Gefährliche Begegnungen (Buch 1 der Krinar Chroniken)
Band 1
Krinar Chroniken Band 1

Gefährliche Begegnungen (Buch 1 der Krinar Chroniken)

Buch 1 der Krinar Chroniken

eBook

0,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

16.04.2016

Herausgeber

Kerstin Frashier

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

16.04.2016

Herausgeber

Kerstin Frashier

Verlag

Mozaika Publications

Dateigröße

359 KB

Übersetzt von

Grit Schellenberg

Sprache

Deutsch

EAN

9780988391369

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

etwas anderer SciFi-Roman

Sandra Fritz- magic mouse aus Glashütten am 14.07.2021

Bewertungsnummer: 1527450

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin überhaupt kein ScienceFiction Fan, aber diese Liebesgeschichte zwischen zwei völlig unterschiedlichen Kreaturen, die sich völlig zufällig entwickelt und von vielen Vorurteilen begleitet wird, hat mich richtig gefesselt!Das ist ein Roman für unsere globalisierte Welt, da er zeigt, dass es in der Liebe völlig egal ist, welche Hautfarbe oder Religion man hat oder welchen Altersunterschied man hat!. Wenn es passiert, dann passiert es eben und alles Andere ist zweitrangig! Lesezeichen setzen Inhalt melden
Melden

etwas anderer SciFi-Roman

Sandra Fritz- magic mouse aus Glashütten am 14.07.2021
Bewertungsnummer: 1527450
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin überhaupt kein ScienceFiction Fan, aber diese Liebesgeschichte zwischen zwei völlig unterschiedlichen Kreaturen, die sich völlig zufällig entwickelt und von vielen Vorurteilen begleitet wird, hat mich richtig gefesselt!Das ist ein Roman für unsere globalisierte Welt, da er zeigt, dass es in der Liebe völlig egal ist, welche Hautfarbe oder Religion man hat oder welchen Altersunterschied man hat!. Wenn es passiert, dann passiert es eben und alles Andere ist zweitrangig! Lesezeichen setzen Inhalt melden

Melden

Götter aus dem All

Lesefieber am 03.02.2021

Bewertungsnummer: 949699

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Bewohner des Planeten Krinar haben vor Millionen von Jahren DNS durch das Weltall geschickt, um weitere Planeten zu besiedeln. Nachdem auf der Erde Leben entstanden ist, sind sie vor einigen tausend Jahren gekommen und wurden von den damaligen Kulturen als Götter verehrt. Das hat mich an Erich von Dänikens "Götter aus dem All" erinnert. Als die Krinarier dann gesehen haben, was die Menschen im Moment mit dem Planeten machen, sind sie zurück gekommen, um die Erde vor der vollständigen Umweltzerstörung zu retten. Ach ja, die Vampirmythen kommen auch von ihnen, denn sie brauchen Hämoglobin zum Überleben. Anna Zaires hat einen flüssigen Schreibstil und im Gegensatz zur Twist Me Reihe gibt es hier erstaunlich wenig Rechtschreibfehler. In der Geschichte sind einige Unstimmigkeiten, wie z.B. dass Korum mit 1,80m sehr groß sein soll oder dass er zum Teil sehr launisch ist, trotz seiner 2000 Jahre. Und es leben keine Billionen von Menschen auf der Erde, sondern Milliarden (Übersetzungsfehler). Was mich massiv gestört hat, sind die zahlreichen Parallelen zu Twist Me. Stellenweise hatte ich den Eindruck, dass einfach nur kopiert wurde. Die Verhaltensweisen der beiden weiblichen Hauptfiguren auf ihre Liebhaber, die sexuelle Abhängigkeit und ihr erstes Mal war einfach zu ähnlich. Außerdem waren viele Reaktionen der Hauptfiguren für mich nicht nachvollziehbar. Mich konnte das Buch nicht davon überzeugen, die Fortsetzungen zu lesen.
Melden

Götter aus dem All

Lesefieber am 03.02.2021
Bewertungsnummer: 949699
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Bewohner des Planeten Krinar haben vor Millionen von Jahren DNS durch das Weltall geschickt, um weitere Planeten zu besiedeln. Nachdem auf der Erde Leben entstanden ist, sind sie vor einigen tausend Jahren gekommen und wurden von den damaligen Kulturen als Götter verehrt. Das hat mich an Erich von Dänikens "Götter aus dem All" erinnert. Als die Krinarier dann gesehen haben, was die Menschen im Moment mit dem Planeten machen, sind sie zurück gekommen, um die Erde vor der vollständigen Umweltzerstörung zu retten. Ach ja, die Vampirmythen kommen auch von ihnen, denn sie brauchen Hämoglobin zum Überleben. Anna Zaires hat einen flüssigen Schreibstil und im Gegensatz zur Twist Me Reihe gibt es hier erstaunlich wenig Rechtschreibfehler. In der Geschichte sind einige Unstimmigkeiten, wie z.B. dass Korum mit 1,80m sehr groß sein soll oder dass er zum Teil sehr launisch ist, trotz seiner 2000 Jahre. Und es leben keine Billionen von Menschen auf der Erde, sondern Milliarden (Übersetzungsfehler). Was mich massiv gestört hat, sind die zahlreichen Parallelen zu Twist Me. Stellenweise hatte ich den Eindruck, dass einfach nur kopiert wurde. Die Verhaltensweisen der beiden weiblichen Hauptfiguren auf ihre Liebhaber, die sexuelle Abhängigkeit und ihr erstes Mal war einfach zu ähnlich. Außerdem waren viele Reaktionen der Hauptfiguren für mich nicht nachvollziehbar. Mich konnte das Buch nicht davon überzeugen, die Fortsetzungen zu lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gefährliche Begegnungen (Buch 1 der Krinar Chroniken)

von Anna Zaires, Dima Zales

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gefährliche Begegnungen (Buch 1 der Krinar Chroniken)