Ich und die Menschen
Band 1

Ich und die Menschen

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

3,99 €

Ich und die Menschen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,19 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4963

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.08.2015

Verlag

dtv

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12,1/2,7 cm

Beschreibung

Rezension

'Ich und die Menschen' ist ein phantasievoller Roman, immer superkomisch, wenn außerirdisches Ungeschick auf menschliche Macken trifft - immer aber auch fein philosophisch. Stefan Sprang HR 1 20140507

Details

Verkaufsrang

4963

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.08.2015

Verlag

dtv

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12,1/2,7 cm

Gewicht

287 g

Auflage

8. Auflage

Originaltitel

The Humans (Canongate)

Übersetzt von

Sophie Zeitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-21604-3

Weitere Bände von Ich und d

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine überraschende Reise in die Menschlichkeit

Julia aus Kelkheim am 04.02.2024

Bewertungsnummer: 2123376

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ich und die Menschen" von Matt Haig hat mich wirklich überrascht. Als es das Buch des Monats in meinem Buchclub war, habe ich es aus Neugierde gelesen, obwohl es nicht meinem üblichen Genre entspricht. Doch ich wurde positiv überrascht, denn es ist ein außergewöhnlich gutes Buch. Die Art und Weise, wie hier die Menschheit und ihre Gefühle beschrieben werden, ist unglaublich interessant. Matt Haig nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise, in der wir durch die Augen des außerirdischen Wesens, das Besitz von Andrew Martin ergriffen hat, die Welt der Menschen kennenlernen. Dabei wird deutlich, dass die Menschheit zwar ihre Schwächen hat, aber auch unendlich viele positive Eigenschaften besitzt. Die Charaktere sind tiefgründig und gut entwickelt. Besonders fesselnd fand ich Andrews innere Konflikte, wenn er zwischen seiner negativen Meinung über die Menschheit und den faszinierenden Emotionen hin- und hergerissen ist. Die Beschreibungen von Debussy's Musik und den Blicken von Isobel waren so lebendig, dass ich mich förmlich in die Geschichte hineinversetzen konnte. Insgesamt verdient "Ich und die Menschen" von Matt Haig meiner Meinung nach volle 5 von 5 Sternen. Es ist ein Buch, das mich überrascht, berührt und nachdenklich gemacht hat. Eine absolute Empfehlung für alle, die sich für die Menschlichkeit und unsere vielschichtigen Emotionen interessieren.
Melden

Eine überraschende Reise in die Menschlichkeit

Julia aus Kelkheim am 04.02.2024
Bewertungsnummer: 2123376
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ich und die Menschen" von Matt Haig hat mich wirklich überrascht. Als es das Buch des Monats in meinem Buchclub war, habe ich es aus Neugierde gelesen, obwohl es nicht meinem üblichen Genre entspricht. Doch ich wurde positiv überrascht, denn es ist ein außergewöhnlich gutes Buch. Die Art und Weise, wie hier die Menschheit und ihre Gefühle beschrieben werden, ist unglaublich interessant. Matt Haig nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise, in der wir durch die Augen des außerirdischen Wesens, das Besitz von Andrew Martin ergriffen hat, die Welt der Menschen kennenlernen. Dabei wird deutlich, dass die Menschheit zwar ihre Schwächen hat, aber auch unendlich viele positive Eigenschaften besitzt. Die Charaktere sind tiefgründig und gut entwickelt. Besonders fesselnd fand ich Andrews innere Konflikte, wenn er zwischen seiner negativen Meinung über die Menschheit und den faszinierenden Emotionen hin- und hergerissen ist. Die Beschreibungen von Debussy's Musik und den Blicken von Isobel waren so lebendig, dass ich mich förmlich in die Geschichte hineinversetzen konnte. Insgesamt verdient "Ich und die Menschen" von Matt Haig meiner Meinung nach volle 5 von 5 Sternen. Es ist ein Buch, das mich überrascht, berührt und nachdenklich gemacht hat. Eine absolute Empfehlung für alle, die sich für die Menschlichkeit und unsere vielschichtigen Emotionen interessieren.

Melden

Mehr, mehr, mehr

Bewertung am 07.01.2024

Bewertungsnummer: 2103645

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder ein wundervolles, sensibles, fein formuliertes Buch von Matt Haig! Und eines der wenigen Bücher, bei denen ich Textstellen markieren wollte, um sie nur ja nicht zu vergessen, um sie meinen Lieblingsmenschen zu erzählen - oder einfach, um sie zu leben ... Dann hätte ich aber fast das gesamte Buch markieren müssen. Ein Leseerlebnis, das Herz und Geist gleichermaßen anspricht.
Melden

