Heliosphere 2265 - Band 23: Das Helix-Mosaik (Science Fiction)
Band 23
Heliosphere 2265 Band 23

Heliosphere 2265 - Band 23: Das Helix-Mosaik (Science Fiction)

eBook

2,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Heliosphere 2265 - Band 23: Das Helix-Mosaik (Science Fiction)

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab 2,49 €

Beschreibung

Die HYPERION fliegt ins System der Kybernetiker, die sich mittlerweile ebenfalls vom Solaren Imperium losgesagt haben. Cassandra Bennett soll ihnen dabei helfen, die Identität der Genschlüsselträger offenzulegen, um die Vollendung von Richard Meridians Jahrhundertplan zu stoppen.
Unterdessen ist John Kartess auf der Suche nach der Machtbasis der Assassinen. Kann der Sohn von Ione Kartess das geheime System des Ketaria-Bundes tatsächlich offenbaren? Und wichtiger: Wird er sein Vorhaben überleben?

Dies ist dreiundzwanzigste Roman aus der Serie "Heliosphere 2265"

Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt.

Heliosphere 2265 erscheint seit November 2012 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch.
Hinter der Serie stehen Autor Andreas Suchanek (Sternenfaust, Maddrax, Professor Zamorra), Arndt Drechsler (Cover) und Anja Dyck (Innenillustrationen).

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

21.10.2014

Illustrator

Arndt Drechsler + weitere

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

21.10.2014

Illustrator

  • Arndt Drechsler
  • Anja Dyck

Verlag

Greenlight Press

Seitenzahl

122 (Printausgabe)

Dateigröße

3480 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783958340374

Weitere Bände von Heliosphere 2265

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Hibbeln auf das Finale beginnt

The Librarian am 20.04.2020

Bewertet: eBook (PDF)

Im 23. Band steigt die Spannung nochmal an und sorgt für großes Hibbeln auf das Staffelfinale. Ich halte es vor Aufregung kaum aus. Mehr erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text. Meine Meinung zum Inhalt: Nach Band 22 musste ich beinahe sofort mit dem nächsten Band beginnen. Ich verschlang Band 23 fast in einem Rutsch. Es war wieder einmal so spannend, dass ich nicht mit dem Lesen aufhören konnte. Abgesehen von einer kleinen Abendessenspause las ich bis das Wort „Ende“ kam. Wie macht Andreas Suchanek das nur? Schon wieder hat sich die Spannung deutlich gesteigert und mich mitfiebern lassen. Was bei den Kybernetikern passiert ist, hat mich sehr erstaunt. Cassandra Bennett lieferte weitere Antworten und einen heftigen Schlagabtausch, bei dem meine Augen an den Zeilen klebten. Bei John Kartess geschah etwas, dass mich genauso überraschte und bei mir nun einige Fragen aufwirft. z.B. Wer ist die neue Person? Des Weiteren habe ich eine kleine Vermutung, wie es nun weitergehen wird. Imperator Sjöberg tut wieder alles um seine Ziele zu erreichen, er schreckt vor nichts zurück. Das macht wirklich wütend. Am Ende des Bandes wird durch eine seiner Taten etwas offenbart, dass ich schon eine Weile vermutet habe. Leider bestätigt sich damit etwas, das schreckliche Konsequenzen haben wird. Band 24 werde ich auf jeden Fall morgen lesen, denn länger kann ich unmöglich warten! Mein Fazit: Der 23. Band war so spannend, dass ich ihn fast in einem Rutsch gelesen habe. Weitere Puzzleteile fallen an ihren Platz und bringen neue Schocknachrichten. Die Genschüsselträger werden offenbart und schreckliche Konsequenzen nehmen ihren Lauf. Ich habe es vor Spannung kaum ausgehalten und klebte formlich mit den Augen an meinem Reader. Das Staffelfinale werde ich ganz bald lesen, denn nun brauchte ich unbedingt die finalen Antworten. Ich rechne mit einem heftigen Showdown! Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Das Hibbeln auf das Finale beginnt

The Librarian am 20.04.2020
Bewertet: eBook (PDF)

