Auslöschung
Band 1

Auslöschung

Buch 1 der Southern Reach Trilogie

Buch (Kunststoff-Einband)

16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Auslöschung

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

10.09.2014

Verlag

Kunstmann, A

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,4/13,9/2,2 cm

Gewicht

336 g

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

10.09.2014

Verlag

Kunstmann, A

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,4/13,9/2,2 cm

Gewicht

336 g

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

Annihilation

Übersetzer

Michael Kellner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-88897-968-2

Weitere Bände von Southern-Reach-Trilogie

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auslöschung

Bewertung am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Seit ein mysteröses 'Ereignis' vor mehr als dreißig Jahren das Gebiet erschütterte, ist Area X von einer unsichtbaren Grenze umgeben. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur, einer Natur, die ebenso makellos und bezaubernd wie verstörend und bedrohlich ist. Keine der Expeditionen, die 'Southern Reach' in das Gebiet entsandte, um Erklärungen für das Unerklärbare zu finden, hatte bisher Erfolg. Die meisten der Expeditionen endeten in Katastrophen, bei denen letztlich alle Mitglieder ums Leben kamen, und die Zeit, um Antworten zu finden, wird knapp.

Auslöschung

Bewertung am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Seit ein mysteröses 'Ereignis' vor mehr als dreißig Jahren das Gebiet erschütterte, ist Area X von einer unsichtbaren Grenze umgeben. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur, einer Natur, die ebenso makellos und bezaubernd wie verstörend und bedrohlich ist. Keine der Expeditionen, die 'Southern Reach' in das Gebiet entsandte, um Erklärungen für das Unerklärbare zu finden, hatte bisher Erfolg. Die meisten der Expeditionen endeten in Katastrophen, bei denen letztlich alle Mitglieder ums Leben kamen, und die Zeit, um Antworten zu finden, wird knapp.

Beklemmend, teils unheimlich und überraschend!

Bewertung am 03.02.2019

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Area X, ein Gebiet in den USA , tauchte vor über 30 Jahren plötzlich auf. Seitdem werden von der Regierung Erkundungsteams hineingeschickt, immer ausschließlich aus Frauen bestehend, denn niemand weiß was sich in Area X befindet. Auslöschung handelt von der 12. Expedition, erzählt aus der Sicht einer Biologin. Vier Frauen sollen gemeinsam das Gebiet erkunden und Proben nehmen, um Messungen durchzuführen. Allerdings kommt es zu ungeahnten Komplikationen und es gibt Geheimnisse, sowohl über Area X , als auch untereinander.

Beklemmend, teils unheimlich und überraschend!

Bewertung am 03.02.2019
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Area X, ein Gebiet in den USA , tauchte vor über 30 Jahren plötzlich auf. Seitdem werden von der Regierung Erkundungsteams hineingeschickt, immer ausschließlich aus Frauen bestehend, denn niemand weiß was sich in Area X befindet. Auslöschung handelt von der 12. Expedition, erzählt aus der Sicht einer Biologin. Vier Frauen sollen gemeinsam das Gebiet erkunden und Proben nehmen, um Messungen durchzuführen. Allerdings kommt es zu ungeahnten Komplikationen und es gibt Geheimnisse, sowohl über Area X , als auch untereinander.

Unsere Kund*innen meinen

Auslöschung

von Jeff VanderMeer

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ilse Juliane Spindeldreher

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ilse Juliane Spindeldreher

Thalia Dresden - Elbe Park

Zum Portrait

5/5

Der Titel sagt alles!

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Dieser Scifi-Roman hat mich unglaublich überrascht! Die Vorgänge in AreaX sind sehr mystisch. Auf die eine oder andere, biologische & psychologische Art verleibt sich die Umwelt alles was lebt ein. Der Umstand, dass man nicht mehr weiß als die Biologin selbst, hat dabei immense Sogkraft. Ich bin wahnsinnig gespannt wie dieser Roman filmisch Umgesetzt wird. Zu erwarten ist dies, soviel ich weiß, im Februar auf Netflix. Danke lieber Kunstmann Verlag ohne Eure Gestaltung hätte ich dieses wunderbare Buch wohl nie zur Hand genommen und wäre um ein wunderbar-spannendes Leseerlebnis ärmer gewesen!
5/5

Der Titel sagt alles!

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Dieser Scifi-Roman hat mich unglaublich überrascht! Die Vorgänge in AreaX sind sehr mystisch. Auf die eine oder andere, biologische & psychologische Art verleibt sich die Umwelt alles was lebt ein. Der Umstand, dass man nicht mehr weiß als die Biologin selbst, hat dabei immense Sogkraft. Ich bin wahnsinnig gespannt wie dieser Roman filmisch Umgesetzt wird. Zu erwarten ist dies, soviel ich weiß, im Februar auf Netflix. Danke lieber Kunstmann Verlag ohne Eure Gestaltung hätte ich dieses wunderbare Buch wohl nie zur Hand genommen und wäre um ein wunderbar-spannendes Leseerlebnis ärmer gewesen!

