Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)
Band 1
Geschichten der Jahreszeiten Band 1

Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)

Götter-Fantasy voller Romantik

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

52530

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.03.2014

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

52530

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.03.2014

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

233 (Printausgabe)

Dateigröße

2677 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646600162

Weitere Bände von Geschichten der Jahreszeiten

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

34 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lieblingsbuch

Bewertung am 30.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr süßes Buch, das aber trotzdem Tiefe hat. Es hat endlich mal ein Ende, was man nicht nach 20 Seiten eh schon wusste. Das Ende hat mich echt umgehauen und begeistert zurückgelassen. Hab mir gleich alle Folgebände gekauft und finde auch diese wirklich toll.

Lieblingsbuch

Bewertung am 30.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr süßes Buch, das aber trotzdem Tiefe hat. Es hat endlich mal ein Ende, was man nicht nach 20 Seiten eh schon wusste. Das Ende hat mich echt umgehauen und begeistert zurückgelassen. Hab mir gleich alle Folgebände gekauft und finde auch diese wirklich toll.

Dates mit den Jahreszeiten…

Komm mit ins Bücherwunderland am 05.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

*eine tolle Idee mit einer sehr gelungenen Umsetzung* Ich denke nahezu jeder von euch hat in seiner Kindheit schon einmal das Kinderlied der Jahreszeiten gehört: „Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee. Der Herbst bringt die Trauben, der Winter den Schnee.“ Der Inhalt dieses Liedes wurde in „Morgentau“ aufgegriffen und auf eine magische und wundervolle Art verarbeitet. Denn in der Geschichte geht es im wahrsten Sinne des Wortes um die vier Jahreszeiten, die „personifiziert“ alle vier Söhne der Göttin Gaia sind und für die eine Partnerin gefunden werden soll. Diese Idee fand ich schon mega, auf Grundlage der typischen Merkmale der Jahreszeiten Figuren zu kreieren, die diese Merkmale in ihrem Charakter wiederspiegeln. Das hat die Autorin Jennifer Wolf wirklich ausgezeichnet hinbekommen. Ich mochte alle vier Söhne gerne, denn jeder von ihnen war sehr individuell und hatte seine Eigenarten, die den jeweiligen Charakter aber sehr authentisch gemacht hat. Hier fand ich es ein bisschen schade, dass das Buch mit etwas über 270 Seiten sehr dünn, und damit schnell wegzulesen war. Für mich hätte es noch einen Tacken länger sein können, da ich gerne mehr Zeit mit den Figuren gehabt hätte, um sie noch besser kennen zu lernen und in ihre charakterlichen Strukturen entdecken zu können. Auch diese leichten Bachelor Vibes, dass die Protagonistin Maja, eine göttliche Hüterin, erst alle vier Söhne kennen lernen und sich dann am Ende für einen entscheiden soll, haben mir ausgesprochen gut gefallen. Das hielt die Spannung durchgehend auf einem sehr hohen Level, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Der sehr angenehme und lockere, zugleich aber auch sehr atmosphärische Schreibstil haben diesen Sog nur noch verstärkt, sodass ich bis zur letzten Seite mit Maja gefiebert habe. Zwischendurch schien die Situation wirklich auswegslos zu sein. Und es blieb wirklich bis ganz zum Schluss offen, für wen sich Maja entscheiden würde. Natürlich hatte ich auch meinen Favoriten, was die Jungs angeht. Ob derjenige es am Ende dann auch geworden ist, verrate ich euch natürlich nicht, dass müsst ihr schon selbst lesen. Ich rate euch aber, haltet Taschentücher fürs Ende bereit, denn es wird ziemlich emotional. Mich hat das Ende jedenfalls sehr berührt. Mein Fazit: Morgentau ist für mich ein sehr gelungener und wunderschöner Auftaktband einer tollen Reihe, der für mich die perfekte Mischung aus Gefühlen und Phantasie darstellt. Nevis und Maja sind beide einfach wundervolle Protagonisten, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe, und mit denen ich Hoffnung, Verzweiflung und geteilt habe. Ich hätte sie sehr gerne noch viel besser kennen gelernt, was aufgrund der Kürze der Geschichte aber leider nicht möglich war. Da müssen dann definitiv die nächsten Bände folgen ;) Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen! Lest fleißig, eure Sabrina

Dates mit den Jahreszeiten…

Komm mit ins Bücherwunderland am 05.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

