Liebhaber der Finsternis

Liebhaber der Finsternis

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,90 €

Liebhaber der Finsternis

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.03.2012

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

01.03.2012

Verlag

Sieben-Verlag

Seitenzahl

196 (Printausgabe)

Dateigröße

2213 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783864430701

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Schwache Figuren und Handlung

Ella aus Österreich am 01.07.2021

Bewertungsnummer: 1521306

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Anfang ist ein hineinstolpern in eine Fehde zwischen zwei Brüdern und einer Gefährtin, die eigentlich nur von Bett zu Bett hüpft.Das der Anführer sich so hinters Licht führen lässt zeigt wie schlecht die Protagonisten entwickelt sind.
Melden

Schwache Figuren und Handlung

Ella aus Österreich am 01.07.2021
Bewertungsnummer: 1521306
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Anfang ist ein hineinstolpern in eine Fehde zwischen zwei Brüdern und einer Gefährtin, die eigentlich nur von Bett zu Bett hüpft.Das der Anführer sich so hinters Licht führen lässt zeigt wie schlecht die Protagonisten entwickelt sind.

Melden

Gelungene Kombination aus Fantasy und Erotik

Bewertung aus Warstein am 18.06.2019

Bewertungsnummer: 1221484

Bewertet: eBook (ePUB)

Erotik und Vampire passen recht gut zusammen. Viele bekannte Vampire haben eine unheimliche erotische Ausstrahlung. In diesem Buch geht es aber nicht nur um die Ausstrahlung sondern es geht schon, drücken wir es mal so aus ziemlich deutlich zur Sache. Die Hauptperson des Buches, Leah, ist ziemlich enttäuscht vom Leben. So wünscht sie sich nichts sehnlicher als ein Vampir zu werden, dies glaubt sie löst alle ihre Probleme. Unrealistisch, nun es ist ja auch im wirklichen Leben so, dass wenn Menschen in emotionale Krisen geraten sie auf die seltsamsten Ideen kommen. Warum nicht auch ein Vampir zu werden. Natürlich weiß sie überhaupt nicht was sie erwartet und was geschehen wird. Und dann werden ihre Wünsche wirklich war. Aber wie das so oft im Leben ist, alles hat seinen Preis. Ihr Wunsch hat große Folgen für sie und die Vorstellung, dass sie ein „Leben“ als Vampir von Gefühlen befreien würde wird so gar nicht erfüllt. Denn eines sind die Vampire dieses Buches gewiss nicht, frei von Gefühlen. Ganz im Gegenteil, als Leser trifft man auf die ganze Bandbreite: Liebe, Leidenschaft, Freundschaft, Hass, Verrat, Rache, Enttäuschung, Eifersucht, Trauer, sollte ich etwas Vergessen haben, so kommt es sicherlich trotzdem im Buch vor. Das Buch wird aus den Perspektiven der verschiedenen Protagonisten erzählt, so dass man einen guten Eindruck von ihren Gedanken und Handlungen bekommt. Die erotischen Szenen nehmen einen Großteil der Handlung ein, sind aber gut geschrieben und passen sehr gut ins Buch. Aber die Erotik ist nicht alles, auch der Rest der Handlung hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend und abwechslungsreich. Die Protas sind gut gestaltet und ich hätte gerne noch mehr von den anderen Vampiren erfahren. Denn auch sie haben vielschichtige Charakterzüge. Es gab ein paar Szenen, die mich vom logischen Aufbau nicht ganz überzeugt haben, da ich nicht spoilern will, kann ich das jetzt nicht näher erläutern, auf jeden Fall hatte ich etwas das Gefühl als ob sich die Geschichte dort ein wenig selbst widerspricht. Aber es ist jetzt nicht so als ob meine Lesefreude oder auch die Spannung entscheidend gemindert würden. Mein Fazit: Eine gelungene Kombination aus Erotik und Fantasy. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben. Die Handlung spannend. Der Schreibstil flüssig und gut verständlich. Ich hätte mich gefreut mehr über die „Nebenrollen“ zu erfahren und auch die Vorgeschichte der Vampire. Auch eine Fortsetzung hätte ich gerne gelesen. Da wäre viel Raum gewesen. Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die es gerne etwas heißer und prickelnder mögen. Den kleinen Einbruch in der Logik verzeihe ich ohne weiteres. Als Debütroman ist dieses Buch schon sehr gut gelungen, es gibt aber noch ein wenig Luft noch oben.
Melden

