Die Macht der Seelen - Misty Falls
Band 5

Die Macht der Seelen - Misty Falls

Roman

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Macht der Seelen - Misty Falls

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

48313

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

12 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.07.2015

Verlag

dtv

Beschreibung

Rezension

»Ein sehr romantischer, aber dennoch rasanter und spannender Auftakt einer vielversprechenden Trilogie!«
Stefanie Wastlhuber, buecherwesen.de 02.09.2015

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

48313

Altersempfehlung

12 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.07.2015

Verlag

dtv

Seitenzahl

368 (Printausgabe)

Dateigröße

1612 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Misty Falls (Oxford University Press, Oxford, 2014)

Übersetzer

Michaela Kolodziejcok

Sprache

Deutsch

EAN

9783423428651

Weitere Bände von Die Macht der Seelen

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Mein Fazit zu "Misty Falls"

Bewertung aus Berlin am 19.06.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Damals war "Finding Sky" eines meiner Jahreshighlights. Leider haben mich Band zwei "Saving Phoenix" und "Calling Crystal" nicht überzeugen können. Bei "Misty Falls" ist es Autorin Joss Stirling aber wieder gelungen, mich für sich zu gewinnen. Ich mochte das Zusammentreffen von älteren Charakteren und auch die Verbundenheit zwischen den Familien wieder sehr. Der Schreibstil war, wie bereits bekannt, einfach, direkt und recht zügig. Es wurden keine unnötigen "Kaugummi" - Szenen implementiert um das Buch zu füllen oder zu strecken. Protagonistin Misty habe ich recht früh ins Herz geschlossen durch ihren Sinn von Humor und ihren Gedankengängen. Leider konnte mich Alex nicht von sich überzeugen, auch wenn man wirklich viel von ihm und seinem Leben erfahren hat, hatte ich das Gefühl das er so unnahbar ist. Mir haben etwas die Emotionen von seiner Seite aus gefehlt. Das wurde bei in den vorherigen Bänden besser beschrieben, wie die Männlichen Protagonisten sich fühlen. Dieses Gefühl hatte ich bei Alex leider nicht. Auch die Freunde sowohl von Alex als auch von Misty fand ich sehr passend in die Geschichte eingeflochten und das es zu viele Namen, oder ein zu großes Hin und her gibt. Ich kam sehr schnell durch das Buch und durch den Plot, war es nicht nur spannend, sondern für mich auch höchst emotional.

Mein Fazit zu "Misty Falls"

Bewertung aus Berlin am 19.06.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Damals war "Finding Sky" eines meiner Jahreshighlights. Leider haben mich Band zwei "Saving Phoenix" und "Calling Crystal" nicht überzeugen können. Bei "Misty Falls" ist es Autorin Joss Stirling aber wieder gelungen, mich für sich zu gewinnen. Ich mochte das Zusammentreffen von älteren Charakteren und auch die Verbundenheit zwischen den Familien wieder sehr. Der Schreibstil war, wie bereits bekannt, einfach, direkt und recht zügig. Es wurden keine unnötigen "Kaugummi" - Szenen implementiert um das Buch zu füllen oder zu strecken. Protagonistin Misty habe ich recht früh ins Herz geschlossen durch ihren Sinn von Humor und ihren Gedankengängen. Leider konnte mich Alex nicht von sich überzeugen, auch wenn man wirklich viel von ihm und seinem Leben erfahren hat, hatte ich das Gefühl das er so unnahbar ist. Mir haben etwas die Emotionen von seiner Seite aus gefehlt. Das wurde bei in den vorherigen Bänden besser beschrieben, wie die Männlichen Protagonisten sich fühlen. Dieses Gefühl hatte ich bei Alex leider nicht. Auch die Freunde sowohl von Alex als auch von Misty fand ich sehr passend in die Geschichte eingeflochten und das es zu viele Namen, oder ein zu großes Hin und her gibt. Ich kam sehr schnell durch das Buch und durch den Plot, war es nicht nur spannend, sondern für mich auch höchst emotional.

