Fragwürdige Identität, Teil 1 von 3: Thriller

Fragwürdige Identität, Teil 1 von 3: Thriller

Cassiopeiapress Spannung/ Edition Bärenklau

eBook

2,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Ohne jede Erinnerung erwacht ein Mann im Krankenhaus aus einem diabetischen Koma. Man nennt ihn Nicolás Rodriguez. Er selbst erinnert sich jedoch nicht an diesen Namen, erkennt weder seine Frau Falicia noch seinen besten Freund Juan. Ja, sogar sein angeblicher Vater ist ihm unbekannt. Selbst seine Wohnung kommt ihm fremd vor und schließlich ist er überzeugt, dass eine Verwechslung vorliegt. Seine Zweifel beginnen sich aufzulösen, als er sich ein Video ansieht, welches ihn während seiner sechs Monate dauernden Geiselhaft zeigt. War die Folter, der er dort ausgesetzt war, der Auslöser für seinen Gedächtnisverlust? Oder hat das alles ganz andere, mysteriösere Hintergründe?
Obwohl er Beweise für seine Identität findet, stellt er sie immer wieder in Frage. Nichts scheint wirklich hundertprozentig zu passen. Nicolás Rodríguez - ist er wirklich dieser Mann?
Und warum war er eine Geisel? Die Zweifel türmen sich haushoch vor ihm auf. Und dann gibt es eine Explosion...

Der Umfang dieses Ebook entspricht 186 Taschenbuchseiten.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

19.06.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

19.06.2018

Verlag

BookRix GmbH & Co. KG

Seitenzahl

176 (Printausgabe)

Dateigröße

536 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783736871656

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Psychothrill vom Feinsten

Lesefieber am 08.02.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Beschreibung des Buches gibt den Inhalt schon sehr gut wieder, deshalb gehe ich nicht darauf ein. Die Geschichte ist wirklich sehr gut geschrieben, sowohl vom Stil als auch vom Handlungsablauf. Man man fühlt mit Nicolas mit, seine Zweifel und auch die Ohnmacht als er von seinem Vater schließlich komplett entmündigt und eingesperrt wird. Dabei weiß man nicht, ob sein Verstand verrückt spielt oder die anderen ihn in den Wahnsinn treiben wollen. Dabei wird die Spannung durchgehend aufrecht erhalten. Ein fantastischer Thriller.

Psychothrill vom Feinsten

Lesefieber am 08.02.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Beschreibung des Buches gibt den Inhalt schon sehr gut wieder, deshalb gehe ich nicht darauf ein. Die Geschichte ist wirklich sehr gut geschrieben, sowohl vom Stil als auch vom Handlungsablauf. Man man fühlt mit Nicolas mit, seine Zweifel und auch die Ohnmacht als er von seinem Vater schließlich komplett entmündigt und eingesperrt wird. Dabei weiß man nicht, ob sein Verstand verrückt spielt oder die anderen ihn in den Wahnsinn treiben wollen. Dabei wird die Spannung durchgehend aufrecht erhalten. Ein fantastischer Thriller.

"Strainger who I am"

