Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2

Romantische Urban Fantasy, die dich in die Welt der Elfen führt

Pan-Trilogie Band 2

Sandra Regnier

(44)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Die dunkle Prophezeiung des Pan /  Pan-Trilogie Bd.2

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

Es ist wirklich nicht leicht, die Auserwählte der Elfenwelt zu sein, wie Felicity Morgan täglich feststellen muss. Statt der erwarteten Lobeshymnen steht sie jetzt plötzlich unter Mordverdacht und der Elfenkönig ist persönlich hinter ihr her. Da hilft es auch nicht wirklich, Leander FitzMor, den bestaussehendsten Typen Londons, an seiner Seite zu haben, vor allem nicht, wenn man sich seiner Absichten nie ganz sicher sein kann. Wie gut, dass Felicity ihr Herz ohnehin schon an den attraktiven Filmstar Richard Cosgrove verloren hat. Nur leider kann er ihr nicht weiterhelfen, als sie plötzlich im Versailles des achtzehnten Jahrhunderts erwacht...
//Alle Bände der erfolgreichen Elfen-Reihe:
-- Die Pan-Trilogie 1: Das geheime Vermächtnis des Pan 
-- Die Pan-Trilogie 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan 
-- Die Pan-Trilogie 3: Die verborgenen Insignien des Pan 
-- Die Pan-Trilogie: Band 1-3 
-- Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber
-- Die Pan-Trilogie: Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off 1) 
-- Die Pan-Trilogie: Das gestohlene Herz der Anderwelt (Pan-Spin-off 2) 
-- Die Pan-Trilogie: Der Sammelband der Anderwelt-Dilogie (E-Box des Pan-Spin-offs)//

"Großartige, fantastische Fortsetzung mit unvorhergesehenen Wendungen!", inas-little-bakery.blogspot.de, Ina Fösel, 27.10.2013

Produktdetails

Verkaufsrang 38766
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.10.2013
Verlag Carlsen
Seitenzahl 362 (Printausgabe)
Dateigröße 2812 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783646600094

Weitere Bände von Pan-Trilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Toller Schreibtstil, spannende Handlung und Emotional.

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Spannende Fortsetzung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
34
9
1
0
0

Die dunkle Prophezeiung des Pan 3,5 Sterne
von Funkens.buecherwelt aus Bassum am 18.05.2021

Zusammenfassung: Fay lernt in diesem Teil (mehr ohne Lee, als mit ihm) sich selbst, sowie die Elfenwelt um einiges besser kennen. Cirian wird, nach dem Verschwinden aufgrund der Mordanklage an Fay, Lehrer an der Highschool. Dort nutzt er direkt seine Macht aus und lässt die Prophezeite öfters nachsitzen als ihr lieb sei. A... Zusammenfassung: Fay lernt in diesem Teil (mehr ohne Lee, als mit ihm) sich selbst, sowie die Elfenwelt um einiges besser kennen. Cirian wird, nach dem Verschwinden aufgrund der Mordanklage an Fay, Lehrer an der Highschool. Dort nutzt er direkt seine Macht aus und lässt die Prophezeite öfters nachsitzen als ihr lieb sei. Allerding muss sie keine Aufsätze oder sonstiges Schreiben, Cirian will mit ihr üben das Gedankenlesen sowie die Zeitspringen zu kontrollieren. Allerdings hat Er auch andere, geheime Absichten.. Doch Fay scheint die einzige im Elfenreich zu sein die sich wirklich sorgen um Lee macht (warum nur *hust*). Also beigibt sie sich selbst auf eine gefährliche Suche in verschiedene Zeiten und dabei bringt sie nicht nur sich sondern auch unsere Gegenwart in Gefahr. Meine Meinung: Die Autorin hat einen schönen Flüssigen Schreibstil, allerdings gab es auch hier alle 100 Seiten mal den ein oder anderen Begriff den ich nachrecherchieren musste. Fay wurde mit ihren unterschiedlichen Fassetten wieder wunderbar herausgearbeitet. Sie ist noch immer Neugierig und hat ein großes Herz und kümmert sich steht um ihre Freunde, wenn auch hier etwas gröber als im Teil davor. Lee bekam ebenfalls eine tolle Tiefe trotz dessen das er ihn diesem teil, leider aber zu recht, relativ wenig vorkam.. Ebenso bekamen die Nebencharaktere genau so viel tiefe das sie Farbenfroh waren, aber nicht so viel das die Hauptprotagonisten neben ihnen untergehen würden. Vor allem die Entwicklung von Ruby hat mir sehr gefallen. Doch auch trotz der Sichtwechsel von Fay und Lee wurde nie zu viel verraten, immer nur so viel das ein guter Hauch von Neugierde zurück blieb. Ich nutze hier beabsichtig das Wort Neugierde statt Spannung, denn richtig Spannend wurde es erst wieder mit dem letzten Seiten. Auch zwischendrin gab es mal spannendere stellen aber nicht so dass sie mich völlig gefesselt haben. Doch versteht mich nicht falsch es war nicht langweilig oder langatmig. Dennoch hat mich der erste Teil mehr gepackt als dieser Zweite, ich denke für mich ist einfach zu viel passiert, ich konnte mich nicht wirklich auf ein Geschehnis konzentrieren, da mir unterbewusst klar war dass ich in den nächsten Seiten schon wieder ganz wo anders sein würde. Hier ist das Ende allerdings kein direkter Cliffhänger. Es ist viel mehr eine Aussage wegen der man auf jeden fall weiter lesen möchte/muss. Zusammengefasst würde ich sagen es ist es ist als zweiter teil okay aber nicht völlig überzeugend. Daher 3,5 Sterne