Die Macht der Seelen-Buchreihe geht in die 4. Runde

Büchersüchtig am 16.02.2016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

DIE GESCHICHTE... Misty Falls ist ein Savant und muss wegen ihrer Begabung immer die Wahrheit sagen, was sie schon oft in peinliche Situationen gebracht hat und weshalb Misty bereits einige Male die Schule wechseln musste. Die 16-jährige soll ihre junge Tante Crystal und Uriel Benedict nach Südafrika begleiten, da Crystal dort Uriels Seelenspiegel ausfindig gemacht hat und Mistys Fähigkeit bei der Suche helfen soll. Dort begegnet Misty auch dem charmanten Alex, der seine Umgebung bezaubert und nur in ihrer Nähe mies drauf ist, obwohl ihm Misty gar nichts getan hat. Wie gut, dass Alex schon älter ist und nicht als Mistys Seelenspiegel in Frage kommt, denn dann müsste ihr Geburtsdatum knapp beieinander liegen und sie sich magisch zueinander hingezogen fühlen. Doch bald erscheinen Mistys Probleme unbedeutend, denn ein Serienmörder sucht sich seine Opfer in den Reihen der Savant-Gemeinschaft... MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Da mich diese Reihe bisher gut unterhalten hat, wollte ich auch den 4. Band unbedingt lesen und habe ihn geschenkt bekommen - VIELEN DANK. Reihe: 4. Band der Die Macht der Seelen-Buchreihe Handlungsschauplätze: Die Schauplätze bringen uns nach Kapstadt in Südafrika, in die britische Grafschaft Cornwall sowie in die Universitätsstadt Cambridge und in den US-Bundesstaat Oregon. Handlungsdauer: Die Story beginnt im Sommer und endet zu Weihnachten. Hauptperson: Die 16-jährige Misty Devon ist ein Savant mit einer Wahrheitsbegabung, die sie nicht immer unter Kontrolle hat, weshalb die Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung die Wahrheit sagen, was nicht immer von Vorteil ist. Auch Misty spricht nur die Wahrheit, weshalb die gebürtige Londonerin wieder mal die Schule wechseln musste und nun ein Internat in Cambridge besucht. Doch leider kann sie deshalb ihre jüngeren Geschwister Gale, Felicity, Peace, Tempest und Sunny nicht oft sehen. Allerdings stellt die Reise nach Kapstadt ihr bisheriges Leben sowieso völlig auf den Kopf... Misty wird als sympathische und leicht chaotische Protagonistin dargestellt, die man einfach mögen muss. Nebenfiguren: Wir treffen auf altbekannte Figuren wie die Savant-Familie Benedict (Saul und Karla Benedict haben insgesamt 7 blendend aussehende Söhne namens Trace, Uriel, Victor, Will, Xavier, Yves und Zed, die mit verschiedenen übernatürlichen Gaben ausgestattet sind und ihre Fähigkeiten für das Gute einsetzen) samt ihren Seelenspiegeln Sky, Phoenix sowie Mistys wunderschöne Tante Crystal, aber auch auf neue Figuren wie Mistys Tante Opal, die mit ihrer liebenswerten Familie in Südafrika lebt und Uriels Seelenspiegel. Eine große Rolle spielt dabei auch Alex du Plessis (ein überaus gutaussehender und smarter Junge aus Kapstadt, der auf seine Mitmenschen eine unwiderstehliche Anziehungskraft ausübt, nur bei Misty kommt sein Charme gar nicht an). Da hier viele Nebencharaktere Verwendung finden, wäre ein Personenregister hilfreich gewesen, denn den Vorgänger habe ich bereits vor einiger Zeit gelesen und so musste ich mich erst wieder zurechtfinden... Romanidee: Interessante Grundidee (Savants sind Personen mit unterschiedlichen paranormalen bzw. extrasensorischen Begabungen, die den Geist von Menschen z.B. mittels Telepathie oder Telekinese beeinflussen können und sich untereinander telepathisch unterhalten können), die einige übersinnliche Elemente enthält und mit einer guten Umsetzung punktet. Erzählperspektive: Hier schildert Ich-Erzählerin Misty die Geschehnisse aus ihrer Warte, wobei sie uns einen tiefen Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gewährt. Man identifiziert sich schnell mit Misty und fiebert, fühlt & leidet mit der liebenswerten Engländerin mit. Handlung: "Misty Falls - Die Macht der Seelen" wartet mit einer abwechslungsreichen und spannenden Geschichte auf, in der auch paranormale Fähigkeiten, Abenteuer, Spannung und Romantik nicht zu kurz kommen. Da die Handlung der Reihe nach einem ähnlichen Schema abläuft, ahnt man schon bald den Ausgang der Story, die allerdings mit unterhaltsamen Wirrungen, Turbulenzen und Stolpersteinen gespickt ist, aber auch langatmige Passagen, detaillierte Beschreibungen und ein paar vorhersehbare Stellen enthält. Die Story ist abgeschlossen und macht Lust auf den 5. Band, der bisher nur im Original erschienen ist. Schreibstil & Co: Abgerundet werden die 400 Seiten durch die mitreißende Schreibweise von Joss Stirling, die jugendliche Sprache und Kapitel in angenehmer Länge. FAZIT: "Misty Falls - Die Macht der Seelen" heißt der 4. Band der gleichnamigen Jugendbuch-Reihe, in dem diesmal kein Benedict-Bruder die Hauptrolle spielt. Angesichts der interessanten Story mit allerlei Irrwegen und Mystery-Elementen, der liebenswerten Hauptperson Misty sowie des locker-leichten Schreibstils hat mir der 4. Teil ein paar unterhaltsame Lesestunden geschenkt. Da dieser Teil zahlreiche Nebenfiguren, kleine Längen und eine gewisse Vorhersehbarkeit enthält, vergebe ich dafür fantastische 4 STERNE und freue mich schon auf die Fortsetzung.

