Gewalt

Gewalt

Eine neue Geschichte der Menschheit

Buch (Taschenbuch)

30,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Gewalt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 30,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.05.2013

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

1216

Maße (L/B/H)

13,9/21,3/5,3 cm

Gewicht

877 g

Beschreibung

Rezension

Die Argumente von Steven Pinker, die haben wirklich Gewicht, im wahrsten Sinne des Wortes […] sehr überzeugend, ausdauernd, aber auch unterhaltsam ("Deutschlandfunk")
In seiner brillanten Synthese trägt Pinker viele wissenschaftliche Fakten und Zahlen zusammen. ("Welt am Sonntag")
Pinker […] hat gute Argumente […]. ›Gewalt‹ lässt für das nächste Jahrtausend der Menschheit weit Besseres erhoffen als die Hiobsbotschaften, die täglich in der Zeitung stehen. ("Deutschlandradio Kultur (Radiofeuilleton Kritik)")
Das Projekt der Zähmung des Menschen ist womöglich weiter gediehen als es unsere gewaltbesessene Gegenwartskultur wahrhaben möchte. ("Der Tagesspiegel")

Zitat

»In seiner brillanten Synthese trägt Pinker viele wissenschaftliche Fakten und Zahlen zusammen.«

Matthias Glaubrecht, Welt am Sonntag, 13.11.2011

»Die Argumente von Steven Pinker, die haben wirklich Gewicht, im wahrsten Sinne des Wortes […] sehr überzeugend, ausdauernd, aber auch unterhaltsam«

Ralf Krauter, Deutschlandfunk, 18.12.2011

»Pinker […] hat gute Argumente […]. ›Gewalt‹ lässt für das nächste Jahrtausend der Menschheit weit Besseres erhoffen als die Hiobsbotschaften, die täglich in der Zeitung stehen.«

Arno Orzessek, Deutschlandradio Kultur (Radiofeuilleton Kritik), 7.11.2011

»Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.«

Johann Grolle/Romain Leick, Der Spiegel, 17.10.2011

»Das Projekt der Zähmung des Menschen ist womöglich weiter gediehen als es unsere gewaltbesessene Gegenwartskultur wahrhaben möchte.«

Wolfgang Schneider, Der Tagesspiegel, 26.10.2011

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.05.2013

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

1216

Maße (L/B/H)

13,9/21,3/5,3 cm

Gewicht

877 g

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

The Better Angels of Our Nature

Übersetzer

Sebastian Vogel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-19229-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gewalt und der grausige Anfang in den Urzeiten

Bewertung aus Wiesendangen am 19.12.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein hoch interessantes Buch, wie die Gewalt dank Demokratie und Bildung abgenommen hat. Seit 73 Jahren ist endlich kein Weltkrieg mehr ausgebrochen in Europa. Trotz atomarer Bedrohung wird dargestellt, wie der Friede funktioniert.

Gewalt und der grausige Anfang in den Urzeiten

Bewertung aus Wiesendangen am 19.12.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein hoch interessantes Buch, wie die Gewalt dank Demokratie und Bildung abgenommen hat. Seit 73 Jahren ist endlich kein Weltkrieg mehr ausgebrochen in Europa. Trotz atomarer Bedrohung wird dargestellt, wie der Friede funktioniert.

Ein sehr gutes Buch

Bewertung aus Amriswil am 04.04.2012

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist aufschlussreich, in einer normalen Sprache geschrieben und packend wie ein Krimi-Buch.Ich empfehle es auf jeden Fall.

Ein sehr gutes Buch

Bewertung aus Amriswil am 04.04.2012
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist aufschlussreich, in einer normalen Sprache geschrieben und packend wie ein Krimi-Buch.Ich empfehle es auf jeden Fall.

Unsere Kund*innen meinen

Gewalt

von Steven Pinker

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Martin Roggatz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Martin Roggatz

Thalia Bonn

Zum Portrait

4/5

'Frieden auf Erden', nur ein frommer Wunsch ?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der moderne Mensch hat von der Forschung die Bezeichnung 'Homo sapiens' (= weiser Mensch) bekommen. Wenn man diese Buch liest bekommt man angesichts der langen Geschichte menschlicher Auseinandersetzungen mehr als Zweifel, ob diese Klassifizierung gerechtfertigt ist. Gewalt als Mittel des Umgangs von Menschen untereinander war bis heute leider eine Konstante in der Geschichte. Erst durch die Entwicklung von Massenvernichtungswaffen, der forcierten Ausbeutung der irdischen Ressourcen und menschengemachten Klimafolgen wird uns allmählich bewusst, so kann es nicht weitergehen. Eine messerscharfe Analyse mit durchaus optimistischer Prognose, vielleicht ein wenig lang geraten.
4/5

'Frieden auf Erden', nur ein frommer Wunsch ?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der moderne Mensch hat von der Forschung die Bezeichnung 'Homo sapiens' (= weiser Mensch) bekommen. Wenn man diese Buch liest bekommt man angesichts der langen Geschichte menschlicher Auseinandersetzungen mehr als Zweifel, ob diese Klassifizierung gerechtfertigt ist. Gewalt als Mittel des Umgangs von Menschen untereinander war bis heute leider eine Konstante in der Geschichte. Erst durch die Entwicklung von Massenvernichtungswaffen, der forcierten Ausbeutung der irdischen Ressourcen und menschengemachten Klimafolgen wird uns allmählich bewusst, so kann es nicht weitergehen. Eine messerscharfe Analyse mit durchaus optimistischer Prognose, vielleicht ein wenig lang geraten.

Martin Roggatz
  • Martin Roggatz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Gewalt

von Steven Pinker

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gewalt