Berufsbildende Schule

Inhaltsverzeichnis

VORWORT 11 1 BERUFLICHE SCHULEN UND BERUFLICHES SCHULWESEN IN DER HEUTIGEN ZEIT 13
1.1 Ausgangslage 13
1.2 Beruf und Berufsbildung als Leitgrößen 18
1.3 Berufsbildungstheorie als Basis schulischen Lernens 22
1.4 Systementwicklung des beruflichen Schulwesens 28
1.5 Schulische Berufsausbildung und Inhalte im Meinungsstreit 34
1.6 Zur Stellung der Berufsbildenden Schule i m Gesamtbildungssystem 39 2 BERUFLICHE SCHULEN - ENTWICKLUNG, FORMEN UND AUFGABEN 45
2.1 Zur Entwicklung beruflicher Schulen 45
2.2 Vielfalt beruflicher Schulen 88
2.3 Gegenwärtiger Stand beruflicher Schulformen - eine erste Übersicht 99
2.4 Zum Verhältnis der beruflichen Schulformen zur Berufsbildenden Schule 126 3 SYSTEMORGANISATION DER BERUFSBILDENDEN SCHULE 141
3.1 Zusammenhänge zwischen der Berufsbildenden Schule und anderen gesellschaftlichen Systemen 141
3.2 Rechtliche Grundlagen für die Berufsbildende Schule 152
3.3 Rechtliche und organisatorische Bedingungen für die beruflichen Schulformen in der Berufsbildenden Schule 169
3.4 Äußere Organisation der Berufsbildenden Schule 187
3.5 Innere Organisation der Berufsbildenden Schule 204
3.6 Schulentwicklung an der Berufsbildenden Schule 233 4 BERUFSBILDENDE SCHULE IM SPANNUNGSFELD EINZELNER PERSONEN UND GRUPPEN 265
4.1 Einflussnahme der verschiedenen Akteure 265
4.2 Lernende an der Berufsbildenden Schule 267
4.3 Lehrkräfte und sonstige Mitarbeiter an der Berufsbildenden Schule 303
4.4 Sonstige direkt wirkende Akteure an der Berufsbildenden Schule 347
4.5 Akteure aus dem Umfeld der Berufsbildenden Schule 351
4.6 Berufsbildende Schule im Spannungsfeld von Akteuren und Interessengruppen 360 5 RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DIE LERNORGANISATION 369
5.1 Rahmensetzungen durch Ordnungsmittel und materielle Gegebenheiten 369
5.2 Curricula für die Berufsbildende Schule 376
5.3 Curricula für die beruflichen Schulformen 428
5.4 Lernorganisatorisch Zusammenhänge zwischen der Berufsbildenden Schule und anderen Bildungsinstitutionen 459
5.5 Lernorganisatorische Möglichkeiten und Rahmenbedingungen durch Lehrende, Lernende sowie Lern- und Arbeitsumgebungen 465
5.6 Begrenzungen und Freiräume bei der Lernorganisation 496 6 DIDAKTIK UND METHODIK BERUFLICHER SCHULEN 499
6.1 Allgemeine Didaktik und Didaktiken beruflichen Lernens 499
6.2 Didaktik beruflichen Lernens 503
6.3 Didaktische Ansätze in den einzelnen beruflichen Schulformen 527
6.4 Methodik beruflichen Lernens 548
6.5 Zur unterrichtlichen Anwendung der Didaktiken und Methodiken beruflichen Lernens bei der Unterrichtsplanung 595
6.6 Zum Gesamtzusammenhang von Didaktik und Methodik in der Berufsbildenden Schule 614 7 ENTWICKLUNGSTRENDS UND PERSPEKTIVEN DER BERUFSBILDENDEN SCHULE 617
7.1 Ausgangspositionen für Veränderungen der Berufsbildenden Schule 617
7.2 Gestaltungsaufgaben und Gestaltungsrahmen für die Berufsbildende Schule 626
7.3 Entwicklungsperspektiven und Veränderungsoptionen 638
7.4 Perspektiven für das berufliche Schulsystem 653
7.5 Neue Aspekte für Praxis und Theorie der Berufsbildenden Schule 671 8 LITERATURVERZEICHNIS 675
9 NAMENSVERZEICHNIS 745
10 STICHWORTVERZEICHNIS 757
11 ABBILDUNGSVERZEICHNIS

Berufsbildende Schule

Bestandsaufnahme und Perspektiven

eBook

69,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Bildungspolitische Differenzen, unterschiedliche Bildungsniveaus der Schulabgänger sowie Anforderungen aus der Wirtschaft trugen zu einem unübersichtlichen Nebeneinander von beruflichen Schulen in Deutschland bei. Jörg-Peter Pahl bietet mit dem zweiten überarbeiteten Werk den umfassenden Überblick:
Detailliert beschreibt er die Entstehungsgeschichte bis heute und ordnet die berufsbildenden Schulen im deutschen Bildungssystem ein. Differenziert werden die vielfältigen Strukturen, Funktionen und Aufgaben der beruflichen Schulen dargestellt. Der Autor thematisiert die äußere und innere Organisation der Schulformen von den rechtlichen Grundlagen über Schulaufsicht bis zur Lehrerkonferenz. Er schlüsselt die Einflussnahme und deren Bedeutung durch Lehrkräfte, Lernende, Ministerien und weiteren Akteuren auf die berufsbildende Schule auf.

