Remarque, Jünger und der Erste Weltkrieg. Literatur der Schützengräben

Remarque, Jünger und der Erste Weltkrieg. Literatur der Schützengräben

Literatur der Schützengräben

Buch (Taschenbuch)

39,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Remarque, Jünger und der Erste Weltkrieg. Literatur der Schützengräben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 39,99 €
eBook

eBook

ab 34,99 €

Beschreibung

„Die erste Granate, die einschlug, traf in unser Herz.“ (Erich Maria Remarque)

Der Erste Weltkrieg galt für das Europa des 20. Jahrhunderts als „Urkatastrophe“ schlechthin – und katapultierte es mit einer noch nie dagewesenen Kriegsführung endgültig ins Zeitalter der Moderne.
Gerade für die Literatur stellte sich angesichts der zermürbenden Materialschlachten die Frage: Wie sollte man diese Art der Kriegserfahrung in Worte fassen?

Diese Band stellt mit den Werken von Ernst Jünger und Erich Maria Remarque die zwei bedeutendsten Autoren der jungen Weimarer Republik vor, die von den Gräueln der Schützengräben berichteten.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.11.2013

Verlag

ScienceFactory

Seitenzahl

228

Maße (L/B/H)

20,8/15,1/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.11.2013

Verlag

ScienceFactory

Seitenzahl

228

Maße (L/B/H)

20,8/15,1/1,7 cm

Gewicht

337 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95687-095-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Remarque, Jünger und der Erste Weltkrieg. Literatur der Schützengräben