Mythica 04. Göttin des Frühlings

Mythica Band 4

P.C. Cast

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieser Mann ist heißer als die Hölle!

Linas Bäckerei läuft alles andere als gut. Während sie ein altes, geheimnisvolles Kochbuch liest, beschwört sie Demeter, die Göttin der Fruchtbarkeit. Diese eilt ihr sofort zu Hilfe. Sie schlägt Lina vor, die Gestalt mit ihrer Schwester Persephone zu tauschen, die der Bäckerei neues Leben einhauchen soll. Im Tausch muss Lina in die Unterwelt, um dieser den Frühling zu bringen. Als sie auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Hades trifft, fragt sich Lina, ob dieser Herr der Unterwelt wohl der Mann ihrer Träume ist ...

Die Verarbeitung der griechischen Mythologie in einem leichtgewichtigen Liebesroman ist gelungen.

Produktdetails

Verkaufsrang 38674
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 21.02.2013
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Dateigröße 979 KB
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Goddess of Spring
Übersetzer Andrea Fischer
Sprache Deutsch
EAN 9783104020549

Weitere Bände von Mythica

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

6 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

3/5

Gut gemacht - aber Ende zu kurz

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 27.09.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe vor kurzem mit der Mythica-Reihe begonnen, da mir die House-of-Night Reihe gut gefiel. Am besten fand ich bisher Band 2 - Göttin des Meeres. Da es empfohlen wurde Band 4 - Götting des Frühlings vor Band 3 zu lesen - Göttin des Lichts, habe ich mich natürlich daran gehalten. Der 4. Band war sehr schön zu lesen und auch die Story nahm einen guten Lauf. Leider fiel das Ende sehr abgehackt aus, was ich persönlich sehr schade fand. Aber im Grunde ist das Buch gelungen :)

3/5

Gut gemacht - aber Ende zu kurz

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 27.09.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe vor kurzem mit der Mythica-Reihe begonnen, da mir die House-of-Night Reihe gut gefiel. Am besten fand ich bisher Band 2 - Göttin des Meeres. Da es empfohlen wurde Band 4 - Götting des Frühlings vor Band 3 zu lesen - Göttin des Lichts, habe ich mich natürlich daran gehalten. Der 4. Band war sehr schön zu lesen und auch die Story nahm einen guten Lauf. Leider fiel das Ende sehr abgehackt aus, was ich persönlich sehr schade fand. Aber im Grunde ist das Buch gelungen :)

5/5

Höllisch Sexy

Eine Kundin/ein Kunde aus Mariazell am 15.08.2014

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als die sterbliche Carolina kurz genannt Lina in ihrem Leben hilfe braucht, da sie mit ihrer Bäckerei kurz vor dem Bankrot steht, kommt das der Erntegöttin Demeter nur recht. Sie möchte dass ihre Tochter Persephone erwachsener wird und einen Blick auserhalb ihres Behüteten Lebens wirft... Deswegen tauscht sie kurzerhand die Seelen von Persephone und Lina aus. Persephone soll als Lina dessen Bäckerei auf Vordermann bringen. Lina soll als Persephone die Unterwelt besuchen, da den verstorbenen Seelen eine Göttin fehlt. Also macht sich Lina im Körper der Tochter Demeters auf, um dem Herrn der Unterwelt einen Besuch abzustatten... und verliebt sich dabei unsterblich in ihn. Auch dem Fürsten der Unterwelt geht es nicht anders, er ist hin und weg von der jungen Göttin- sie ist so anders als er erwartet hatt, und so anders als die anderen unsterblichen. Doch wie wird Hades reagieren, wenn ihm Lina eröffnen wird, dass sie gar keine Göttin ist, sondern nur die sterbliche Seele in der Hülle einer Göttin? Das Buch, der 4 Band der Mythica Reihe sollte vor dem 3 Band (Mythica - Göttin des Lcihts) gelesen werden und ist meiner Meinung nach bis jetzt der beste Band! Wie Hades aus seinem Schutzpanzer hervorkommt und langsam auftaut und Gefühle zulässt- einfach wunderbar zu lesen. Auch Lina hat Altlasten aus ihrem Leben als normaler Mensch, die sie jedoch angesichts des Herrn der Unterwelt überwindet. Das Buch ist sehr gut geschrieben und ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Wer die vorgänger Teile gelesen hat, wird auch diesen Band liebe! Wie gesagt, für mich ist es bislang das beste Buch der Serie!

5/5

Höllisch Sexy

Eine Kundin/ein Kunde aus Mariazell am 15.08.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als die sterbliche Carolina kurz genannt Lina in ihrem Leben hilfe braucht, da sie mit ihrer Bäckerei kurz vor dem Bankrot steht, kommt das der Erntegöttin Demeter nur recht. Sie möchte dass ihre Tochter Persephone erwachsener wird und einen Blick auserhalb ihres Behüteten Lebens wirft... Deswegen tauscht sie kurzerhand die Seelen von Persephone und Lina aus. Persephone soll als Lina dessen Bäckerei auf Vordermann bringen. Lina soll als Persephone die Unterwelt besuchen, da den verstorbenen Seelen eine Göttin fehlt. Also macht sich Lina im Körper der Tochter Demeters auf, um dem Herrn der Unterwelt einen Besuch abzustatten... und verliebt sich dabei unsterblich in ihn. Auch dem Fürsten der Unterwelt geht es nicht anders, er ist hin und weg von der jungen Göttin- sie ist so anders als er erwartet hatt, und so anders als die anderen unsterblichen. Doch wie wird Hades reagieren, wenn ihm Lina eröffnen wird, dass sie gar keine Göttin ist, sondern nur die sterbliche Seele in der Hülle einer Göttin? Das Buch, der 4 Band der Mythica Reihe sollte vor dem 3 Band (Mythica - Göttin des Lcihts) gelesen werden und ist meiner Meinung nach bis jetzt der beste Band! Wie Hades aus seinem Schutzpanzer hervorkommt und langsam auftaut und Gefühle zulässt- einfach wunderbar zu lesen. Auch Lina hat Altlasten aus ihrem Leben als normaler Mensch, die sie jedoch angesichts des Herrn der Unterwelt überwindet. Das Buch ist sehr gut geschrieben und ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Wer die vorgänger Teile gelesen hat, wird auch diesen Band liebe! Wie gesagt, für mich ist es bislang das beste Buch der Serie!

