• Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5
  • Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

Trackliste

  1. Erwartung DER MARCO-EFFEKT
Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 5

Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

Der Marco-Effekt. Thriller

19,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

  • Erwartung - Der Marco-Effekt / Carl Mørck Bd. 5

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Erwartung

    dtv

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    11,95 €

    dtv
  • Erwartung DER MARCO-EFFEKT

    dtv

    Sofort lieferbar

    14,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

19,90 €

eBook

ab 9,99 €

  • Erwartung

    ePUB (dtv)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,99 €

    ePUB (dtv)
  • Erwartung, der Marco-Effekt

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab 9,09 €

Hörbuch-Download

ab 24,49 €

Beschreibung

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 07.10.13
Jussi Adler-Olson stürmt wieder die Bestsellerlisten. Der fünfte Fall für Carl Morck und sein Team glänzt wieder mit brennender Aktualität, konsequenter Umsetzung und tiefen Einblicken in menschliche und wirtschaftliche Abgründe. Er beginnt mit der Finanzkrise im Herbst 2008, springt dann in den Herbst 2010, in dem Marco den Leichenfund macht und weiter ins Frühjahr 2011, dort legt Carl Morck dann los. In der Geschichte werden die verschiedenen Erzählstränge dann fortgesetzt. Jussi Adler-Olsen ist ein Garant dafür, einen hochspannenden Thriller mit einem sozialkritischen Gesellschaftsbild auszustatten, und das alles mit einem Schuss Humor zu versehen. Unwiderstehlich. Erwartung wird Ihre Erwartung an einen rasanten Thriller bei weitem übertreffen. Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    13.09.2013

  • Verlag dtv
  • Seitenzahl

    576

  • Maße (L/B/H)

    21,8/15,1/5 cm

  • Gewicht

    756 g

Beschreibung

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    13.09.2013

  • Verlag dtv
  • Seitenzahl

    576

  • Maße (L/B/H)

    21,8/15,1/5 cm

  • Gewicht

    756 g

  • Reihe Carl-Mørck-Reihe 5
  • Originaltitel Marco effekten
  • Übersetzer

    Hannes Thiess

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-423-28020-4

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Das meinen unsere Kund*innen

4.1/5.0

27 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

3/5

Umkehr zum gefährlichen Überlebenskampf

Uli Geißler aus Fürth am 29.09.2015

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der erfolgreiche und geschickte Taschendieb Marco hat es gelernt, im Dschungel der Großstadt zu überleben, nicht zuletzt durch Unterstützung und Anleitung seines kriminellen und skrupellosen Onkels Zola, Chef eines Roma-Clans. Als dieser ihn allerdings für bessere Bettelergebnisse verkrüppeln will und Marco auf seiner Flucht in einem schnell gegrabenen Erdloch eine Leiche entdeckt und zudem erkennt, dass auch sein Vater mit diesem verscharrten toten Mann zu tun hat, reift ein neues Lebensziel in ihm. Er vollzieht eine innere Kehrtwende, will herausfinden, was sein Vater mit dem Toten zu tun hat und außerdem möchte der Fünfzehnjährige künftig ein ehrliches Leben führen. Gleichzeitig will er aber nicht in den Fokus der Gesetzeshüter geraten, da seine doch kriminelle Vergangenheit ihn schnell hinter Gitter bringen könnte. Der Hass seiner bisherigen Kumpane auf ihn als Unsicherheitsfaktor und vielleicht sogar Verräter kanalisiert sich in einer gnadenlosen Jagd auf ihn an deren Ende seine Tötung stehen soll. Carl Mørck und sein Team Rose, Assad und Student und Hospitant Gordon versuchen Licht in das Ganze zu bringen. Dabei entdecken sie nicht nur durch Roses Aufmerksamkeit eher zufällig einen interessanten Vermisstenfall, welcher sich im Verlauf des Kriminalromans mit Marcos gefundener Leiche sowie den undurchsichtigen Verbindungen von Politikern zu einem Entwicklungshilfe-Projekt in Kamerun, aber auch zur Kopenhagener Unterwelt für das Ermittlerteam mehr und mehr verknüpft. So liest man doch angespannt weiter, um erfahren, wie denn nun alles zusammenhängt. Die sich ergebenden mehreren Handlungsansätze der Recherche und gleichzeitig Flucht Marcos, des in Panik geratenen Politikers und dessen eigenen Häscher, aber auch der am korrupten und mörderischen Vorgehen beteiligten Verantwortlichen der Hilfsorganisation sorgen bisweilen für einen etwas unscharfen Plot. Auch wenn alles miteinander zu tun hat, ist es nicht immer einfach, der Geschichte zu folgen, was nicht zuletzt durch Komplikationen mit Carl Mørcks Vorgesetzten Lars Bjorn in der Dienststelle oder auch seine privaten Beziehungsprobleme unterstützt wird. Manchmal scheint es, dass der Autor etwas verkrampft Privates und Persönliches einstreuen wollte, um den Unterhaltungswert seiner Geschichte zu erhöhen, was jedoch die Glaubhaftigkeit der Vorgänge etwas strapaziert. Insgesamt bereitet das Buch durchaus flüssiges Lesevergnügen und unterhält spannend. Im Vergleich zu den bisherigen Bänden um den Leiter des Sonderdezernats Q Carl Mørck fällt es etwas ab. Betrachtet man das im Gesamtzusammenhang des Lebens und Arbeitens eines Ermittlers könnte das als eine völlig normale Ermittlererfahrung eingestuft werden, denn nicht jeder Fall ist gleich Nervenzerfetzend aufregend. Insofern war das ein im Bewertungsraster eher ein 3-von-5-Sterne Fall.

