Vergiss mein nicht

Thriller

Sara Linton / Jeffrey Tolliver / Grant County Band 2

Karin Slaughter

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD-ROM)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heartsdale, Georgia. Auf dem Parkplatz der Rollschuhbahn droht die 13-jährige Jenny, den drei Jahre älteren Mark zu erschießen. Behutsam versucht Polizeichef Tolliver die Situation zu entschärfen. Doch dann kommt es zum entsetzlichen Showdown: Tolliver muss Jennys Leben opfern, um Marks Hinrichtung zu vermeiden. Aber es kommt noch schlimmer. Als Sara Linton die Leiche des Mädchens obduziert, macht sie eine schockierende Entdeckung ...

Produktdetails

Verkaufsrang 12307
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 19.11.2012
Verlag Random House ebook
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Dateigröße 2229 KB
Originaltitel Kisscut (Grant County 2)
Übersetzer Teja Schwaner
Sprache Deutsch
EAN 9783641084981

Weitere Bände von Sara Linton / Jeffrey Tolliver / Grant County

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

11 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend, aber leider sehr an der Realität vorbei

Bewertung aus Meinerzhagen am 17.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte: Ein 13-jähriges Mädchen erschießt auf einem Parkplatz einen 16-jährigen. Was steckt dahinter? Die Polizei beginnt zu ermitteln und stößt bei ihnen Ermittlungen auf Hintergründe, die in die tiefsten Tiefen der menschlichen Seele blicken lassen. Was mir gefallen hat: Die Geschichte ist als klassischer Krimi aufgebaut, auch wenn er eher als Thriller beworben wird. Mir hat gut gefallen, dass man fast bis zuletzt nicht ahnt, in welche Richtung sich das ganze entwickelt - was ich an dieser Stelle einfach aus Gründen des Lesespaßes nicht verraten werde. Ist insgesamt gut und flüssig zu lesen und man kann prima mitraten. Was mir nicht gefallen hat: Das Hauptthema - das ich, wie gesagt, nicht verraten möchte, um keinem den Lesespaß zu verderben - ist leider aus meiner Sicht sehr, sehr an der Realität vorbei geschrieben. Oder anders gesagt: hat mit der Realität nix zu tun. Schade, denn das ist am Ende für mich das größte Manko an der sonst guten Geschichte gewesen. Fazit: Einen Stern Abzug für die unrealistische Geschichte, sonst aber empfehlenswert.

Spannend, aber leider sehr an der Realität vorbei

Bewertung aus Meinerzhagen am 17.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte: Ein 13-jähriges Mädchen erschießt auf einem Parkplatz einen 16-jährigen. Was steckt dahinter? Die Polizei beginnt zu ermitteln und stößt bei ihnen Ermittlungen auf Hintergründe, die in die tiefsten Tiefen der menschlichen Seele blicken lassen. Was mir gefallen hat: Die Geschichte ist als klassischer Krimi aufgebaut, auch wenn er eher als Thriller beworben wird. Mir hat gut gefallen, dass man fast bis zuletzt nicht ahnt, in welche Richtung sich das ganze entwickelt - was ich an dieser Stelle einfach aus Gründen des Lesespaßes nicht verraten werde. Ist insgesamt gut und flüssig zu lesen und man kann prima mitraten. Was mir nicht gefallen hat: Das Hauptthema - das ich, wie gesagt, nicht verraten möchte, um keinem den Lesespaß zu verderben - ist leider aus meiner Sicht sehr, sehr an der Realität vorbei geschrieben. Oder anders gesagt: hat mit der Realität nix zu tun. Schade, denn das ist am Ende für mich das größte Manko an der sonst guten Geschichte gewesen. Fazit: Einen Stern Abzug für die unrealistische Geschichte, sonst aber empfehlenswert.

Super Spannend

Bewertung aus Heilbronn am 17.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie bei allen Büchern der Schriftstellerin kann man das Buch nicht aus der Hand legen. Schlaf und Arbeit stören eindeutig.

Super Spannend

Bewertung aus Heilbronn am 17.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie bei allen Büchern der Schriftstellerin kann man das Buch nicht aus der Hand legen. Schlaf und Arbeit stören eindeutig.

Unsere Kund*innen meinen

Vergiss mein nicht

von Karin Slaughter

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Mannheim - Am Paradeplatz

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist nichts für schwache Nerven. Leider passieren diese Dinge - wie in dem Roman- auch in Wirklichkeit. Spannend und aufregend bis zum Schluss. Sollten sie gute Nerven haben dann ist dieser Thriller meine absolute Leseempfehlung.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ist nichts für schwache Nerven. Leider passieren diese Dinge - wie in dem Roman- auch in Wirklichkeit. Spannend und aufregend bis zum Schluss. Sollten sie gute Nerven haben dann ist dieser Thriller meine absolute Leseempfehlung.

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Vergiss mein nicht

von Karin Slaughter

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Vergiss mein nicht