Ilse Juliane Spindeldreher
  • Ilse Juliane Spindeldreher
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Southern Reach Trilogy 1

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

"Auslöschung" ist Bd.1 einer ziemlich speziellen SF-Trilogie, die definitiv nix mit der üblichen Ferne-Welten-Thematik am Hut hat. Stattdessen verliert sich der Leser in der Ich-Erzählung einer namenlosen Biologin, die mit drei anderen Fachfrauen(Anthropologin,Psychologin und Landvermesserin) auf eine spezielle Expedition gesandt wird.Das Gebiet,genannt Area X,,das sie erforschen sollen,war schon von etlichen Expeditionen aufgesucht worden.Von ihren Vorgängern scheinen aber alle tot zu sein und von der geheimen Regierungs-Behörde ,genannt Southern Reach , die sie zur Erkundung losgeschickt hat, werden Informationen zurückgehalten. Die Frauen wurden hypnotisiert,um über die Grenze zu kommen und die merkwürdige Wildnis,in der sie sich befinden, birgt etliche Geheimnisse. Der Leser weiß erstmal genauso wenig wie die Biologin, aber nach und nach, je mehr die Wissenschaftlerinnen zu entdecken glauben,wird die unterschwellig gruselige Atmosphäre immer bedrohlicher ,tödlich. Kann es sein, das in diesem merkwürdigem Stück Wildnis etwas nicht Menschliches haust und was hat es vor ? Die Grenze der AreaX rückt jedenfalls fast unmerklich immer ein Stückchen weiter nach vorn ! Vandermeers Mischung aus SF, Horror und Philosophie hat etwas Hypnotisches, wirklich viel passieren tut in diesem Teil eigentlich noch nicht,aber trotzdem kann man das Buch nicht aus der Hand legen, sondern folgt den vielfältigen Spekulationen und abgefahrenen Erlebnissen der Biologin mit Faszination.. Wen die Tagebuchnotizen der Biologin nicht gepackt haben, kann wahrscheinlich auch auf die Folgebände verzichten, in denen der neue Direktor der Southern Reach-Behörde erzählt (2) und die Biologin und er die AreaX gemeinsam aufsuchen ?!? "Auslöschung" ist übrigens ein Hypnose-Befehl,der zum sofortigen Selbstmord aktivieren soll....
4/5

Southern Reach Trilogy 1

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

"Auslöschung" ist Bd.1 einer ziemlich speziellen SF-Trilogie, die definitiv nix mit der üblichen Ferne-Welten-Thematik am Hut hat. Stattdessen verliert sich der Leser in der Ich-Erzählung einer namenlosen Biologin, die mit drei anderen Fachfrauen(Anthropologin,Psychologin und Landvermesserin) auf eine spezielle Expedition gesandt wird.Das Gebiet,genannt Area X,,das sie erforschen sollen,war schon von etlichen Expeditionen aufgesucht worden.Von ihren Vorgängern scheinen aber alle tot zu sein und von der geheimen Regierungs-Behörde ,genannt Southern Reach , die sie zur Erkundung losgeschickt hat, werden Informationen zurückgehalten. Die Frauen wurden hypnotisiert,um über die Grenze zu kommen und die merkwürdige Wildnis,in der sie sich befinden, birgt etliche Geheimnisse. Der Leser weiß erstmal genauso wenig wie die Biologin, aber nach und nach, je mehr die Wissenschaftlerinnen zu entdecken glauben,wird die unterschwellig gruselige Atmosphäre immer bedrohlicher ,tödlich. Kann es sein, das in diesem merkwürdigem Stück Wildnis etwas nicht Menschliches haust und was hat es vor ? Die Grenze der AreaX rückt jedenfalls fast unmerklich immer ein Stückchen weiter nach vorn ! Vandermeers Mischung aus SF, Horror und Philosophie hat etwas Hypnotisches, wirklich viel passieren tut in diesem Teil eigentlich noch nicht,aber trotzdem kann man das Buch nicht aus der Hand legen, sondern folgt den vielfältigen Spekulationen und abgefahrenen Erlebnissen der Biologin mit Faszination.. Wen die Tagebuchnotizen der Biologin nicht gepackt haben, kann wahrscheinlich auch auf die Folgebände verzichten, in denen der neue Direktor der Southern Reach-Behörde erzählt (2) und die Biologin und er die AreaX gemeinsam aufsuchen ?!? "Auslöschung" ist übrigens ein Hypnose-Befehl,der zum sofortigen Selbstmord aktivieren soll....

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Auslöschung

von Jeff VanderMeer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Auslöschung