Konvergenz der Bankenregulierung in Brasilien und Deutschland vor dem Hintergrund des G20-Prozesses

Marlene Pinheiro

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
30,00
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Dissertationsschrift trägt den Titel „Konvergenz der Bankenregulierung in Brasilien und Deutschland vor dem Hintergrund des G20-Prozesses”. Die Entwicklung der Bankenregulierung in Brasilien und in Deutschland wird nach der Krise in den Jahren 2007 und 2008 auf gezeigt.
Des Weiteren wird einen Rechtsvergleich beider Länder unter der Berücksichtigung der G20 und im Rahmen des Internationalen Währungsfonds an gestellt.
In der Arbeit werden die relevanten Gesetze, Beschlüsse und Verordnungen rund um das Thema der Bankenregulierung analysiert. Dabei wird in den Grad der Fortschritte bei der Umsetzung der neuen internationalen Regeln (z.B. Basel III) in den beiden Ländern vergliechen. Weiterhin wurde die Daten über die wirtschaftliche Entwicklung in beiden Ländern und den aktuellen Zustand ihrer Finanzinstitute untersucht.

Mestre e Doutora em Direito Internacional Comercial pela Albert-Ludwigs-Universität Freiburg na Alemanha. Especialista em Negócios Internacionais e Mercados estratégicos na América Latina e África.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Verlag Epubli
Seitenzahl 296
Maße (L/B/H) 29,7/21/1,7 cm
Gewicht 900 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-3722-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0