Mehr, mehr, mehr

Bewertung am 07.01.2024
Bewertungsnummer: 2103645
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder ein wundervolles, sensibles, fein formuliertes Buch von Matt Haig! Und eines der wenigen Bücher, bei denen ich Textstellen markieren wollte, um sie nur ja nicht zu vergessen, um sie meinen Lieblingsmenschen zu erzählen - oder einfach, um sie zu leben ... Dann hätte ich aber fast das gesamte Buch markieren müssen. Ein Leseerlebnis, das Herz und Geist gleichermaßen anspricht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ich und die Menschen

von Matt Haig

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Chiara Seul

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Chiara Seul

Thalia Bonn

Zum Portrait

5/5

Wie man einen Menschen liebt - aus der Sicht eines Außerirdischen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Mathematik Professor Andrew Martin hat das schwierigste Rätsel der Mathematik gelöst, was den technischen Fortschritt der Menschheit revolutionieren könnte. Daran stören sich die Vonnadorianer, eine Spezies von einem weit entfernten Planeten, die verhindern möchten, dass die Menschen diesen Fortschritt erreichen. Einer der Vonnadorianer wird auf die Erde geschickt, um jegliche Informationen darüber zu vernichten. Dies tut er in der Gestalt des Professor Andrew Martin. Das Leben auf der Erde, das menschliche Verhalten, sowie Gefühle sind neu für ihn. Das ist auch echt sehr lustig gemacht, da es anfangs natürlich nicht weiß wie man sich auf der Erde verhält. Das man im Normalfall Kleidung trägt und nicht nackt eine Autobahn entlangwandert sind für uns selbstverständlich, für diesen Außerirdischen allerdings neu. Und dieses Wesen hat eine sehr schlechte Meinung von den Menschen, es hält sie für egoistisch, gewalttätig und absolut schlecht. So lernt das Wesen die Welt der Menschen Stück für Stück kennen. Wird sich seine Meinung über die Menschen bestätigen? Können die Menschen, die Dinge wie Erdnussbutter und Weißwein erfunden haben, wirklich von grundauf böse sein? Fest steht, für dieses Außerirdische Wesen, das zum ersten Mal auf der Erde ist, ändert sich alles. Es lernt, wie es ist eine Familie zu haben, wie man liebt und geliebt wird...und diese Geschichte ist einfach wunderschön geschrieben.
5/5

Wie man einen Menschen liebt - aus der Sicht eines Außerirdischen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Mathematik Professor Andrew Martin hat das schwierigste Rätsel der Mathematik gelöst, was den technischen Fortschritt der Menschheit revolutionieren könnte. Daran stören sich die Vonnadorianer, eine Spezies von einem weit entfernten Planeten, die verhindern möchten, dass die Menschen diesen Fortschritt erreichen. Einer der Vonnadorianer wird auf die Erde geschickt, um jegliche Informationen darüber zu vernichten. Dies tut er in der Gestalt des Professor Andrew Martin. Das Leben auf der Erde, das menschliche Verhalten, sowie Gefühle sind neu für ihn. Das ist auch echt sehr lustig gemacht, da es anfangs natürlich nicht weiß wie man sich auf der Erde verhält. Das man im Normalfall Kleidung trägt und nicht nackt eine Autobahn entlangwandert sind für uns selbstverständlich, für diesen Außerirdischen allerdings neu. Und dieses Wesen hat eine sehr schlechte Meinung von den Menschen, es hält sie für egoistisch, gewalttätig und absolut schlecht. So lernt das Wesen die Welt der Menschen Stück für Stück kennen. Wird sich seine Meinung über die Menschen bestätigen? Können die Menschen, die Dinge wie Erdnussbutter und Weißwein erfunden haben, wirklich von grundauf böse sein? Fest steht, für dieses Außerirdische Wesen, das zum ersten Mal auf der Erde ist, ändert sich alles. Es lernt, wie es ist eine Familie zu haben, wie man liebt und geliebt wird...und diese Geschichte ist einfach wunderschön geschrieben.

Chiara Seul
  • Chiara Seul
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Stefanie H.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stefanie H.

Thalia Dresden - dresden.karree

Zum Portrait

5/5

Was es heißt ein Mensch zu sein

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eingefasst in einer so wunderbaren wie unglaublichen Geschichte nimmt er uns mit auf die Reise des Professors Andrew Martin, der nicht mehr er selbst zu sein scheint... Ein bezauberndes Buch, in dem trotz der Beleuchtung vieler schlechter Seiten der Menschheit, das Gute und die wunderbaren Dinge die die Menschen entwickelt haben nicht zu kurz kommen. Im Gegenteil: Matt Haig ist ein herzerwärmendes, humorvolles, zum Nachdenken und sich selbst hinterfragendes, unterhaltsames Buch gelungen, welches man immer und immer wieder lesen kann und an Aktualität nicht verliert.
5/5

Was es heißt ein Mensch zu sein

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eingefasst in einer so wunderbaren wie unglaublichen Geschichte nimmt er uns mit auf die Reise des Professors Andrew Martin, der nicht mehr er selbst zu sein scheint... Ein bezauberndes Buch, in dem trotz der Beleuchtung vieler schlechter Seiten der Menschheit, das Gute und die wunderbaren Dinge die die Menschen entwickelt haben nicht zu kurz kommen. Im Gegenteil: Matt Haig ist ein herzerwärmendes, humorvolles, zum Nachdenken und sich selbst hinterfragendes, unterhaltsames Buch gelungen, welches man immer und immer wieder lesen kann und an Aktualität nicht verliert.

Stefanie H.
  • Stefanie H.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Ich und die Menschen

von Matt Haig

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich und die Menschen