und das durchaus fesseln kann. Fazit: Kann sich nicht mit “Splitterfasernackt” messen – davon abgesehen aber eine Geschichte, die den Leser trotz irgendwie unsympathischer Protagonistin fesselt.

4/5

Bevor ich falle. Fängt er mich auf.

Christiane Hibbe aus Düren am 12.01.2021

Bewertet: Buch (Paperback)

"Bevor du fällst, werde ich da sein. Ich werde dafür sorgen, dass du sicher zurück auf den Boden findest. Und da wirst du dann stehen, auf deinen wackligen Beinen. Vielleicht schwankst du noch ein bisschen, vielleicht taumelst du durch die Zeit, vielleicht wird es schwerer sein als alles andere zuvor, aber du wirst lernen, wieder alleine zu gehen." Und da habe ich verstanden. Bevor ich falle. Fängt er mich auf. Cherry ist neun Jahre alt, als ihre Mutter sich durch einen Sprung aus dem Fenster ihr Leben nimmt. Zurück bleibt ein Mädchen, das zutiefst verletzt ist und von nun an bei ihrem lieblosen Vater alleine leben muss. Bis sie an Weihnachten von zu Hause weggeht, um ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen... . Eine wunderschön traurige Geschichte über Cherry auf dem Weg zu sich selbst, über alle Strapazen die sie Tag für Tag meistern muss bis sie schließlich doch noch ihre eigene Stimme findet. Ein Buch voller Gefühl über Musik und über die Kraft der Worte.

4/5

Bevor ich falle. Fängt er mich auf.

Christiane Hibbe aus Düren am 12.01.2021
Bewertet: Buch (Paperback)

"Bevor du fällst, werde ich da sein. Ich werde dafür sorgen, dass du sicher zurück auf den Boden findest. Und da wirst du dann stehen, auf deinen wackligen Beinen. Vielleicht schwankst du noch ein bisschen, vielleicht taumelst du durch die Zeit, vielleicht wird es schwerer sein als alles andere zuvor, aber du wirst lernen, wieder alleine zu gehen." Und da habe ich verstanden. Bevor ich falle. Fängt er mich auf. Cherry ist neun Jahre alt, als ihre Mutter sich durch einen Sprung aus dem Fenster ihr Leben nimmt. Zurück bleibt ein Mädchen, das zutiefst verletzt ist und von nun an bei ihrem lieblosen Vater alleine leben muss. Bis sie an Weihnachten von zu Hause weggeht, um ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen... . Eine wunderschön traurige Geschichte über Cherry auf dem Weg zu sich selbst, über alle Strapazen die sie Tag für Tag meistern muss bis sie schließlich doch noch ihre eigene Stimme findet. Ein Buch voller Gefühl über Musik und über die Kraft der Worte.

Unsere Kund*innen meinen

Bevor ich falle

von Lilly Lindner

3.8/5.0

5 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Ibbenbüren

Zum Portrait

5/5

Kraft der Worte

Bewertet: Buch (Paperback)

„Ein Wispern, ein Lachen – ein lautloser Hall. Irgendwas, das dich berührt. Bevor du fällst.“ Nach ihrer sprachgewaltigen Autobiografie „Splitterfasernackt“ hat Lilly Lindner in ihrem neuen Roman „Bevor ich falle“ erneut ihren eindrucksvollen Umgang mit Worten und ihre sprachliche Kraft bewiesen. Die Protagonisten Cherry fühlt sich ihr Leben lang schuldig am Tod ihrer Mutter, schließlich rausgeworfen vom lieblosen Vater, nimmt ihr ehemaliger Schwimmtrainer sich ihrer an und begleitet sie auf ihrer Suche nach einen Lebensweg, durch ihre Trauer, ihre Zweifel und ihre Selbstzerstörung. Als sie den Musiker Scratch kennenlernt, beginnt sie für ihn Songtexte zu schreiben und kann ihre Gefühle und Gedanken endlich in Worte fassen. Ein bewegender Roman!
5/5

Kraft der Worte

Bewertet: Buch (Paperback)

„Ein Wispern, ein Lachen – ein lautloser Hall. Irgendwas, das dich berührt. Bevor du fällst.“ Nach ihrer sprachgewaltigen Autobiografie „Splitterfasernackt“ hat Lilly Lindner in ihrem neuen Roman „Bevor ich falle“ erneut ihren eindrucksvollen Umgang mit Worten und ihre sprachliche Kraft bewiesen. Die Protagonisten Cherry fühlt sich ihr Leben lang schuldig am Tod ihrer Mutter, schließlich rausgeworfen vom lieblosen Vater, nimmt ihr ehemaliger Schwimmtrainer sich ihrer an und begleitet sie auf ihrer Suche nach einen Lebensweg, durch ihre Trauer, ihre Zweifel und ihre Selbstzerstörung. Als sie den Musiker Scratch kennenlernt, beginnt sie für ihn Songtexte zu schreiben und kann ihre Gefühle und Gedanken endlich in Worte fassen. Ein bewegender Roman!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in
Profilbild von Lisa Teichmann

Lisa Teichmann

Thalia Nürnberg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Paperback)

Für alle, die 'Was fehlt, wenn ich verschwunden bin' gelesen haben und mehr wollen.
5/5

Bewertet: Buch (Paperback)

Für alle, die 'Was fehlt, wenn ich verschwunden bin' gelesen haben und mehr wollen.

Lisa Teichmann
  • Lisa Teichmann
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bevor ich falle

von Lilly Lindner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0