• Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
Dexter Teil 8

Dexter - Die achte Season [6 BRs]

29,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar in 3 - 5 Tagen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das wäre geschafft! Hier beginnt das Ende: Blut- und Forensik-Experte Dexter Morgan arbeitet in 12 Abschluss-Episoden der hochgelobten 8. Staffel auf seinen endgültigen Abschied hin. Schon immer löst er tagsüber Mordfälle und wird nachts selbst zum Mörder. Aber noch niemals zuvor hatte Dexter es mit einer so verabscheuungswürdigen und geistesgestörten Kreatur zu tun: sich selbst. Ein halbes Jahr nach der Ermordung Captain LaGuertas kämpft Dexters Schwester Debra mit ihren persönlichen Schuldgefühlen, während ein emotional instabiler Dexter einer Psychopathologin begegnet, die mit dem Kodex – Dexters geheimem Tötungsleitfaden – vertraut ist. „DEXTER“®-Fans werden sich dem dunklen Sog der Wendungen und Enthüllungen dieser Final-Staffel nicht entziehen können. Freuen Sie sich auf einen blutrünstigen Abschied mit Albtraum-Garantie! Episoden: Disc 1: 01 Verloren 02 Mutter des Kodex Disc 2: 03 Buch der Psychopathen 04 Narben Disc 3: 05 Familientherapie 06 Spiegelbilder Disc 4: 07 Meister und Schüler 08 Nachhilfestunden Disc 5: 09 Zwei Welten 10 Fehler der Vergangenheit Disc 6: 11 Vor dem Sturm 12 Abschied

Details

Beschreibung

Details

  • Medium

    Blu-ray

  • Anzahl

    6

  • FSK

    Freigegeben ab 18 Jahren

  • Studio Paramount (Universal Pictures)
  • Genre

    TV-Serie

  • Spieldauer

    635 Minuten

  • Originaltitel Dexter - Season 08
  • Sprache

    Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Dänisch, Holländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch)

  • Tonformat

    Deutsch: DD 5.1, Italienisch: DD 5.1, Englisch: Dolby TrueHD 5.1, Französisch: Dolby TrueHD 5.1, Spanisch: DD 2.0 Surround

  • Bildformat

    16:9 (1,78:1), HD (1080p)

  • Regisseur Marcos Siega, Brian Kirk, John Dahl, Keith Gordon, Romeo Tir
  • Erscheinungsdatum

    05.06.2014

  • Verpackung

    Softbox extrabreit

  • EAN

    4010884288155

Weitere Serientitel zu Dexter

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Umwerfend gut

Bewertung aus Bern am 15.01.2021

Bewertet: Film (DVD)

Auch die 8. Staffel überzeugte mich. Ohnehin die beste Crime-Serie für Erwachsene, die ich je gesehen habe. Irgendwie stimmt alles: die verzweigten Handlungen, die Locations, die Schauspieler,, Spannung und Nervenkitzel geradezu umwerfend, plus satirische, morbide Elemente und das alles durchgehend in allen 8 Staffeln! US-Kriminalität überhöht dargestellt, kann oft auch nachdenklich stimmen. Frühere Serien wie Twin Peaks (die erste Staffel) oder einige Akte X und, aus einer ganz anderen Ecke, Two and a half Men (nur jene mit Charlie Sheen) konnten mich ähnlich begeistern, aber Dexter legte noch einen Zahn zu. Empfehlenswert für alle aufgeschlossenen Erwachsenen. Schade die schlechte Kritik eines Kommentators hier nur wegen Charlotte Rampling, die in Staffel 8 sehr gut spielt, und einigen anderen Details. Sorry, das ist Film, ist Unterhaltung und man kanns nicht allen recht machen. Aber im Vergleich zu anderen Serien (zB. all die vielen von der Mainstrem-Stange her aufgemachten CSI- und CIS-Folgen) ragt Dexter weit heraus.