3/5

Umkehr zum gefährlichen Überlebenskampf

Uli Geißler aus Fürth am 29.09.2015
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der erfolgreiche und geschickte Taschendieb Marco hat es gelernt, im Dschungel der Großstadt zu überleben, nicht zuletzt durch Unterstützung und Anleitung seines kriminellen und skrupellosen Onkels Zola, Chef eines Roma-Clans. Als dieser ihn allerdings für bessere Bettelergebnisse verkrüppeln will und Marco auf seiner Flucht in einem schnell gegrabenen Erdloch eine Leiche entdeckt und zudem erkennt, dass auch sein Vater mit diesem verscharrten toten Mann zu tun hat, reift ein neues Lebensziel in ihm. Er vollzieht eine innere Kehrtwende, will herausfinden, was sein Vater mit dem Toten zu tun hat und außerdem möchte der Fünfzehnjährige künftig ein ehrliches Leben führen. Gleichzeitig will er aber nicht in den Fokus der Gesetzeshüter geraten, da seine doch kriminelle Vergangenheit ihn schnell hinter Gitter bringen könnte. Der Hass seiner bisherigen Kumpane auf ihn als Unsicherheitsfaktor und vielleicht sogar Verräter kanalisiert sich in einer gnadenlosen Jagd auf ihn an deren Ende seine Tötung stehen soll. Carl Mørck und sein Team Rose, Assad und Student und Hospitant Gordon versuchen Licht in das Ganze zu bringen. Dabei entdecken sie nicht nur durch Roses Aufmerksamkeit eher zufällig einen interessanten Vermisstenfall, welcher sich im Verlauf des Kriminalromans mit Marcos gefundener Leiche sowie den undurchsichtigen Verbindungen von Politikern zu einem Entwicklungshilfe-Projekt in Kamerun, aber auch zur Kopenhagener Unterwelt für das Ermittlerteam mehr und mehr verknüpft. So liest man doch angespannt weiter, um erfahren, wie denn nun alles zusammenhängt. Die sich ergebenden mehreren Handlungsansätze der Recherche und gleichzeitig Flucht Marcos, des in Panik geratenen Politikers und dessen eigenen Häscher, aber auch der am korrupten und mörderischen Vorgehen beteiligten Verantwortlichen der Hilfsorganisation sorgen bisweilen für einen etwas unscharfen Plot. Auch wenn alles miteinander zu tun hat, ist es nicht immer einfach, der Geschichte zu folgen, was nicht zuletzt durch Komplikationen mit Carl Mørcks Vorgesetzten Lars Bjorn in der Dienststelle oder auch seine privaten Beziehungsprobleme unterstützt wird. Manchmal scheint es, dass der Autor etwas verkrampft Privates und Persönliches einstreuen wollte, um den Unterhaltungswert seiner Geschichte zu erhöhen, was jedoch die Glaubhaftigkeit der Vorgänge etwas strapaziert. Insgesamt bereitet das Buch durchaus flüssiges Lesevergnügen und unterhält spannend. Im Vergleich zu den bisherigen Bänden um den Leiter des Sonderdezernats Q Carl Mørck fällt es etwas ab. Betrachtet man das im Gesamtzusammenhang des Lebens und Arbeitens eines Ermittlers könnte das als eine völlig normale Ermittlererfahrung eingestuft werden, denn nicht jeder Fall ist gleich Nervenzerfetzend aufregend. Insofern war das ein im Bewertungsraster eher ein 3-von-5-Sterne Fall.