Richtig tolle Reihe!
von Books have a soul aus Kelheim am 11.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist schon eine Weile her, dass ich den ersten Teil gelesen habe. Ich fand diesen richtig genial und trotzdem habe ich es danach irgendwie nie geschafft, weiterzulesen. Da wurde es einfach Zeit, mich endlich Band 2 zu widmen. Obwohl Teil 1 schon einige Jahre zurückliegt, bin ich sofort wieder in die Geschichte hineingekomme... Es ist schon eine Weile her, dass ich den ersten Teil gelesen habe. Ich fand diesen richtig genial und trotzdem habe ich es danach irgendwie nie geschafft, weiterzulesen. Da wurde es einfach Zeit, mich endlich Band 2 zu widmen. Obwohl Teil 1 schon einige Jahre zurückliegt, bin ich sofort wieder in die Geschichte hineingekommen. Die Autorin schreibt einfach wundervoll locker mit viel Witz, frisch und schafft es einen komplett in den Bann zu ziehen. Felicity hat es mir dabei aber manchmal nicht leicht gemacht. Eigentlich mag ich sie ja total gerne. Ich liebe ihren selbstironischen Charakter, ihren Sarkasmus und ihren Kampfgeist. Gleichzeitig musste ich aber schon oft die Augen verdrehen, weil sie wirklich bei absolut jedem gut aussehenden Typen (von denen es in dieser Geschichte eine Menge gibt) sofort anfing diesen anzuschmachten. Das war wirklich oft einen Tick zu viel des Guten. Da war Richard Casgrove, mit dem ich so gar nichts anfangen kann, Ciaran, kurz kam dann noch Eamon dazu und ein gewisser Liam, und natürlich nicht zu vergessen Lee. Das war echt schade, denn ich liebe wirklich alle von ihnen. Jeder bleibt irgendwie nachhaltig im Gedächtnis und auch Feli ist eigentlich einfach eine liebenswerte Figur, mit der ich häufig herzhaft lachen musste. Obwohl ich mit Lee meinen absoluten Favoriten gefunden habe, konnte man bei Felicity auch nicht sagen, ob sie für jemanden ernste Gefühle hat. Es wirkte bei ihr so oberflächlich, als ob das Aussehen die wichtigste Eigenschaft wäre. Das fand ich ebenfalls sehr schade, ist aber gleichzeitig meine einzige Kritik. Es mag überraschend sein, aber trotzdem liebe ich diese Reihe. Die Story an sich, die vielen Charaktere, die mir ans Herz gewachsen sind, der Humor, das alles hat es irgendwie ausgeglichen und ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Die Entwicklungen zum Ende hin gehen dann auch in eine Richtung, auf die ich sehr gespannt bin. Auch mit dem Setting hat die Autorin alles richtig gemacht. Die Zeitsprünge und die Anderwelt, Avalon, das fand ich alles richtig toll einbezogen. Teil 3 wird sicher nicht lange auf sich warten lassen, denn ich will unbedingt wissen, wie das Ganze zu Ende geht. Fazit Pan 2 ist auf jeden Fall eine gelungen Fortsetzung und ich habe das Buch geradezu verschlungen. Es war spannend und magisch mit vielen tollen Charakteren, denen man sich verbunden fühlt. Hätte mich Felicitys Schwärmerei nicht einen Tick zu sehr genervt, weil es doch etwas überzogen war manchmal, dann wäre das schon fast Highlight verdächtig. Alles andere fand ich geradezu perfekt und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich freue mich riesig auf den finalen Band und hoffe sehr, dass es da etwas weniger Liebeschaos geben wird, dann gibts auch die volle Punktzahl. Obwohl die Autorin mit ihrem herrlichen Humor vieles wett gemacht und total meinen Geschmack getroffen hat, muss ich hier einen Stern abziehen, 4 Sterne.