Umwerfend gut

Bewertung aus Bern am 15.01.2021
Bewertet: Film (DVD)

Auch die 8. Staffel überzeugte mich. Ohnehin die beste Crime-Serie für Erwachsene, die ich je gesehen habe. Irgendwie stimmt alles: die verzweigten Handlungen, die Locations, die Schauspieler,, Spannung und Nervenkitzel geradezu umwerfend, plus satirische, morbide Elemente und das alles durchgehend in allen 8 Staffeln! US-Kriminalität überhöht dargestellt, kann oft auch nachdenklich stimmen. Frühere Serien wie Twin Peaks (die erste Staffel) oder einige Akte X und, aus einer ganz anderen Ecke, Two and a half Men (nur jene mit Charlie Sheen) konnten mich ähnlich begeistern, aber Dexter legte noch einen Zahn zu. Empfehlenswert für alle aufgeschlossenen Erwachsenen. Schade die schlechte Kritik eines Kommentators hier nur wegen Charlotte Rampling, die in Staffel 8 sehr gut spielt, und einigen anderen Details. Sorry, das ist Film, ist Unterhaltung und man kanns nicht allen recht machen. Aber im Vergleich zu anderen Serien (zB. all die vielen von der Mainstrem-Stange her aufgemachten CSI- und CIS-Folgen) ragt Dexter weit heraus.

Unsere Kund*innen meinen

Dexter - Season 8

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

2/5

Schrott auf den letzten Metern

Bewertet: Film (DVD)

Die Tendenz der Staffeln von "Dexter" war, dass drei aufeinanderfolgende Staffeln so aussahen: "Ziemlich gut", "nicht schlecht", "ähm, wieso". Unter der Prämisse sollte Staffel 8 ein nicht überragendes, aber zumindest würdevolles Ende für "Dexter" darstellen. Tut es aber nicht. Ich gebe zu, dass ich sowieso kein Fan von Charlotte Rampling bin - irgendwie denke ich bei ihr immer, sie sei ein Ersatz für Helen Mirren, ohne es mit ihr aufnehmen zu können. Sie also nun als Special Guest in der Staffel zu haben, inklusive der Offenbarung, dass sie zentral involviert war, Dexter zu dem zu machen, was er ist, gewinnt bei mir kaum einen Blumentopf. Quinn ist nun mit Batistas Schwester Jamie zusammen, was irgendwen interessieren soll. Deb, die in Staffel 7 wirklich glänzen durfte, gerät wieder komplett aus dem Ruder. Nachdem er über die Jahre immer mal auftauchte, ist Geoff Pierson als Tom Matthews jetzt teil der Hauptcast - ohne aber wirklich etwas beizutragen. Im Serienfinale stirbt eine Person, die Dexter sehr wichtig war, und der entsorgt sie auf die gleiche Art wie alle Personen, die er dank seines Codes umbrachte - persönlicher Wert verdient also keine Spezialbehandlung. Natürlich gibt es dann und wann mal Momente in der Staffel, die funktionieren - bizarrerweise z.B. eine Szene zwischen Deb und Hannah, und klar, dann und wann gibt es etwas Spannendes - auf der anderen Seite steht dann allerdings die letzte Szene der Serie, bei der man sich wirklich mit Emphase an den Kopf fassen möchte. Meine Reihenfolge der Staffeln (die Plätze 1 und 2 sind tagesformabhängig, genauso 4 und 5) 4 1 2 7 5 3 6 8 Vielleicht versuche ich irgendwann mal, wie es ist, wirklich nur Staffeln 1, 2, 4, 5 und 7 zu schauen - oh, schon geht es mir besser!
2/5

Schrott auf den letzten Metern

Bewertet: Film (DVD)