Im 23. Band steigt die Spannung nochmal an und sorgt für großes Hibbeln auf das Staffelfinale. Ich halte es vor Aufregung kaum aus. Mehr erfahrt ihr spoilerfrei unten im Text. Meine Meinung zum Inhalt: Nach Band 22 musste ich beinahe sofort mit dem nächsten Band beginnen. Ich verschlang Band 23 fast in einem Rutsch. Es war wieder einmal so spannend, dass ich nicht mit dem Lesen aufhören konnte. Abgesehen von einer kleinen Abendessenspause las ich bis das Wort „Ende“ kam. Wie macht Andreas Suchanek das nur? Schon wieder hat sich die Spannung deutlich gesteigert und mich mitfiebern lassen. Was bei den Kybernetikern passiert ist, hat mich sehr erstaunt. Cassandra Bennett lieferte weitere Antworten und einen heftigen Schlagabtausch, bei dem meine Augen an den Zeilen klebten. Bei John Kartess geschah etwas, dass mich genauso überraschte und bei mir nun einige Fragen aufwirft. z.B. Wer ist die neue Person? Des Weiteren habe ich eine kleine Vermutung, wie es nun weitergehen wird. Imperator Sjöberg tut wieder alles um seine Ziele zu erreichen, er schreckt vor nichts zurück. Das macht wirklich wütend. Am Ende des Bandes wird durch eine seiner Taten etwas offenbart, dass ich schon eine Weile vermutet habe. Leider bestätigt sich damit etwas, das schreckliche Konsequenzen haben wird. Band 24 werde ich auf jeden Fall morgen lesen, denn länger kann ich unmöglich warten! Mein Fazit: Der 23. Band war so spannend, dass ich ihn fast in einem Rutsch gelesen habe. Weitere Puzzleteile fallen an ihren Platz und bringen neue Schocknachrichten. Die Genschüsselträger werden offenbart und schreckliche Konsequenzen nehmen ihren Lauf. Ich habe es vor Spannung kaum ausgehalten und klebte formlich mit den Augen an meinem Reader. Das Staffelfinale werde ich ganz bald lesen, denn nun brauchte ich unbedingt die finalen Antworten. Ich rechne mit einem heftigen Showdown! Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen!

Vorbereitung auf das Finale - Spannung in Reinkultur

ZeilenZauber aus Hamburg am 22.08.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Da dies der zweite Zyklus um die Hyperion und ihrer Mannschaft ist, hätte ich wissen müssen, dass der vorletzte Band eine Vorbreitung auf das Finale ist. Es werden zwar Erkenntnisse gewonnen, doch ist unklar, ob sie rechtzeitig an die richtige Stelle kommen. Es gibt sogar ein paar Antworten, doch alles in allem ist dies ein Band, der einen atemlos und wie eine Bogensehne gespannt zurück lässt. Man will wissen, wie es mit den Charakteren weitergeht. Wer sind die Genschlüsselträger und was wird aus ihnen? Welche Informationen braucht man noch, um das Ganze zu erkennen? Die Handlungsstränge wechseln recht flott, was der Handlung Tempo gibt und jeder für sich endet immer hübsch mit einem Cliffhanger, was die Spannung noch weiter steigert. Der Schreibstil Suchaneks ist wieder absolut fesselnd, wozu die bereits genannten Stilmittel ihren Beitrag leisten. Man kann die Episode nicht aus der Hand legen und dann, ist sie plötzlich zu Ende und das Finale wartet auf den Leser. Einerseits möchte ich wissen, was das Finale bietet und welche Antworten geboten werden. Doch andererseits, es sind einige Figuren in wirklich bedrohlichen Situationen und es ist nicht klar, ob sie lebend daraus kommen. Dieser Band ist nichts für Herzkranke, denn die Spannung ist unerträglich und er macht noch neugieriger auf das Finale, als man eh schon ist. Es gibt 5 Mosaik-Sterne und ich zittere dem Finale entgegen.

Vorbereitung auf das Finale - Spannung in Reinkultur

ZeilenZauber aus Hamburg am 22.08.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Da dies der zweite Zyklus um die Hyperion und ihrer Mannschaft ist, hätte ich wissen müssen, dass der vorletzte Band eine Vorbreitung auf das Finale ist. Es werden zwar Erkenntnisse gewonnen, doch ist unklar, ob sie rechtzeitig an die richtige Stelle kommen. Es gibt sogar ein paar Antworten, doch alles in allem ist dies ein Band, der einen atemlos und wie eine Bogensehne gespannt zurück lässt. Man will wissen, wie es mit den Charakteren weitergeht. Wer sind die Genschlüsselträger und was wird aus ihnen? Welche Informationen braucht man noch, um das Ganze zu erkennen? Die Handlungsstränge wechseln recht flott, was der Handlung Tempo gibt und jeder für sich endet immer hübsch mit einem Cliffhanger, was die Spannung noch weiter steigert. Der Schreibstil Suchaneks ist wieder absolut fesselnd, wozu die bereits genannten Stilmittel ihren Beitrag leisten. Man kann die Episode nicht aus der Hand legen und dann, ist sie plötzlich zu Ende und das Finale wartet auf den Leser. Einerseits möchte ich wissen, was das Finale bietet und welche Antworten geboten werden. Doch andererseits, es sind einige Figuren in wirklich bedrohlichen Situationen und es ist nicht klar, ob sie lebend daraus kommen. Dieser Band ist nichts für Herzkranke, denn die Spannung ist unerträglich und er macht noch neugieriger auf das Finale, als man eh schon ist. Es gibt 5 Mosaik-Sterne und ich zittere dem Finale entgegen.

Unsere Kund*innen meinen

Heliosphere 2265 - Band 23: Das Helix-Mosaik (Science Fiction)

von Andreas Suchanek

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Heliosphere 2265 - Band 23: Das Helix-Mosaik (Science Fiction)