• Golden Girls - Komplettbox, 24 DVDs
  • Golden Girls - Komplettbox, 24 DVDs
  • Golden Girls - Komplettbox, 24 DVDs
Golden Girls 1 - 7

Golden Girls - Komplettbox, 24 DVDs

25% sparen 44,99 € 59,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar in 1-2 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

DVD

ab 44,99 €

Beschreibung

Endlich, zum ersten Mal auf DVD: Staffel 1-7 der mehrfach ausgezeichneten Kult-Comedy TV-Serie um das ungewöhnlichste WG-Quartett von Miami: Blanche, Rose, Dorothy und Sophia - alle im besten Alter und keineswegs auf den Mund gefallen: Der witzigste Schlagabtausch der TV-Geschichte kann beginnen!

Blanche, die Männer jagende Südstaatenschönheit, bringt immer wieder neue Eroberungen mit nach Hause, was Dorothy, einer geschiedenen Ex-Lehrerin, nicht wirklich in den Kram passt und das macht sie auch immer mit viel Sarkasmus deutlich. Rose, die Naivität in Person, kann den Gesprächen der anderen meist nicht so recht folgen, hat jedoch ein gutmütiges Herz. Dorothys Mutter Sophia gibt zu jedem Thema ihren speziellen Kommentar ab und komplettiert die Damen-Runde mit Geschichten aus ihrer Jugend. Die daraus resultierenden Zwistigkeiten werden aber spätestens am Abend in der Küche bei einem Stück Käsekuchen bereinigt...

Details

Beschreibung

Details

Weitere Serientitel zu Golden Girls

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Kultserie

Eine Kundin/ein Kunde am 11.01.2021

Bewertet: Film (DVD)

DVD Box zu einem sensationeller Preis. Kann ich den Fans der "Golden Girls" nur empfehlen. Die Serie bringt einem immer wieder zum Lachen. Super zum Abschalten, nach einem anstrengenden Arbeitstag.

5/5

Kultserie

Eine Kundin/ein Kunde am 11.01.2021
Bewertet: Film (DVD)

DVD Box zu einem sensationeller Preis. Kann ich den Fans der "Golden Girls" nur empfehlen. Die Serie bringt einem immer wieder zum Lachen. Super zum Abschalten, nach einem anstrengenden Arbeitstag.

5/5

Klasse

Eine Kundin/ein Kunde aus Lülsfeld am 11.01.2021

Bewertet: Film (DVD)

Die Golden Girls begleiteten mich seit frühester Jugend und ich bin so begeistert mit dieser Komplettbox. Der Humor ist unvergleichbar, herzerfrischend und witzig. Toll!!!!! Finde auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

5/5

Klasse

Eine Kundin/ein Kunde aus Lülsfeld am 11.01.2021
Bewertet: Film (DVD)

Die Golden Girls begleiteten mich seit frühester Jugend und ich bin so begeistert mit dieser Komplettbox. Der Humor ist unvergleichbar, herzerfrischend und witzig. Toll!!!!! Finde auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Unsere Kund*innen meinen

Golden Girls - Komplettbox, 24 DVDs

5.0/5.0

9 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Kaum ein Werk hatte solch einen Einfluss auf mich

Bewertet: Film (DVD)

Wie kann man einer Serie, die sieben Jahre lang lief und 180 Episoden produzierte, in ein paar Absätzen gerecht werden? Gar nicht natürlich, deshalb zunächst die dringende Kaufempfehlung an jeden! Es gibt wenige Serien, die so erfolgreich gleichermaßen rasend komisch und liebenswert herzlich sind. Überhaupt waren die "Golden Girls" sehr progressiv. Vier ältere Frauen, die sich nicht als Ehefrauen durchs Leben schlagen, sondern verwitwet oder geschieden sind und nun in einer WG leben (wenn man es damals auch noch nicht so nannte), haben ein ausgefülltes Leben, inklusive Männern, die immer noch an ihnen interessiert sind. So sehr, dass Dorothy irgendwann einer begriffsstutzigen Rose als Kaufempfehlung entgegeschreit, "Kondome, Rose, Kondome, Kondome, Kondome!" Aber nicht nur geriatrisches Liebesleben wird besprochen, auch Themen wie Obdachlosigkeit, Alzheimer und Migrationsprobleme werden vielschichtig besprochen. Ebenfalls progressiv: der Umgang mit Homosexualität (um Blanche zu zitieren, "Lesbierin. Lesbierin ... LESBIERIN???"). Zwar gibt es Momente, in denen Schwule als Punchline herhalten, aber häufiger werden Schwule und Lesben ernst genommen. Dass die Hintergrundinformationen zu den Figuren nicht konsequent sind und sie alle über die Jahre unterschiedlich viele Geschwister und Kinder haben, tut dem Genuss jeder einzelnen Folge keinen Abbruch. So sehr ich alle vier Figuren und Darstellerinnen mag, sind mir doch zwei besonders wichtig. Zum Einen ist da Betty White als Rose Nylund, das herrlich naive, in Konkurrenzkämpfen übertrieben ambitionierte Mädchen aus dem mittleren Westen, das in einigen der wichtigsten Handlungssträngen im Zentrum steht. Sie muss einen Überfall und einen Herzinfarkt auskurieren, wird informiert, dass sie vielleicht HIV-positiv sein könnte und erlebt mit Miles die ausgefeilteste Liebesgeschichte der Serie. Ihre St. Olaf-Geschichten gehören zum lustigsten, was die Serie anzubieten hat. Zum Anderen gibt es Bea Arthur als Dorothy. Niemand hat meinen Humor so sehr geprägt. Immer eine Retourkutsche parat zu haben, die manchmal als boshaft aufgenommen werden kann, ist Teil von mir. Ich will mir nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn ich die "Golden Girls" nie entdeckt hätte und stattdessen "Eine schrecklich nette Familie" meine formative Serie gewesen wäre. Keine Serie zitiere ich so oft im Alltag, aber wie soll man durchs Leben gehen, ohne Sachen einzustreuen wie: "Und dazu gibt es Espresso?" "Es waren die Heringe selbst, die jongliert haben. Sie hatten kleine chinesische Messer. Eine falsche Bewegung, und sie wären Heringsfilet gewesen." "Deine Liebhaber stülpen sie am besten, Du weißt schon W-O-R-Ü-B-E-R!" "Ich sagte Kaffee!" "Nimm Lyle! ... Halt, das war Dorothys Problem!" Wer diese Zitate nicht zuordnen kann, hat kein gutes Argument, die DVD-Box nicht zu kaufen - alle anderen natürlich auch nicht! "Golden Girls", Du bist die Sitcom des Jahrzehnts. Uffta!
5/5

