Lesereise Donau

Vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer

Duygu Özkan, Jutta Sommerbauer

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,00 €

Accordion öffnen
  • Lesereise Donau

    Picus

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Picus

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Lesereise Donau

    ePUB (Picus)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Picus)

Beschreibung

Ein Fluss, zehn Länder. Größtenteils reguliert, in kleinen Teilen noch wild und naturbelassen. 2845 Kilometer zwischen Schwarzwald und Schwarzem Meer. In manchen Abschnitten breit und schnell fließend, in anderen beschaulich schmal. Viel besungen, viel beschrieben.Die Donau ist mehr als ein Fluss: Sie war und ist sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Transportweg, Überbringer guter Waren, schlechter Nachrichten und umgekehrt. Sie ist Schauplatz vieler Kriege und mühsamer Friedensversuche. Gleichwohl ist die Donau ein Sehnsuchtsort. Die Autorinnen Duygu Özkan und Jutta Sommerbauer ­haben die zehn Donauländer bereist, mit Schiff, Bus, Bahn, Flugzeug und Pferdefuhrwerk, um Geschichten direkt vom Flussufer zusammenzutragen. Dort trafen sie Kapitäne, Fischer, Landwirte, Schriftsteller und Umweltschützer, und so unterschiedlich deren Leben am Wasser auch sind, sie alle sind Teil der Geschichte des Donauraums - über nationale Grenzen hinweg.

Duygu Özkan geboren 1981 in der Türkei, ist Außenpolitik-Redakteurin der Tageszeitung "Die Presse". Sie hat Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie an der Universität Wien studiert. Duygu Özkan wurde 2011 vom Branchenmagazin "Der Österreichische Journalist" als Chronik-Journalistin des Jahres für das Bundesland Wien ausgezeichnet. Im Picus Verlag erschien, gemeinsam mit Jutta Sommerbauer, die Lesereise Donau.

Jutta Sommerbauer, 1977 in Wien geboren, ist Außenpolitik-Redakteurin der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Als Reporterin bereist sie vorzugsweise den Osten Europas, Russland und Zentralasien. Für ihre Reportagen aus Tschetschenien erhielt sie 2012 den Leopold-Ungar-Anerkennungspreis der Caritas Wien. Im Picus Verlag erschien, gemeinsam mit Duygu Özkan, die Lesereise Donau.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 18.02.2014
Verlag Picus
Seitenzahl 132 (Printausgabe)
Dateigröße 1152 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783711752079

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lesereise Donau
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiener Neustadt am 18.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ist sehr gut geschrieben und wird mich sicher animieren eine Donaureise zu machen bin noch nicht ganz fertig

  • artikelbild-0