5/5

Super

Eine Kundin/ein Kunde aus Lübbenau am 04.06.2014

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Spannung pur ,habe das Buch erst wieder aus der Hand gelegt als ich durch war,wieder ein tolles Buch, würde mich freruen wenn das Dezernat Q noch viele Fälle löst

5/5

Super

Eine Kundin/ein Kunde aus Lübbenau am 04.06.2014
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Spannung pur ,habe das Buch erst wieder aus der Hand gelegt als ich durch war,wieder ein tolles Buch, würde mich freruen wenn das Dezernat Q noch viele Fälle löst

Unsere Kund*innen meinen

Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

von Jussi Adler-Olsen

4.1/5.0

27 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Heike Mechler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Heike Mechler

Thalia Cottbus - BLECHEN carré

Zum Portrait

5/5

"Erwartung" auf den Neuen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich freute mich riesig auf "Erwartung- der Marco Efekt". Natürlich habe ich alle anderen Bücher zurück ins Regal gestellt und wurde von Adler-Olsen nicht enttäuscht. Das Sonderdezernat Q ist wieder absolut kaotisch und bekommt auch noch unerwünschten Zuwachs. Auch gibt es wieder zahlreiche Figuren, die unterschiedlicher nicht sein können. Zur Vertuschung von Machtmissbrauch und Koruption gibt es einen Mord, der vieles nach sich zieht. Mittendrin steckt Marco. Er weiß zuviel. Und die Jagd beginnt. Unbedingt lesenswert!
5/5

"Erwartung" auf den Neuen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich freute mich riesig auf "Erwartung- der Marco Efekt". Natürlich habe ich alle anderen Bücher zurück ins Regal gestellt und wurde von Adler-Olsen nicht enttäuscht. Das Sonderdezernat Q ist wieder absolut kaotisch und bekommt auch noch unerwünschten Zuwachs. Auch gibt es wieder zahlreiche Figuren, die unterschiedlicher nicht sein können. Zur Vertuschung von Machtmissbrauch und Koruption gibt es einen Mord, der vieles nach sich zieht. Mittendrin steckt Marco. Er weiß zuviel. Und die Jagd beginnt. Unbedingt lesenswert!

Heike Mechler
  • Heike Mechler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Petra Kurbach

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Petra Kurbach

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Hetzjagd durch Kopenhagen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Marco muss für einen undurchsichtigen Clan Geld auf der Strasse erbetteln träumt aber von einem "normalen" Leben. Eines Nachts kann er fliehen, stößt aber im dunklen Wald auf eine Leiche. Auch Carl und sein Team bearbeiten einen Fall, dessen Spur sie in Entwicklungshilfeministerium führt. Marco versucht in Kopenhagen zu überleben, und ist seinen Häschern oft eine Schritt voraus. Wie Carl und Assad die Verbindung zu ihm ziehen und wie sich der Neue im Team (Gordon) macht, ist gewohnt spannend und rasant erzählt.
5/5

Hetzjagd durch Kopenhagen

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Marco muss für einen undurchsichtigen Clan Geld auf der Strasse erbetteln träumt aber von einem "normalen" Leben. Eines Nachts kann er fliehen, stößt aber im dunklen Wald auf eine Leiche. Auch Carl und sein Team bearbeiten einen Fall, dessen Spur sie in Entwicklungshilfeministerium führt. Marco versucht in Kopenhagen zu überleben, und ist seinen Häschern oft eine Schritt voraus. Wie Carl und Assad die Verbindung zu ihm ziehen und wie sich der Neue im Team (Gordon) macht, ist gewohnt spannend und rasant erzählt.

Petra Kurbach
  • Petra Kurbach
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Erwartung / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 5

    1. Erwartung DER MARCO-EFFEKT