Kaum ein Werk hatte solch einen Einfluss auf mich

Bewertet: Film (DVD)

Wie kann man einer Serie, die sieben Jahre lang lief und 180 Episoden produzierte, in ein paar Absätzen gerecht werden? Gar nicht natürlich, deshalb zunächst die dringende Kaufempfehlung an jeden! Es gibt wenige Serien, die so erfolgreich gleichermaßen rasend komisch und liebenswert herzlich sind. Überhaupt waren die "Golden Girls" sehr progressiv. Vier ältere Frauen, die sich nicht als Ehefrauen durchs Leben schlagen, sondern verwitwet oder geschieden sind und nun in einer WG leben (wenn man es damals auch noch nicht so nannte), haben ein ausgefülltes Leben, inklusive Männern, die immer noch an ihnen interessiert sind. So sehr, dass Dorothy irgendwann einer begriffsstutzigen Rose als Kaufempfehlung entgegeschreit, "Kondome, Rose, Kondome, Kondome, Kondome!" Aber nicht nur geriatrisches Liebesleben wird besprochen, auch Themen wie Obdachlosigkeit, Alzheimer und Migrationsprobleme werden vielschichtig besprochen. Ebenfalls progressiv: der Umgang mit Homosexualität (um Blanche zu zitieren, "Lesbierin. Lesbierin ... LESBIERIN???"). Zwar gibt es Momente, in denen Schwule als Punchline herhalten, aber häufiger werden Schwule und Lesben ernst genommen. Dass die Hintergrundinformationen zu den Figuren nicht konsequent sind und sie alle über die Jahre unterschiedlich viele Geschwister und Kinder haben, tut dem Genuss jeder einzelnen Folge keinen Abbruch. So sehr ich alle vier Figuren und Darstellerinnen mag, sind mir doch zwei besonders wichtig. Zum Einen ist da Betty White als Rose Nylund, das herrlich naive, in Konkurrenzkämpfen übertrieben ambitionierte Mädchen aus dem mittleren Westen, das in einigen der wichtigsten Handlungssträngen im Zentrum steht. Sie muss einen Überfall und einen Herzinfarkt auskurieren, wird informiert, dass sie vielleicht HIV-positiv sein könnte und erlebt mit Miles die ausgefeilteste Liebesgeschichte der Serie. Ihre St. Olaf-Geschichten gehören zum lustigsten, was die Serie anzubieten hat. Zum Anderen gibt es Bea Arthur als Dorothy. Niemand hat meinen Humor so sehr geprägt. Immer eine Retourkutsche parat zu haben, die manchmal als boshaft aufgenommen werden kann, ist Teil von mir. Ich will mir nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn ich die "Golden Girls" nie entdeckt hätte und stattdessen "Eine schrecklich nette Familie" meine formative Serie gewesen wäre. Keine Serie zitiere ich so oft im Alltag, aber wie soll man durchs Leben gehen, ohne Sachen einzustreuen wie: "Und dazu gibt es Espresso?" "Es waren die Heringe selbst, die jongliert haben. Sie hatten kleine chinesische Messer. Eine falsche Bewegung, und sie wären Heringsfilet gewesen." "Deine Liebhaber stülpen sie am besten, Du weißt schon W-O-R-Ü-B-E-R!" "Ich sagte Kaffee!" "Nimm Lyle! ... Halt, das war Dorothys Problem!" Wer diese Zitate nicht zuordnen kann, hat kein gutes Argument, die DVD-Box nicht zu kaufen - alle anderen natürlich auch nicht! "Golden Girls", Du bist die Sitcom des Jahrzehnts. Uffta!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Golden Girls - Komplettbox, 24 DVDs

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2