Ausgerechnet Mr. Darcy

Ausgerechnet Mr. Darcy

8,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Frech, romantisch und witzig: Die moderne Version von Jane Austens Stolz und Vorurteil.

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass eine Frau mit fast dreißig nichts dringender braucht als einen Ehemann.
Elizabeth Scott, 29 Jahre und 364 Tage alt, stellt da eine bemerkenswerte Ausnahme dar. Zum Leidwesen ihrer Mutter genießt sie ihr Singledasein. Selbst als ihr bei einer Hundeshow der begehrte Junggeselle Donovan Darcy begegnet, findet sie ihn einfach nur peinlich. Oder was soll sie von einem Mann halten, der erst mit ihr flirtet und ihre schönen Augen lobt - und dann behauptet, er hätte ihren Hund gemeint? Warum er ihr trotz allem nicht mehr aus dem Kopf geht, ist Elizabeth ein Rätsel. Es kann doch nicht sein, dass ausgerechnet dieser unmögliche Mr Darcy eine nie gekannte Sehnsucht in ihr weckt ...?

Details

  • Verkaufsrang

    83406

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Nein

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Erscheinungsdatum

    11.08.2014

  • Verlag MIRA Taschenbuch

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    83406

  • Erscheinungsdatum

    11.08.2014

  • Verlag MIRA Taschenbuch
  • Seitenzahl

    352 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    587 KB

  • Auflage

    1. Auflage

  • Übersetzer

    Ivonne Senn

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783956493539

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr schön zu lesen

Bewertung aus Berlin am 02.10.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Von Anfang an war ich von diesem Buch gefesselt. Der Titel hat eine gewisse Erwartung hervor gerufen und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe so intensiv mitgefiebert, gelacht, gehofft und gelitten. Am liebsten hätte ich das Buch zwischendurch nicht aus den Händen gelegt. Vielleicht ist es etwas klischeehaft, aber für mich eine tolle Lektüre, die mir ein paar Stunden etwas positives schenkte.

Sehr schön zu lesen

Bewertung aus Berlin am 02.10.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Von Anfang an war ich von diesem Buch gefesselt. Der Titel hat eine gewisse Erwartung hervor gerufen und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe so intensiv mitgefiebert, gelacht, gehofft und gelitten. Am liebsten hätte ich das Buch zwischendurch nicht aus den Händen gelegt. Vielleicht ist es etwas klischeehaft, aber für mich eine tolle Lektüre, die mir ein paar Stunden etwas positives schenkte.

Charmantes "Remake"

Bewertung am 21.06.2015

Bewertet: eBook (ePUB)

Elizabeth Scott, Lehrerin an einer renommierten Privatschule in New York, hat es einer fiesen Intrige zu verdanken, dass sie vom Dienst suspendiert wurde. Kein Wunder, dass sie die Nase voll hat von reichen Leuten, die es sich richten können. Als sie daher auf einer Hundeausstellung ausgerechnet den attraktiven und vermögenden Engländer Donovan Darcy als Richter zugeteilt bekommt, reagiert sie ziemlich rebellisch auf seine Arroganz. Aber so leicht lässt sich Darcy nicht abwimmeln, hat er doch sofort ein Auge auf die hübsche Amerikanerin geworfen, die sich so wenig von seinem gesellschaftlichen Status beeindruckt zeigt. Noch dazu bekommt Elizabeth das Angebot eines befreundeten Ehepaars, mit ihnen nach London zu kommen. Und ausgerechnet Mr. Darcy ist ihr neuer Nachbar! "Ausgerechnet Mr. Darcy" folgt in Grundzügen der literarischen Vorlage von Jane Austens Stolz und Vorurteil, wobei sich diese leichte Love-Story natürlich nicht auf dem gleichen literarischen Niveau wie das Vorbild bewegt. Die kratzbürstige Elizabeth wird oft ziemlich naiv dargestellt und der schöne Mr. Darcy ist der romantische, gutaussehende Held, der auch so seine Macken hat. Die mütterliche Freundin, die mitfühlende Schwester, die fiese, blonde Intrigantin – jedes Klischee wird erfüllt. Auch die Handlung folgt erwartungsgemäß den gewohnten Pfaden und bis zum Happy End dauert es fast ein wenig zu lange. Ziemlich umfassende Informationen erhält man über Hundeausstellungen und das ganze Drumherum. Sie geraten zum Teil ein wenig langatmig. Nichtsdestotrotz wird man durch den netten Sprachwitz gut unterhalten und fiebert mit, ob Mr. Darcy seine Elizabeth nun erobert oder nicht. Fazit: Leichte Unterhaltung, die alle Erwartungen des Genres erfüllt.

Charmantes "Remake"

Bewertung am 21.06.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Elizabeth Scott, Lehrerin an einer renommierten Privatschule in New York, hat es einer fiesen Intrige zu verdanken, dass sie vom Dienst suspendiert wurde. Kein Wunder, dass sie die Nase voll hat von reichen Leuten, die es sich richten können. Als sie daher auf einer Hundeausstellung ausgerechnet den attraktiven und vermögenden Engländer Donovan Darcy als Richter zugeteilt bekommt, reagiert sie ziemlich rebellisch auf seine Arroganz. Aber so leicht lässt sich Darcy nicht abwimmeln, hat er doch sofort ein Auge auf die hübsche Amerikanerin geworfen, die sich so wenig von seinem gesellschaftlichen Status beeindruckt zeigt. Noch dazu bekommt Elizabeth das Angebot eines befreundeten Ehepaars, mit ihnen nach London zu kommen. Und ausgerechnet Mr. Darcy ist ihr neuer Nachbar! "Ausgerechnet Mr. Darcy" folgt in Grundzügen der literarischen Vorlage von Jane Austens Stolz und Vorurteil, wobei sich diese leichte Love-Story natürlich nicht auf dem gleichen literarischen Niveau wie das Vorbild bewegt. Die kratzbürstige Elizabeth wird oft ziemlich naiv dargestellt und der schöne Mr. Darcy ist der romantische, gutaussehende Held, der auch so seine Macken hat. Die mütterliche Freundin, die mitfühlende Schwester, die fiese, blonde Intrigantin – jedes Klischee wird erfüllt. Auch die Handlung folgt erwartungsgemäß den gewohnten Pfaden und bis zum Happy End dauert es fast ein wenig zu lange. Ziemlich umfassende Informationen erhält man über Hundeausstellungen und das ganze Drumherum. Sie geraten zum Teil ein wenig langatmig. Nichtsdestotrotz wird man durch den netten Sprachwitz gut unterhalten und fiebert mit, ob Mr. Darcy seine Elizabeth nun erobert oder nicht. Fazit: Leichte Unterhaltung, die alle Erwartungen des Genres erfüllt.

Unsere Kund*innen meinen

Ausgerechnet Mr. Darcy

von Teri Wilson

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ausgerechnet Mr. Darcy