New Horizons in Media Psychology

Research Cooperation and Projects in Europe

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

54,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

42,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Technische und ökonomische Entwicklungen im Medienbereich setzen sich über nationale Grenzen hinweg durch, gelegentlich gilt dies auch für Medieninhalte und -formate. Die europäische Medienforschung im allgemeinen und damit auch die Medienpsychologie entwickelt sich bis heute jedoch zumeist noch im nationalen Rahmen. Erste Schritte zur Überwindung dieser unbefriedigenden Lage werden seit einigen Jahren von namhaften Medienpsychologen aus zahlreichen Ländern unternommen. Die in diesem Band versammelten Beiträge vermitteln dem Leser ein repräsentatives Bild von vielversprechenden Kooperationsmöglichkeiten wie auch von bereits bestehenden Kooperationsabsichten und gewähren ihm zugleich einen Einblick in den interessanten, wenngleich langwierigen Prozeß der europäischen Integration im Bereich der Medienforschung.

Technical and economical developments in the media spread increasingly beyond national borders. Occasionally this also applies to the contents and formats of media. Yet research in general and also in the field of media psychology is done on an entirely national scale. Results, methods and theories of research in Europe are very often acknowledged only when they are published in American journals. In the present volume, well-known media psychologists from several European countries discuss new perspectives and schemes for cooperation on subjects such as content analysis, parasocial interaction with TV characters, television and language, and the impact of TV broadcasts on the audience, thus preparing the ground for further integration in the research of media in Europe.

Dr. Peter Winterhoff-Spurk ist Professor für Medien- und Organisationspsychologie an der Universität Saarbrücken und Mitherausgeber der Zeitschrift "Medienpsychologie". Tom van der Voort ist Professor für Medienpsychologie an der Universität Leiden, Niederlande.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.01.1997
Herausgeber Peter Winterhoff-Spurk, Tom H. A. van der Voort
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seitenzahl 222
Maße 22,6/15,6/1,2 cm
Gewicht 345 g
Auflage 1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-12859-7

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0
  • Recent Trends in European Media Psychology.- Media Appreciation and Use.- An Audience-Based Approach to Assessing Programme Quality.- Parasocial Interaction with People on the Screen.- Changing Audiences for Changing Media: A Social Psychological Perspective.- The Contribution of Media Psychology to User-Friendly Computers: A Proposal for Cooperative Work.- Aggressive and Emotional Reactions.- Effects of Extremely Violent Audiovisual Products on Young People’s Aggressive Behavior and Emotional Reactions.- Violence in TV News: The Cultivation of Emotions.- Psychophysiological Methods in Media Research.- The Socio-Emotional Dimension of Using Screen Media. Current Perspectives in German Media Psychology.- Language Acquisition and School Performance.- Could Enjoying a Movie Lead to Language Acquisition?.- The English Language Within the Media Worlds of European Youth.- The Impact of Background Media on Homework Performance: Students’ Perceptions and Experimental Findings.- Contemplative Contributions.- Sovereignty and Citizenship: Realms of Schizoid Perception in Britain in Relation to Television’s Mediation of Europe.- Les Effets Violents de la Television.