*eine tolle Idee mit einer sehr gelungenen Umsetzung* Ich denke nahezu jeder von euch hat in seiner Kindheit schon einmal das Kinderlied der Jahreszeiten gehört: „Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee. Der Herbst bringt die Trauben, der Winter den Schnee.“ Der Inhalt dieses Liedes wurde in „Morgentau“ aufgegriffen und auf eine magische und wundervolle Art verarbeitet. Denn in der Geschichte geht es im wahrsten Sinne des Wortes um die vier Jahreszeiten, die „personifiziert“ alle vier Söhne der Göttin Gaia sind und für die eine Partnerin gefunden werden soll. Diese Idee fand ich schon mega, auf Grundlage der typischen Merkmale der Jahreszeiten Figuren zu kreieren, die diese Merkmale in ihrem Charakter wiederspiegeln. Das hat die Autorin Jennifer Wolf wirklich ausgezeichnet hinbekommen. Ich mochte alle vier Söhne gerne, denn jeder von ihnen war sehr individuell und hatte seine Eigenarten, die den jeweiligen Charakter aber sehr authentisch gemacht hat. Hier fand ich es ein bisschen schade, dass das Buch mit etwas über 270 Seiten sehr dünn, und damit schnell wegzulesen war. Für mich hätte es noch einen Tacken länger sein können, da ich gerne mehr Zeit mit den Figuren gehabt hätte, um sie noch besser kennen zu lernen und in ihre charakterlichen Strukturen entdecken zu können. Auch diese leichten Bachelor Vibes, dass die Protagonistin Maja, eine göttliche Hüterin, erst alle vier Söhne kennen lernen und sich dann am Ende für einen entscheiden soll, haben mir ausgesprochen gut gefallen. Das hielt die Spannung durchgehend auf einem sehr hohen Level, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Der sehr angenehme und lockere, zugleich aber auch sehr atmosphärische Schreibstil haben diesen Sog nur noch verstärkt, sodass ich bis zur letzten Seite mit Maja gefiebert habe. Zwischendurch schien die Situation wirklich auswegslos zu sein. Und es blieb wirklich bis ganz zum Schluss offen, für wen sich Maja entscheiden würde. Natürlich hatte ich auch meinen Favoriten, was die Jungs angeht. Ob derjenige es am Ende dann auch geworden ist, verrate ich euch natürlich nicht, dass müsst ihr schon selbst lesen. Ich rate euch aber, haltet Taschentücher fürs Ende bereit, denn es wird ziemlich emotional. Mich hat das Ende jedenfalls sehr berührt. Mein Fazit: Morgentau ist für mich ein sehr gelungener und wunderschöner Auftaktband einer tollen Reihe, der für mich die perfekte Mischung aus Gefühlen und Phantasie darstellt. Nevis und Maja sind beide einfach wundervolle Protagonisten, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe, und mit denen ich Hoffnung, Verzweiflung und geteilt habe. Ich hätte sie sehr gerne noch viel besser kennen gelernt, was aufgrund der Kürze der Geschichte aber leider nicht möglich war. Da müssen dann definitiv die nächsten Bände folgen ;) Ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternen! Lest fleißig, eure Sabrina

Unsere Kund*innen meinen

Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)

von Jennifer Wolf

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Yvonne Slaghuis

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Yvonne Slaghuis

Thalia Hanau - Forum Hanau

Zum Portrait

5/5

Wunderschön

Bewertet: eBook (ePUB)

So etwas wie diese Reihe habe ich noch nie zuvor gelesen. Alle hundert Jahre wählt die Göttin Gaia ein Mädchen aus, um das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Dieses Mal wurde es Maja, die daraufhin die vier Söhne der Göttin kennenlernt und sich für einen entscheiden muss, den sie heiraten wird. Der Schreibstil, die Geschichte und die Figuren sind alle so besonders. Man fühlt mit der Protagonistin mit und will dieses Buch nicht zu Seite legen. Es ist ein Roman, bei dem man sich einfach nur wohlfühlt und an den man gerne zurückdenkt, wenn man ihn sieht.
5/5

Wunderschön

Bewertet: eBook (ePUB)

So etwas wie diese Reihe habe ich noch nie zuvor gelesen. Alle hundert Jahre wählt die Göttin Gaia ein Mädchen aus, um das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Dieses Mal wurde es Maja, die daraufhin die vier Söhne der Göttin kennenlernt und sich für einen entscheiden muss, den sie heiraten wird. Der Schreibstil, die Geschichte und die Figuren sind alle so besonders. Man fühlt mit der Protagonistin mit und will dieses Buch nicht zu Seite legen. Es ist ein Roman, bei dem man sich einfach nur wohlfühlt und an den man gerne zurückdenkt, wenn man ihn sieht.

Yvonne Slaghuis
  • Yvonne Slaghuis
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von D. Flamm

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

D. Flamm

Thalia Berlin - Mall of Berlin

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein absolut bezauberndes Buch. Die Geschichte war so süß geschrieben, dass ich es ein einem Tag durchgelesen habe. Am Ende war ich in Tränen aufgelöst, erst weil es so traurig war, dann weil es so schön war. Super für zum direkt weglesen geeignet.
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein absolut bezauberndes Buch. Die Geschichte war so süß geschrieben, dass ich es ein einem Tag durchgelesen habe. Am Ende war ich in Tränen aufgelöst, erst weil es so traurig war, dann weil es so schön war. Super für zum direkt weglesen geeignet.

D. Flamm
  • D. Flamm
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)

von Jennifer Wolf

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)