Bewertung aus Recklinghausen am 01.08.2015

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch "Fragwürdige Identität" Band 1 der Autorin Angela Planert , ist von der ersten bis zur letzten Seite flüssig und gleichbleibend super spannend geschrieben . Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und nach ein paar Seiten sympatisch oder auch wie von der Autorin gewollt , mehr oder wenger unangenehm und gut wiederzuerkennen . Die Örtlichkeiten sind sehr bildlich dargestellt und machen trotz der angespannten Situation Lust auf eine Reise nach Kolumbien und einen leckeren Cocktail am Strand bei Sonnenuntergang . Die Geschichte des Mannes , der Nicolás Rodriguez sein soll wird in 8 hochspannungsgeladenen Kapitel und 110 Seiten zum größsten Teil aus der Sicht von Nicolás Rodriguez , der unter Gedächtnisverlust leidet , erzählt und lässt den Leser genauso an der wahren Identität zweifeln , wie den Protagonisten Nicolás Rodriguez . Es ist der Autorin gelungen mit ihrer bildhaften Erzählung den Leser in die Welt ihres Romans nach Kolumbien zu entführen und mit Nicolas zu hoffen und zu grübeln was wahr ist und was eine Lüge . Fast physisch spürbar sind die Qual , der Schmerz und der Zweifel des gedächtnislosen Mannes , der nicht weiß wem er trauen oder vertrauen kann . Die totalitäre Überwachung von Nicolás lässt beim Lesen so einige Sympathien und Antipathien für die Akteure entstehen. Die Spannung steigt ins bodenlose während die Seiten nur so an mir vorbei fliegen . Am liebsten wäre ich so manches Mal "in die Story reingestiegen" und hätte zu einer der Protagonistinen gesagt , das sie bitte ihren Mund halten und ruhig sein soll . Auf den letzten Seiten des ersten Teils kommen noch weitere interessante Protagonisten und ein neuer Erzählstrang ins Spiel . Die Karten des rasanten Thrillers werden neu gemischt und verteilt . Neue Spieler mit neuer Story ,die sich gekonnt mit der Bekannten vermischt und zusammen gemixt einen stimmungsvollen Anfang für eine tolle Trilogie ergibt . Die spannende Story endet mit einem furiosen , nicht erwarteten Cliffhanger und macht Lust auf Band 2 von "Fragwürdige Identität" -= Fazit =- Eine Leseempfehlung für alle die gerne in fremde Länder abtauchen und spannungsgeladene Abenteuer Geschichten mit Fortsetzungen lesen , die süchtig machen ! Von mir 5 Sterne ***** für den ersten Band von " Fragwürdige Identität"

"Strainger who I am"

Bewertung aus Recklinghausen am 01.08.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch "Fragwürdige Identität" Band 1 der Autorin Angela Planert , ist von der ersten bis zur letzten Seite flüssig und gleichbleibend super spannend geschrieben . Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und nach ein paar Seiten sympatisch oder auch wie von der Autorin gewollt , mehr oder wenger unangenehm und gut wiederzuerkennen . Die Örtlichkeiten sind sehr bildlich dargestellt und machen trotz der angespannten Situation Lust auf eine Reise nach Kolumbien und einen leckeren Cocktail am Strand bei Sonnenuntergang . Die Geschichte des Mannes , der Nicolás Rodriguez sein soll wird in 8 hochspannungsgeladenen Kapitel und 110 Seiten zum größsten Teil aus der Sicht von Nicolás Rodriguez , der unter Gedächtnisverlust leidet , erzählt und lässt den Leser genauso an der wahren Identität zweifeln , wie den Protagonisten Nicolás Rodriguez . Es ist der Autorin gelungen mit ihrer bildhaften Erzählung den Leser in die Welt ihres Romans nach Kolumbien zu entführen und mit Nicolas zu hoffen und zu grübeln was wahr ist und was eine Lüge . Fast physisch spürbar sind die Qual , der Schmerz und der Zweifel des gedächtnislosen Mannes , der nicht weiß wem er trauen oder vertrauen kann . Die totalitäre Überwachung von Nicolás lässt beim Lesen so einige Sympathien und Antipathien für die Akteure entstehen. Die Spannung steigt ins bodenlose während die Seiten nur so an mir vorbei fliegen . Am liebsten wäre ich so manches Mal "in die Story reingestiegen" und hätte zu einer der Protagonistinen gesagt , das sie bitte ihren Mund halten und ruhig sein soll . Auf den letzten Seiten des ersten Teils kommen noch weitere interessante Protagonisten und ein neuer Erzählstrang ins Spiel . Die Karten des rasanten Thrillers werden neu gemischt und verteilt . Neue Spieler mit neuer Story ,die sich gekonnt mit der Bekannten vermischt und zusammen gemixt einen stimmungsvollen Anfang für eine tolle Trilogie ergibt . Die spannende Story endet mit einem furiosen , nicht erwarteten Cliffhanger und macht Lust auf Band 2 von "Fragwürdige Identität" -= Fazit =- Eine Leseempfehlung für alle die gerne in fremde Länder abtauchen und spannungsgeladene Abenteuer Geschichten mit Fortsetzungen lesen , die süchtig machen ! Von mir 5 Sterne ***** für den ersten Band von " Fragwürdige Identität"

Unsere Kund*innen meinen

Fragwürdige Identität, Teil 1 von 3: Thriller

von Angela Planert

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fragwürdige Identität, Teil 1 von 3: Thriller