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

06.10.2014

Verlag

Wbv Media GmbH

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

06.10.2014

Verlag

Wbv Media GmbH

Seitenzahl

777 (Printausgabe)

Dateigröße

4202 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783763954476

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Berufsbildende Schule
  • VORWORT 11 1 BERUFLICHE SCHULEN UND BERUFLICHES SCHULWESEN IN DER HEUTIGEN ZEIT 13
    1.1 Ausgangslage 13
    1.2 Beruf und Berufsbildung als Leitgrößen 18
    1.3 Berufsbildungstheorie als Basis schulischen Lernens 22
    1.4 Systementwicklung des beruflichen Schulwesens 28
    1.5 Schulische Berufsausbildung und Inhalte im Meinungsstreit 34
    1.6 Zur Stellung der Berufsbildenden Schule i m Gesamtbildungssystem 39 2 BERUFLICHE SCHULEN - ENTWICKLUNG, FORMEN UND AUFGABEN 45
    2.1 Zur Entwicklung beruflicher Schulen 45
    2.2 Vielfalt beruflicher Schulen 88
    2.3 Gegenwärtiger Stand beruflicher Schulformen - eine erste Übersicht 99
    2.4 Zum Verhältnis der beruflichen Schulformen zur Berufsbildenden Schule 126 3 SYSTEMORGANISATION DER BERUFSBILDENDEN SCHULE 141
    3.1 Zusammenhänge zwischen der Berufsbildenden Schule und anderen gesellschaftlichen Systemen 141
    3.2 Rechtliche Grundlagen für die Berufsbildende Schule 152
    3.3 Rechtliche und organisatorische Bedingungen für die beruflichen Schulformen in der Berufsbildenden Schule 169
    3.4 Äußere Organisation der Berufsbildenden Schule 187
    3.5 Innere Organisation der Berufsbildenden Schule 204
    3.6 Schulentwicklung an der Berufsbildenden Schule 233 4 BERUFSBILDENDE SCHULE IM SPANNUNGSFELD EINZELNER PERSONEN UND GRUPPEN 265
    4.1 Einflussnahme der verschiedenen Akteure 265
    4.2 Lernende an der Berufsbildenden Schule 267
    4.3 Lehrkräfte und sonstige Mitarbeiter an der Berufsbildenden Schule 303
    4.4 Sonstige direkt wirkende Akteure an der Berufsbildenden Schule 347
    4.5 Akteure aus dem Umfeld der Berufsbildenden Schule 351
    4.6 Berufsbildende Schule im Spannungsfeld von Akteuren und Interessengruppen 360 5 RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DIE LERNORGANISATION 369
    5.1 Rahmensetzungen durch Ordnungsmittel und materielle Gegebenheiten 369
    5.2 Curricula für die Berufsbildende Schule 376
    5.3 Curricula für die beruflichen Schulformen 428
    5.4 Lernorganisatorisch Zusammenhänge zwischen der Berufsbildenden Schule und anderen Bildungsinstitutionen 459
    5.5 Lernorganisatorische Möglichkeiten und Rahmenbedingungen durch Lehrende, Lernende sowie Lern- und Arbeitsumgebungen 465
    5.6 Begrenzungen und Freiräume bei der Lernorganisation 496 6 DIDAKTIK UND METHODIK BERUFLICHER SCHULEN 499
    6.1 Allgemeine Didaktik und Didaktiken beruflichen Lernens 499
    6.2 Didaktik beruflichen Lernens 503
    6.3 Didaktische Ansätze in den einzelnen beruflichen Schulformen 527
    6.4 Methodik beruflichen Lernens 548
    6.5 Zur unterrichtlichen Anwendung der Didaktiken und Methodiken beruflichen Lernens bei der Unterrichtsplanung 595
    6.6 Zum Gesamtzusammenhang von Didaktik und Methodik in der Berufsbildenden Schule 614 7 ENTWICKLUNGSTRENDS UND PERSPEKTIVEN DER BERUFSBILDENDEN SCHULE 617
    7.1 Ausgangspositionen für Veränderungen der Berufsbildenden Schule 617
    7.2 Gestaltungsaufgaben und Gestaltungsrahmen für die Berufsbildende Schule 626
    7.3 Entwicklungsperspektiven und Veränderungsoptionen 638
    7.4 Perspektiven für das berufliche Schulsystem 653
    7.5 Neue Aspekte für Praxis und Theorie der Berufsbildenden Schule 671 8 LITERATURVERZEICHNIS 675
    9 NAMENSVERZEICHNIS 745
    10 STICHWORTVERZEICHNIS 757
    11 ABBILDUNGSVERZEICHNIS