Genauso spannend und mitreißend wie Band 1!
von Arya Green Vermont am 20.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der erste Band der Reihe hat mich absolut mitgerissen und verzaubert. Ich frage mich wirklich, warum ich diese Reihe nicht schon viel früher auf dem Schirm hatte. Wahrscheinlich lag es daran, dass ich mit dem Thema Elfen nie so richtig warm geworden bin. Dies hat sich allerdings hiermit geändert. Oft ist es auch so, dass der zwe... Der erste Band der Reihe hat mich absolut mitgerissen und verzaubert. Ich frage mich wirklich, warum ich diese Reihe nicht schon viel früher auf dem Schirm hatte. Wahrscheinlich lag es daran, dass ich mit dem Thema Elfen nie so richtig warm geworden bin. Dies hat sich allerdings hiermit geändert. Oft ist es auch so, dass der zweite Teil einer Trilogie schwächer ist und einen nicht mehr ganz so begeistert als sein Vorgänger. Allerdings hat die Autorin es geschafft, dass ich den zweiten Band sogar noch besser fand als den ersten. Nachdem Felicity rausgefunden hat wer Lee wirklich ist und was die Prophezeiung über die beiden aussagt, hat sich alles verändert. Vor allem sie hat sich verändert, denn nach und nach offenbaren sich ihre Fähigkeiten, mit denen sie sich erst einmal anfreunden muss. Normalerweise dürfte Feli nicht in der Zeit springen können, sie dürfte so vieles nicht können und doch offenbaren sich Kräfte, die sie als Mensch nicht haben dürfte. Zu allem Übel verschwindet Lee, der mittlerweile ihr bester Freund geworden ist, spurlos. Felicity dachte erst noch, dass er zu einem Job aufgebrochen ist, doch nach einigen Wochen ohne ein Lebenszeichen seinerseits, macht sie sich auf die Suche nach ihm. Außerdem muss sie ihm ja auch noch den Kopf waschen, denn die Prophezeiung sagte eindeutig, dass beide in der Zukunft nicht nur Freunde sein werden. Mit ihren neugewonnenen Fähigkeiten macht Feli sich auf den Weg, um den Mann zu retten, der ihr Leben vollkommen auf den Kopf gestellt hat. Ja, man kann eigentlich nicht viel dazu sagen, außer dass es eine unglaublich spannende und fesselnde Geschichte ist, die besonders für Fantasy Fans absolut unverzichtbar ist. In diesem Teil hat mir besonders Felis Entwicklung gefallen, denn jetzt wird sie immer selbstbewusster, stärker und vor allem schlagfertiger. Dazu kommt, dass die ganze Geschichte auch humorvoll ist aber weder zu witzig noch zu ernst rüberkommt. Auch die Romantik, die oft einfach viel zu viel des Buches ausmacht, ist hier zwar vorhanden, steht aber nicht im Vordergrund der Geschichte. Die Autorin hält das Gleichgewicht perfekt und es kommt keine Langeweile auf. Alles in allem eine absolut gelungene Fantasy Story, die man einfach gelesen haben muss und die wirklich in jedes Regal gehört. Von mir gibt es daher, auch für diesen zweiten Band der Reihe, eine absolute Leseempfehlung und einen Platz in meiner Favoriten Auswahl. Ich danke dem Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich bin froh, dass ich endlich an diese tolle Autorin geraten bin und ohne euch hätte das wahrscheinlich noch ewig gedauert. Danke dafür! Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben. Bis zum nächsten Mal! Eure Arya Green


  • artikelbild-0