Ferien im Möwenweg
Möwenweg Band 8

Ferien im Möwenweg

Lesung

13,89 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Beschreibung

Tieneke fährt in den Sommerferien eine Woche zu Verwandten auf den Bauernhof. Die anderen Kinder aus dem Möwenweg beschließen kurzerhand ihre Freundin zu begleiten. Und schon wird aus der kleinen Bauernhof-Ferienwoche ein großes Zelt abenteuer auf der Koppel am See. Mit Schatzsuche und Inselentdeckung, Wettgurgeln und Verbrecherjagd, gefährlichen Hörnertieren, dem netten Opa Piepenbrink und einem geheimnisvollen Liebespaar. Kirsten Boie, eine der renommiertesten deutschen Autorinnen des modernen Kinder- und Jugendromans, wurde 1950 in Hamburg geboren, wo sie noch heute mit ihrer Familie lebt. Sie promovierte in Literaturwissenschaft und arbeitete als Lehrerin. 1985 erschien ihr erstes Buch und wurde ein beispielloser Erfolg. Inzwischen sind von Kirsten Boie zahlreiche Bücher erschienen und in viele Sprachen übersetzt worden. Neben Kinder- und Jugendbüchern schreibt sie auch kleinere Drehbücher fürs Kinderfernsehen, Vorträge und Aufsätze zu verschienen Aspekten der Kinder- und Jugendliteratur und sie bereist im Auftrag des Goethe-Institutes das europäische und nicht-europäische Ausland. 2007 erhielt Kirsten Boie den Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Lebenswerk sowie 2008 den "Goßen Preis" der Bayerischen Sparkassenstiftung. 2011 wurde Kirsten Boie mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Details

  • Medium

    CD

  • Sprecher Jenny Mierau
  • Spieldauer

    325 Minuten

  • Altersempfehlung

    5 - 7 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    24.03.2015

Beschreibung

Details

  • Medium

    CD

  • Sprecher Jenny Mierau
  • Spieldauer

    325 Minuten

  • Altersempfehlung

    5 - 7 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    24.03.2015

  • Verlag Jumbo
  • Anzahl

    4

  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783833733994

Weitere Bände von Möwenweg

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Endlich Ferien

anke3006 am 19.07.2015

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Endlich wieder neue Geschichten von Tara, Tieneke und Co. Und es ist einfach super. Diesmal geht es in die Ferien. Zum Zelten auf den Bauernhof und es ist einfach toll mit den Kindern aus dem Möwenweg. Spaß, Spannung und ganz viel Urlaubsfeeling. Kirsten Boie hat es wieder geschafft uns mit dem wunderbaren Erzählstil zu begeistern. Geschickt wird ganz nebenbei das Thema Umweltschutz mit eingefügt. Auch das obercoolen Gehabe des elfjährigen Petja ist sehr gut beschrieben. Die Illustrationen sind wieder wunderbar. Wir lieben die Bücher rund um die Kinder aus dem Möwenweg.

Endlich Ferien

anke3006 am 19.07.2015
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Endlich wieder neue Geschichten von Tara, Tieneke und Co. Und es ist einfach super. Diesmal geht es in die Ferien. Zum Zelten auf den Bauernhof und es ist einfach toll mit den Kindern aus dem Möwenweg. Spaß, Spannung und ganz viel Urlaubsfeeling. Kirsten Boie hat es wieder geschafft uns mit dem wunderbaren Erzählstil zu begeistern. Geschickt wird ganz nebenbei das Thema Umweltschutz mit eingefügt. Auch das obercoolen Gehabe des elfjährigen Petja ist sehr gut beschrieben. Die Illustrationen sind wieder wunderbar. Wir lieben die Bücher rund um die Kinder aus dem Möwenweg.

Ferien im Möwenweg - seit dabei wenn das Abenteuer beginnt!

Lesezirkel am 14.07.2015

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch zusammen mit meinen beiden Mädels 8 und 10 Jahre gelesen und haben uns köstlich amüsiert, man muss einfach dabei gewesen sein bei den Abenteuer der Kinder des Möwenwegs. Das Buch hat 256 Seiten und ist im Oetinger Verlag erschienen. Altersempfehlung 8 bis 10 Jahre! Autorin: Dass Kirsten Boie ihren Beruf als Lehrerin an den Nagel gehängt hat, ist ein Glücksfall für zahllose Kinder: "Paule ist ein Glücksgriff" (1985) wurde das erste von vielen Dutzend Büchern, mit denen Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, seither Kinder wie Kritiker für sich begeistert. Alltagsnahe Geschichten für kleine Leser zu schreiben, ist ihr großes Talent. Einige der Bücher, in denen sie u. a. über Freud und Leid von Rittern, Prinzessinnen und Piraten erzählt, wurden sogar für das Fernsehen adaptiert. 2007 erhielt Kirsten Boie den Deutschen Jungendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk. Inhaltsangabe/Klappentext: Möwenweg-Ferien für alle: Noch nie war der Sommer so schön! Tieneke soll ihre Ferien ganz allein bei entfernten Verwandten auf einem Bauernhof verbringen. Da hat sie doch schon Heimweh, bevor sie überhaupt losgefahren ist! Doch Jul hat eine gute Idee: Warum fahren nicht alle Kinder gemeinsam dorthin? Die Verwandten sind zwar etwas überrumpelt, sagen aber zu. Und damit beginnen für die Kinder aus dem Möwenweg die schönsten Ferien aller Zeiten: mit Zelten, Johannisbeersaft, Mitternachtsparties und Baden im See! Die perfekte Ferien- und Kinderidylle, unnachahmlich von Kirsten Boie erzählt und hinreißend von Katrin Engelking farbig illustriert. Band 8 der erfolgreichen Serie. Fazit/Kindermeinung: Wir kannten die Buchreihe noch nicht, haben uns aber sehr schnell zu recht gefunden. Wir waren so gespannt, was die Kids alles erleben werden. Der Möwenweg ist ja echt mal toll. Wie Tara ihn und die Bewohner beschreibt, so richtig lebendig. Da konnten wir uns die Bewohner per Kopfkino vorstellen, kicher! Tara hat eine tolle kindliche Art an sich. Die muss man einfach lieb haben. Die Zeichnungen im Buch waren kindgerecht, richtig toll! Schon allein die Vorbereitungen sind spannend beschrieben. Garnicht so einfach seine sieben Sachen zu packen. Das kennen wir von unserem Zelten, Chaos pur. Und wie die Autorin die Unterhaltungen der Kids beschrieben hat, herrlich, hat meine Mädels gefallen, kindgerecht und zeitgemäß. Wir können uns das alles bildlich vorstellen, sehr lebendig erzählt. Spannend geschrieben, meine Mädels waren richtig gebannt. Die Geschichte ist richtig toll und kindgerecht beschrieben. Die Autorin hat hier eine tolle Geschichte und Charaktere geschaffen. Der lebendige, lockere und flüssige Schreibstil lässt den Leser total an der Geschichte teilhaben. Man kann schon meinen, wir wären auch Bewohner vom Möwenweg. Ein tolles Buch voller Spannung und Abenteuer, kingerecht toll. Trotz das die Kinder Spass hatten, hätte ich meine so ganz ohne Aufsicht nicht mitgegeben. Das Cover ist total dem Abenteuer entsprecheng gut gelungen. Man bekommt schon beim anscheuen des Covers, lust Zelten zu gehen. Die Farben und die Schrift wurden gut kombiniert.