Gelungene Kombination aus Fantasy und Erotik

Bewertung aus Warstein am 18.06.2019
Bewertungsnummer: 1221484
Bewertet: eBook (ePUB)

Erotik und Vampire passen recht gut zusammen. Viele bekannte Vampire haben eine unheimliche erotische Ausstrahlung. In diesem Buch geht es aber nicht nur um die Ausstrahlung sondern es geht schon, drücken wir es mal so aus ziemlich deutlich zur Sache. Die Hauptperson des Buches, Leah, ist ziemlich enttäuscht vom Leben. So wünscht sie sich nichts sehnlicher als ein Vampir zu werden, dies glaubt sie löst alle ihre Probleme. Unrealistisch, nun es ist ja auch im wirklichen Leben so, dass wenn Menschen in emotionale Krisen geraten sie auf die seltsamsten Ideen kommen. Warum nicht auch ein Vampir zu werden. Natürlich weiß sie überhaupt nicht was sie erwartet und was geschehen wird. Und dann werden ihre Wünsche wirklich war. Aber wie das so oft im Leben ist, alles hat seinen Preis. Ihr Wunsch hat große Folgen für sie und die Vorstellung, dass sie ein „Leben“ als Vampir von Gefühlen befreien würde wird so gar nicht erfüllt. Denn eines sind die Vampire dieses Buches gewiss nicht, frei von Gefühlen. Ganz im Gegenteil, als Leser trifft man auf die ganze Bandbreite: Liebe, Leidenschaft, Freundschaft, Hass, Verrat, Rache, Enttäuschung, Eifersucht, Trauer, sollte ich etwas Vergessen haben, so kommt es sicherlich trotzdem im Buch vor. Das Buch wird aus den Perspektiven der verschiedenen Protagonisten erzählt, so dass man einen guten Eindruck von ihren Gedanken und Handlungen bekommt. Die erotischen Szenen nehmen einen Großteil der Handlung ein, sind aber gut geschrieben und passen sehr gut ins Buch. Aber die Erotik ist nicht alles, auch der Rest der Handlung hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend und abwechslungsreich. Die Protas sind gut gestaltet und ich hätte gerne noch mehr von den anderen Vampiren erfahren. Denn auch sie haben vielschichtige Charakterzüge. Es gab ein paar Szenen, die mich vom logischen Aufbau nicht ganz überzeugt haben, da ich nicht spoilern will, kann ich das jetzt nicht näher erläutern, auf jeden Fall hatte ich etwas das Gefühl als ob sich die Geschichte dort ein wenig selbst widerspricht. Aber es ist jetzt nicht so als ob meine Lesefreude oder auch die Spannung entscheidend gemindert würden. Mein Fazit: Eine gelungene Kombination aus Erotik und Fantasy. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben. Die Handlung spannend. Der Schreibstil flüssig und gut verständlich. Ich hätte mich gefreut mehr über die „Nebenrollen“ zu erfahren und auch die Vorgeschichte der Vampire. Auch eine Fortsetzung hätte ich gerne gelesen. Da wäre viel Raum gewesen. Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die es gerne etwas heißer und prickelnder mögen. Den kleinen Einbruch in der Logik verzeihe ich ohne weiteres. Als Debütroman ist dieses Buch schon sehr gut gelungen, es gibt aber noch ein wenig Luft noch oben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Liebhaber der Finsternis

von Fay Ellison

3.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Liebhaber der Finsternis