Arbeitsmarktchancen für Geisteswissenschaftler

Analysen, Perspektiven, Existenzgründung

wbv Media Band 320

Maria Kräuter, Willi Oberlander, Frank Wiessner

eBook
eBook
0,00
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Sind Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler ein "Auslaufmodell"? Welche Arbeitsfelder und Berufsbilder prägen deren Berufsfeld, welche Potenziale und Entwicklungschancen bietet es? Was zeichnet eine erfolgreiche Existenzgründung durch Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler aus? Diesen und weiteren Fragen gehen die Autoren dieser Studie nach - eine kompetente und umfassende wissenschaftliche Analyse der aktuellen Arbeitsmarktsituation von Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftlern.

Maria Kräuter ist freie Unternehmensberaterin und Trainerin mit dem Schwerpunkt Kreativwirtschaft. Willi Oberlander ist Geschäftsführer des Instituts für Freie Berufe an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IFB). Frank Wießner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 02.10.2009
Verlag Wbv Media GmbH
Seitenzahl 265 (Printausgabe)
Dateigröße 4501 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783763940110

Weitere Bände von wbv Media

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • Arbeitsmarktchancen und berufliche Alternativen für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler Inhaltsverzeichnis des Buches 1 Einleitung
    2 Analyse 2.1 Ziele, Fragestellungen und Anlage der Analysen 2.2 Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften: Eine arbeitsmarktorientierte Definition
    2.3 Berufszugang und Erwerbstätigkeit: Die Entwicklung des Arbeitsmarktes für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler in Zahlen - Erwerbstätige, abhängig Beschäftigte und Selbstständige
    2.4 Berufsfelder, Arbeitsmärkte und Potenziale für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler
    2.5 Einschätzung der künftigen Entwicklung beruflicher Chancen für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler
    2.6 Zur Zukunft der Geistes -, Kultur- und Sozialwissenschaftler im Beruf - Chancen, Anforderungen und Handlungsbedarfe
    2.7 Fazit der Analysen 3 Die selbstständige Berufsausübung von Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftlern: Besonderheiten, Anforderungen und Chancen
    3.1 Gründungsgeschehen in Deutschland - ein Überblick
    3.2 Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler als Gründer
    3.3 Chancen und Anforderungen selbstständiger Berufsausübung für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler
    3.4 Zur Frage des "Erfolgs" selbstständiger Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler
    3.5 Gründungsförderung - passend für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler? 3.6 Fazit zur selbstständigen Berufsausübung von Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftlern 4 Der Weg in die Selbstständigkeit - Informationen zur praktischen Umsetzung
    4.1 Vorbereitung einer Gründung: Gründungsidee und Businessplan
    4.2 Fragen der Preisbildung für Selbstständige und zur Beurteilung von "Gewinnen"
    4.3 Formen der Berufsausübung
    4.4 Rechts- und Kooperationsformen
    4.5 Steuerliche Rahmenbedingungen für Selbstständige
    4.6 Fördermöglichkeiten und Finanzierungshilfen
    4.7 Absicherung von Berufs- und Lebensrisiken
    4.8 Exkurs: Die Künstlersozialabgabe betrifft alle Unternehmen
    4.9 Typische Fehler und wie man sie vermeidet
    4.10 Ein letztes Wort 5 Weiterführende Informationen zur praktischen Umsetzung
    5.1 Literatur zur Gründung (Auswahl) 5.2 Hilfreiche Internet-Seiten für Gründer (Auswahl) 5.3 Adressen für Gründer (Auswahl) Zusammenfassung