Engelsgerüchte

Es war einmal 2014

Andrea Kochniss

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

13,83 €

Accordion öffnen
  • Engelsgerüchte

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    13,83 €

    Epubli

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sunny hat gerade erst erfahren, dass sie ihren Job verlieren wird. Eine Katastrophe für die junge Frau, deren Leben sich nur um die Erziehung ihrer beiden Schwestern dreht. Aus Angst, den Teenies etwas davon zu erzählen, flüchtet sie sich mit ihnen erst einmal in einen gemeinsamen Urlaub ans Meer zu ihrer Freundin Josie, die aus einer Lebensphase Sunnys stammt, in der sie selbst noch ein Kind war. In Görnbeek angekommen, stellt nicht nur Josie Sunnys beschauliches Leben gehörig auf den Kopf. Denn der kleine Urlaubsort scheint voll von interessanten Männern zu sein.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 18.10.2017
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Seitenzahl 519 (Printausgabe)
Dateigröße 2181 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783736821606

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Lustiges Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 10.03.2021

Sehr gut geschrieben und sehr lebensnah. Die Figuren (Mädchen, Jungen) sie sehr lebensnah und wie im Alltag.

Absolute Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Buxtehude am 13.10.2017

Die Geschichte rund um Sunny und Ihren Schwestern hat mich wirklich mitgerissen, sodass ich das Buch in nur zwei Tagen durch hatte. Es ist super geschrieben und sobald man es fertig gelesen hat wünscht man sich nichts mehr, als auch in einem kleinen Örtchen an der See zu wohnen!

Liebeschaos
von Lesefieber am 17.05.2016

Als Sunny mit 21 Jahren ihre Eltern verlor, hat sie die Verantwortung für ihre zwei kleinen Schwestern übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse hinten angestellt. So kam es auch, dass sie keinen Mann mehr kennenlernte und sich in Beziehungsdingen eher wie ein Teenager verhält. Als sie nun mit ihren Schwestern überstürzt in den Ur... Als Sunny mit 21 Jahren ihre Eltern verlor, hat sie die Verantwortung für ihre zwei kleinen Schwestern übernommen und ihre eigenen Bedürfnisse hinten angestellt. So kam es auch, dass sie keinen Mann mehr kennenlernte und sich in Beziehungsdingen eher wie ein Teenager verhält. Als sie nun mit ihren Schwestern überstürzt in den Urlaub flüchtet, entsteht innerhalb kurzer Zeit ein richtiges Beziehungschaos bei allen drei Schwestern. Jedes Kapitel endet mit einem Auszug aus einem Chat. Auch wenn nicht gleich klar ist, was das soll, spielen die Figuren eine wichtige Rolle in dem Roman. Die Idee ist wirklich witzig und gut umgesetzt. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil und die Geschichte ist flüssig erzählt und in sich schlüssig. Ein humorvoller Roman um Verantwortung, Liebe und das Zulassen von Glück.


  • artikelbild-0