• Der Distelfink
  • Der Distelfink

Der Distelfink

Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis 2014 und nominiert für den Women's Prize for Fiction 2014

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Distelfink

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.03.2014

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

1024

Maße (L/B/H)

22,1/14,7/5,5 cm

Beschreibung

Rezension

"Man kann diesen Roman drehen und wenden, wie man will: Er ist ein Meisterwerk." ("Rainer Moritz, Die Welt")
"Zehn Jahre mussten wir auf das nächste Buch der geheimnisvollen Donna Tartt warten. Hat es sich gelohnt? Himmel, ja! ("Rebecca Casati, Harper's Bazaar Deutschland")
"Tartt schreibt Bücher, die so wahrhaftig wirken, dass die Protagonisten den Leser weit über die Lektüre hinaus begleiten." ("Ilka Piepgras, ZEITmagazin")
„Warten auf Donna […] lohnt sich jedes Mal.“ ("BRIGITTE")
"Kein Zweifel: Hier ist eine Meisterin am Werk." ("Basler Zeitung")
"Meisterlich: Frisch mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet ist der Kunstraubkrimi und Psychobildungsroman „Der Distelfink“ der amerikanischen Autorin Donna Tartt. Beste amerikanische Erzähltradition mit rasanter Dramaturgie." ("Frankfurter Rundschau")
"Ein kleiner Vogel, gemalt von einem alten Meister, steht im Zentrum dieses Romans einer großen Meisterin der Literatur." ("BRIGITTE")
"Ich sag's lieber gleich: dies ist das Buch des Jahres. Was auch immer noch kommen mag:es muss sich an den Erfahrungen der Lektüre des Distelfinks messen." ("Renée Zucker, INFOradio rbb, Quergelesen")
"Es ist ein gewaltiges, überwältigendes und trotz seines Umfangs nie langweiliges Buch." ("Margarete von Schwarzkopf, Bayern 2")
„Wie Theo […] erwachsen wird, liest sich auf 1000 Seiten irrsinnig spannend. Ein modernen ,Oliver Twist‘.“ ("freundin")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.03.2014

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

1024

Maße (L/B/H)

22,1/14,7/5,5 cm

Gewicht

1015 g

Originaltitel

The Goldfinch

Übersetzer

  • Rainer Schmidt
  • Kristian Lutze

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-31239-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Mitreißend

Bewertung am 29.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman von Donna Tartt ist so gut geschrieben, ich hatte teilweise das Gefühl selbst mitten in einer Situation zu sein. Ich habe mitgeweint, mitgelacht und mitgefiebert, alle knapp 1000 Seiten lang. Besonders ihre sprachlichen Bilder haben es mir angetan.

Mitreißend

Bewertung am 29.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman von Donna Tartt ist so gut geschrieben, ich hatte teilweise das Gefühl selbst mitten in einer Situation zu sein. Ich habe mitgeweint, mitgelacht und mitgefiebert, alle knapp 1000 Seiten lang. Besonders ihre sprachlichen Bilder haben es mir angetan.

Bewertung am 14.08.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einfühlsam und anspruchsvoll. Donna Tartt ist eine große Erzählerin!

Bewertung am 14.08.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Einfühlsam und anspruchsvoll. Donna Tartt ist eine große Erzählerin!

Unsere Kund*innen meinen

Der Distelfink

von Donna Tartt

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von G. Knollmann-Wachsmuth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

G. Knollmann-Wachsmuth

Thalia Bad Salzuflen

Zum Portrait

5/5

Wunderbar!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Gemälde begegnet uns, oder besser gesagt, dem 13 jährigen Theo. Unglückliche Ereignisse ziehen sich durch sein Leben. Doch auch die Liebe begegnet ihm irgendwie! Eine Wucht von einem Roman! Zum Abtauchen!
5/5

Wunderbar!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Gemälde begegnet uns, oder besser gesagt, dem 13 jährigen Theo. Unglückliche Ereignisse ziehen sich durch sein Leben. Doch auch die Liebe begegnet ihm irgendwie! Eine Wucht von einem Roman! Zum Abtauchen!

G. Knollmann-Wachsmuth
  • G. Knollmann-Wachsmuth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sina Hufnagel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sina Hufnagel

Thalia Baden-Baden

Zum Portrait

5/5

Bestes Buch 2014

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Theo Decker verliert als 13 jähriger bei einem Bombenanschlag in einem Museum seine geliebte Mutter. Dieses Unglück verändert ab sofort sein Leben für immer. Alleine zurückgeblieben, kommt er fortan mit dem Verlust und seiner Trauer in seinem Leben nicht mehr zurecht. Das Lieblingsgemälde seiner Mutter "Der Distelfink" hat er bei dem Anschlag mitgehen lassen. Aber auch dieser Besitz, der ihn an seine Mutter erinnert, kann ihm keinen Trost spenden. Er kommt als Pflegesohn in die Familie seines besten Freundes, wird dort aber nie voll akzeptiert. Als dann eines Tages sein verschollener Vater auftaucht und ihn mit nach Vegas nimmt, kommt er immer weiter von seinem Weg ab und droht in kriminelle Kreise abzurutschen. Donna Tartt hat sich 10 Jahre Zeit gelassen, um dieses Meisterwerk zu präsentieren. Ein düsteres und trotzdem überwältigendes Buch. Sprachgewaltig, tiefgründig und mitreißend geschrieben. Absolut empfehlenswert!
5/5

Bestes Buch 2014

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Theo Decker verliert als 13 jähriger bei einem Bombenanschlag in einem Museum seine geliebte Mutter. Dieses Unglück verändert ab sofort sein Leben für immer. Alleine zurückgeblieben, kommt er fortan mit dem Verlust und seiner Trauer in seinem Leben nicht mehr zurecht. Das Lieblingsgemälde seiner Mutter "Der Distelfink" hat er bei dem Anschlag mitgehen lassen. Aber auch dieser Besitz, der ihn an seine Mutter erinnert, kann ihm keinen Trost spenden. Er kommt als Pflegesohn in die Familie seines besten Freundes, wird dort aber nie voll akzeptiert. Als dann eines Tages sein verschollener Vater auftaucht und ihn mit nach Vegas nimmt, kommt er immer weiter von seinem Weg ab und droht in kriminelle Kreise abzurutschen. Donna Tartt hat sich 10 Jahre Zeit gelassen, um dieses Meisterwerk zu präsentieren. Ein düsteres und trotzdem überwältigendes Buch. Sprachgewaltig, tiefgründig und mitreißend geschrieben. Absolut empfehlenswert!

Sina Hufnagel
  • Sina Hufnagel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Distelfink

von Donna Tartt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Distelfink
  • Der Distelfink