Die Tendenz der Staffeln von "Dexter" war, dass drei aufeinanderfolgende Staffeln so aussahen: "Ziemlich gut", "nicht schlecht", "ähm, wieso". Unter der Prämisse sollte Staffel 8 ein nicht überragendes, aber zumindest würdevolles Ende für "Dexter" darstellen. Tut es aber nicht. Ich gebe zu, dass ich sowieso kein Fan von Charlotte Rampling bin - irgendwie denke ich bei ihr immer, sie sei ein Ersatz für Helen Mirren, ohne es mit ihr aufnehmen zu können. Sie also nun als Special Guest in der Staffel zu haben, inklusive der Offenbarung, dass sie zentral involviert war, Dexter zu dem zu machen, was er ist, gewinnt bei mir kaum einen Blumentopf. Quinn ist nun mit Batistas Schwester Jamie zusammen, was irgendwen interessieren soll. Deb, die in Staffel 7 wirklich glänzen durfte, gerät wieder komplett aus dem Ruder. Nachdem er über die Jahre immer mal auftauchte, ist Geoff Pierson als Tom Matthews jetzt teil der Hauptcast - ohne aber wirklich etwas beizutragen. Im Serienfinale stirbt eine Person, die Dexter sehr wichtig war, und der entsorgt sie auf die gleiche Art wie alle Personen, die er dank seines Codes umbrachte - persönlicher Wert verdient also keine Spezialbehandlung. Natürlich gibt es dann und wann mal Momente in der Staffel, die funktionieren - bizarrerweise z.B. eine Szene zwischen Deb und Hannah, und klar, dann und wann gibt es etwas Spannendes - auf der anderen Seite steht dann allerdings die letzte Szene der Serie, bei der man sich wirklich mit Emphase an den Kopf fassen möchte. Meine Reihenfolge der Staffeln (die Plätze 1 und 2 sind tagesformabhängig, genauso 4 und 5) 4 1 2 7 5 3 6 8 Vielleicht versuche ich irgendwann mal, wie es ist, wirklich nur Staffeln 1, 2, 4, 5 und 7 zu schauen - oh, schon geht es mir besser!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Nancy Jarisch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nancy Jarisch

Thalia Weiterstadt - Loop Weiterstadt

Zum Portrait

5/5

Das Ende einer Ära

Bewertet: Film (DVD)

Ein halbes Jahr nach dem Tod von LaGuerta haben Dexter und Deborah keinen Kontakt mehr. Während Dexter sein Leben ganz normal weiterlebt, hat seine Schwester ihren Job gekündigt und arbeitet als Kopfgeldjägerin, trinkt und schluckt Tabletten, weil sie die Schuldgefühle quälen. Dem Dezernat bereitet der »Gehirnchirurg«, ein neuer Serienkiller, im wahrsten Sinne des Wortes Kopfzerbrechen. Eine renommierte Kriminalpsychologin, die sich auf Psychopathen spezialisiert hat, soll das Team unterstützen. Statt für den Fall scheint sie sich jedoch mehr für Dexters Persönlichkeit und den Codex zu interessieren. Für mich gehört diese Staffel zu den spannendsten und rasantesten überhaupt. Endlich kommt die ganze Wahrheit über die Familie Morgan und Dexters ungewöhnliche Erziehung ans Licht. Dieser gewinnt durch die Auseinandersetzung mit anderen Psychopathen erstaunliche Erkenntnisse über sich selbst. Die finalen Folgen sind so nervenaufreibend und keine der liebgewonnen Figuren mehr vor der Enttarnung sicher. Aber sehen Sie selbst!
5/5

Das Ende einer Ära

Bewertet: Film (DVD)

Ein halbes Jahr nach dem Tod von LaGuerta haben Dexter und Deborah keinen Kontakt mehr. Während Dexter sein Leben ganz normal weiterlebt, hat seine Schwester ihren Job gekündigt und arbeitet als Kopfgeldjägerin, trinkt und schluckt Tabletten, weil sie die Schuldgefühle quälen. Dem Dezernat bereitet der »Gehirnchirurg«, ein neuer Serienkiller, im wahrsten Sinne des Wortes Kopfzerbrechen. Eine renommierte Kriminalpsychologin, die sich auf Psychopathen spezialisiert hat, soll das Team unterstützen. Statt für den Fall scheint sie sich jedoch mehr für Dexters Persönlichkeit und den Codex zu interessieren. Für mich gehört diese Staffel zu den spannendsten und rasantesten überhaupt. Endlich kommt die ganze Wahrheit über die Familie Morgan und Dexters ungewöhnliche Erziehung ans Licht. Dieser gewinnt durch die Auseinandersetzung mit anderen Psychopathen erstaunliche Erkenntnisse über sich selbst. Die finalen Folgen sind so nervenaufreibend und keine der liebgewonnen Figuren mehr vor der Enttarnung sicher. Aber sehen Sie selbst!

Nancy Jarisch
  • Nancy Jarisch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Dexter - Season 8

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]
  • Dexter - Die achte Season  [6 BRs]