Die 4-Stunden-Woche

Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben | Der Welt-Besteller für eine geniale Work-Life-Balance, ortsunabhängiges Arbeiten und ein fantastisches Leben

Timothy Ferriss

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

20,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit einer 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt.

Produktdetails

Verkaufsrang 1393
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10.07.2015
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 352
Maße 18,8/12,1/3,4 cm
Gewicht 326 g
Auflage 9. Auflage
Originaltitel The 4-Hour Workweek
Übersetzer Christoph Bausum
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37596-0

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Für Denkanstöße sicher geeignet, insgesamt aber wenig praktikabel und für meinen Geschmack "zu reißerisch" geschrieben.

Cheyenne Nimek, Thalia-Buchhandlung Hanau

Ein Buch, was in der Theorie vielleicht gut funktioniert, in der Praxis jedoch ein wenig schwierig umzusetzen ist. Zudem gibt es einige längere Passagen, die man kürzer hätte fassen können. Daher nur eine bedingte Empfehlung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
4
3
3
1
2

Leider sehr enttäuscht!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 17.05.2021

Ich hätte gehofft mehr nützliche Tipps, das Buch wir nach dem erste Kapitel sehr fad! Es wird immer langweiliger zu lesen und ungefähr bei der Mitte habe ich einfach aufgegeben.

Interessantes Konzept - nicht praktikabel
von Felix aus München am 15.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ferris zeigt in seinem Buch, dass wir 40 Stunden Arbeitszeit pro Woche keinesfalls mehr brauchen. Viele unserer Aufgaben lassen sich in kürzerer Zeit erledigen oder sind überhaupt nicht notwendig. Die von Ferris gezeigten Beispiele sind aber dennoch nicht wirklich praktikabel hier hätte ich mir bessere Ansätze erhofft.

Inhaltlich richtig, ABER ELLENBOGEN!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 11.02.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Die 4-Stunden-Woche ist inhaltlich ein Buch, welches zum Nachdenken anregt. Reduziert man das Buch um alle Floskeln und Beispiele auf das sachliche Skelett, so sieht man im Grunde ein System, welches durch mehrere Anregungspunkte der Frage nach dem Wert der eigenen Lebenszeit nachgeht und wie man Prioritäten setzt, um diese Zeit... Die 4-Stunden-Woche ist inhaltlich ein Buch, welches zum Nachdenken anregt. Reduziert man das Buch um alle Floskeln und Beispiele auf das sachliche Skelett, so sieht man im Grunde ein System, welches durch mehrere Anregungspunkte der Frage nach dem Wert der eigenen Lebenszeit nachgeht und wie man Prioritäten setzt, um diese Zeit fruchtbar zu nutzen. ABER: Dieses im Kern gute System wird durch den Autor selbst in's unheilvolle gewandelt. In seinen Beispielen versucht der Autor positive Effekte seines Systems zu belegen. Leider sind viele seiner Erfolge auf dem Leid anderer gewachsen. Der Autor zeigt in Beispielen aus dem eigenen Leben, wie es aussieht, wenn jemand seine Ratschläge befolgt: eine Ellenbogengesellschaft entsteht, in der das Individuum alles macht, was nicht verboten ist. Wenn jeder seinem Beispiel folgt - insbesondere auf die gleiche Arte, wie der Autor es vormacht - dann wären Atomkriege unsere geringste sorge!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1