Vom Sinn des Ärgers

Anreiz zur Selbstbehauptung und Selbstentfaltung

Verena Kast

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ärger - das ist ein höchst lebendiges Gefühl. Doch er kann auch entgleiten, destruktiv werden oder sich festsetzen. Verena Kast zeigt, dass Ärger oft ein Anreiz bietet, sich auseinanderzusetzen: mit sich selbst, aber auch mit dem, was scheinbar den Ärger verursacht hat. So wird Ärger produktiv: denn er weist darauf hin, dass etwas verändert werden will. Das Standardwerk jetzt im Taschenbuch.

Produktdetails

Verkaufsrang 25011
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 05.04.2011
Verlag Herder
Seitenzahl 236 (Printausgabe)
Dateigröße 329 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783451336362

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lebenshilfe im Klartext
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2019

Als Verena Kast - Leseliebhaberin bin ich wieder dankbar für Ihre klar verständliche Schreibweise über dieses komplizierte Emotionsfeld. Ärger wird greifbar auseinandergesetzt und zum konstruktiven, kreativen Umgang damit ermutigt. In Ihrer positiven, und doch realistischen Sicht bin ich lesend mitgenommen in einen spannenden Be... Als Verena Kast - Leseliebhaberin bin ich wieder dankbar für Ihre klar verständliche Schreibweise über dieses komplizierte Emotionsfeld. Ärger wird greifbar auseinandergesetzt und zum konstruktiven, kreativen Umgang damit ermutigt. In Ihrer positiven, und doch realistischen Sicht bin ich lesend mitgenommen in einen spannenden Bewusstwerdungsprozess. Empfehlenswert!


  • artikelbild-0