Ferien im Möwenweg - seit dabei wenn das Abenteuer beginnt!

Lesezirkel am 14.07.2015
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich habe das Buch zusammen mit meinen beiden Mädels 8 und 10 Jahre gelesen und haben uns köstlich amüsiert, man muss einfach dabei gewesen sein bei den Abenteuer der Kinder des Möwenwegs. Das Buch hat 256 Seiten und ist im Oetinger Verlag erschienen. Altersempfehlung 8 bis 10 Jahre! Autorin: Dass Kirsten Boie ihren Beruf als Lehrerin an den Nagel gehängt hat, ist ein Glücksfall für zahllose Kinder: "Paule ist ein Glücksgriff" (1985) wurde das erste von vielen Dutzend Büchern, mit denen Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, seither Kinder wie Kritiker für sich begeistert. Alltagsnahe Geschichten für kleine Leser zu schreiben, ist ihr großes Talent. Einige der Bücher, in denen sie u. a. über Freud und Leid von Rittern, Prinzessinnen und Piraten erzählt, wurden sogar für das Fernsehen adaptiert. 2007 erhielt Kirsten Boie den Deutschen Jungendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk. Inhaltsangabe/Klappentext: Möwenweg-Ferien für alle: Noch nie war der Sommer so schön! Tieneke soll ihre Ferien ganz allein bei entfernten Verwandten auf einem Bauernhof verbringen. Da hat sie doch schon Heimweh, bevor sie überhaupt losgefahren ist! Doch Jul hat eine gute Idee: Warum fahren nicht alle Kinder gemeinsam dorthin? Die Verwandten sind zwar etwas überrumpelt, sagen aber zu. Und damit beginnen für die Kinder aus dem Möwenweg die schönsten Ferien aller Zeiten: mit Zelten, Johannisbeersaft, Mitternachtsparties und Baden im See! Die perfekte Ferien- und Kinderidylle, unnachahmlich von Kirsten Boie erzählt und hinreißend von Katrin Engelking farbig illustriert. Band 8 der erfolgreichen Serie. Fazit/Kindermeinung: Wir kannten die Buchreihe noch nicht, haben uns aber sehr schnell zu recht gefunden. Wir waren so gespannt, was die Kids alles erleben werden. Der Möwenweg ist ja echt mal toll. Wie Tara ihn und die Bewohner beschreibt, so richtig lebendig. Da konnten wir uns die Bewohner per Kopfkino vorstellen, kicher! Tara hat eine tolle kindliche Art an sich. Die muss man einfach lieb haben. Die Zeichnungen im Buch waren kindgerecht, richtig toll! Schon allein die Vorbereitungen sind spannend beschrieben. Garnicht so einfach seine sieben Sachen zu packen. Das kennen wir von unserem Zelten, Chaos pur. Und wie die Autorin die Unterhaltungen der Kids beschrieben hat, herrlich, hat meine Mädels gefallen, kindgerecht und zeitgemäß. Wir können uns das alles bildlich vorstellen, sehr lebendig erzählt. Spannend geschrieben, meine Mädels waren richtig gebannt. Die Geschichte ist richtig toll und kindgerecht beschrieben. Die Autorin hat hier eine tolle Geschichte und Charaktere geschaffen. Der lebendige, lockere und flüssige Schreibstil lässt den Leser total an der Geschichte teilhaben. Man kann schon meinen, wir wären auch Bewohner vom Möwenweg. Ein tolles Buch voller Spannung und Abenteuer, kingerecht toll. Trotz das die Kinder Spass hatten, hätte ich meine so ganz ohne Aufsicht nicht mitgegeben. Das Cover ist total dem Abenteuer entsprecheng gut gelungen. Man bekommt schon beim anscheuen des Covers, lust Zelten zu gehen. Die Farben und die Schrift wurden gut kombiniert.

Unsere Kund*innen meinen

Ferien im Möwenweg / Möwenweg Bd.8

von Kirsten Boie

4.5

0 Bewertungen filtern

  • Ferien im Möwenweg