Unsere Kund*innen meinen

Göttin des Frühlings / Mythica Bd.4

von P.C. Cast

4.3/5.0

6 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Susann Müller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Susann Müller

Thalia Lingen

Zum Portrait

5/5

Der bist jetzt beste Teil der Reihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: Dieser Typ ist heißer als die Hölle! Linas Bäckerei läuft alles andere als gut. Während sie ein altes, geheimnisvolles Kochbuch liest, beschwört sie Dementer, die Göttin der Fruchtbarkeit. Diese schlägt Lina vor, die Gestalt mit ihrer Tochter Persephone zu tauschen, die der Bäckerei neues Leben einhauchen soll. Im Tausch muss Lina in die Unterwelt, um dieser den Frühling zu bringen. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Hades, den Gott der Unterwelt. Meine Meinung: Der bist jetzt beste Teil der Reihe. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und hab es ohne Pause durchgelesen. Meine Bedenken waren ganz unbegründet, als man im dritten Teil schon von der angesprochenen Liebesbeziehung zwischen Hades und einer Sterblichen. So erfrischend und witzig an manchen Stellen, dass ich furchbar Kichern musste bei einigen Situationen. Aber eventuell lag es auch daran, weil mich Hades als Gott schon immer fasziniert hat und ich so mit der Geschichte mitgefiebert habe. Es geht um Lina, die aus einem alten Kochbuch ein Rezept ausprobiert und damit die Göttin Dementer beschwört. Dessen Tochter Persophone ihr nicht so reif vorkommt und sie dadurch Lina einem Körpertausch anbietet, die auch bei ihren finanziellen Problemen ihrer Bäckerei helfen soll. Wie gesagt getan und Lina, die im Körper von Persophone ist, tut ihr auch einen Gefallen, indem sie eine Aufgabe in der Unterwelt erledigt. Doch Lina hat die Rechnung ohne Hades gemacht, denn unter der harten Schale, steckt ein weicher Kern und so beginnt das Liebeschaos mit einigen Missverständnissen. Mein Fazit: Der bist jetzt beste Teil der Reihe. Was hab ich da oft geschmunzelt, ein super geniales Buch. Daher gibt es auch hier 5 von 5 Sternen.
5/5

Der bist jetzt beste Teil der Reihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: Dieser Typ ist heißer als die Hölle! Linas Bäckerei läuft alles andere als gut. Während sie ein altes, geheimnisvolles Kochbuch liest, beschwört sie Dementer, die Göttin der Fruchtbarkeit. Diese schlägt Lina vor, die Gestalt mit ihrer Tochter Persephone zu tauschen, die der Bäckerei neues Leben einhauchen soll. Im Tausch muss Lina in die Unterwelt, um dieser den Frühling zu bringen. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Hades, den Gott der Unterwelt. Meine Meinung: Der bist jetzt beste Teil der Reihe. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und hab es ohne Pause durchgelesen. Meine Bedenken waren ganz unbegründet, als man im dritten Teil schon von der angesprochenen Liebesbeziehung zwischen Hades und einer Sterblichen. So erfrischend und witzig an manchen Stellen, dass ich furchbar Kichern musste bei einigen Situationen. Aber eventuell lag es auch daran, weil mich Hades als Gott schon immer fasziniert hat und ich so mit der Geschichte mitgefiebert habe. Es geht um Lina, die aus einem alten Kochbuch ein Rezept ausprobiert und damit die Göttin Dementer beschwört. Dessen Tochter Persophone ihr nicht so reif vorkommt und sie dadurch Lina einem Körpertausch anbietet, die auch bei ihren finanziellen Problemen ihrer Bäckerei helfen soll. Wie gesagt getan und Lina, die im Körper von Persophone ist, tut ihr auch einen Gefallen, indem sie eine Aufgabe in der Unterwelt erledigt. Doch Lina hat die Rechnung ohne Hades gemacht, denn unter der harten Schale, steckt ein weicher Kern und so beginnt das Liebeschaos mit einigen Missverständnissen. Mein Fazit: Der bist jetzt beste Teil der Reihe. Was hab ich da oft geschmunzelt, ein super geniales Buch. Daher gibt es auch hier 5 von 5 Sternen.

Susann Müller
  • Susann Müller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Giuliana Pierotti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Giuliana Pierotti

Hagen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wirklich schön geschrieben. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, eine charismatische und leidenschaftliche Story.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wirklich schön geschrieben. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, eine charismatische und leidenschaftliche Story.

Giuliana Pierotti
  • Giuliana Pierotti
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Göttin des Frühlings / Mythica Bd.4

von P.C. Cast

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0