Die Macht der Seelen-Buchreihe geht in die 4. Runde

Büchersüchtig am 16.02.2016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

DIE GESCHICHTE... Misty Falls ist ein Savant und muss wegen ihrer Begabung immer die Wahrheit sagen, was sie schon oft in peinliche Situationen gebracht hat und weshalb Misty bereits einige Male die Schule wechseln musste. Die 16-jährige soll ihre junge Tante Crystal und Uriel Benedict nach Südafrika begleiten, da Crystal dort Uriels Seelenspiegel ausfindig gemacht hat und Mistys Fähigkeit bei der Suche helfen soll. Dort begegnet Misty auch dem charmanten Alex, der seine Umgebung bezaubert und nur in ihrer Nähe mies drauf ist, obwohl ihm Misty gar nichts getan hat. Wie gut, dass Alex schon älter ist und nicht als Mistys Seelenspiegel in Frage kommt, denn dann müsste ihr Geburtsdatum knapp beieinander liegen und sie sich magisch zueinander hingezogen fühlen. Doch bald erscheinen Mistys Probleme unbedeutend, denn ein Serienmörder sucht sich seine Opfer in den Reihen der Savant-Gemeinschaft... MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Da mich diese Reihe bisher gut unterhalten hat, wollte ich auch den 4. Band unbedingt lesen und habe ihn geschenkt bekommen - VIELEN DANK. Reihe: 4. Band der Die Macht der Seelen-Buchreihe Handlungsschauplätze: Die Schauplätze bringen uns nach Kapstadt in Südafrika, in die britische Grafschaft Cornwall sowie in die Universitätsstadt Cambridge und in den US-Bundesstaat Oregon. Handlungsdauer: Die Story beginnt im Sommer und endet zu Weihnachten. Hauptperson: Die 16-jährige Misty Devon ist ein Savant mit einer Wahrheitsbegabung, die sie nicht immer unter Kontrolle hat, weshalb die Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung die Wahrheit sagen, was nicht immer von Vorteil ist. Auch Misty spricht nur die Wahrheit, weshalb die gebürtige Londonerin wieder mal die Schule wechseln musste und nun ein Internat in Cambridge besucht. Doch leider kann sie deshalb ihre jüngeren Geschwister Gale, Felicity, Peace, Tempest und Sunny nicht oft sehen. Allerdings stellt die Reise nach Kapstadt ihr bisheriges Leben sowieso völlig auf den Kopf... Misty wird als sympathische und leicht chaotische Protagonistin dargestellt, die man einfach mögen muss. Nebenfiguren: Wir treffen auf altbekannte Figuren wie die Savant-Familie Benedict (Saul und Karla Benedict haben insgesamt 7 blendend aussehende Söhne namens Trace, Uriel, Victor, Will, Xavier, Yves und Zed, die mit verschiedenen übernatürlichen Gaben ausgestattet sind und ihre Fähigkeiten für das Gute einsetzen) samt ihren Seelenspiegeln Sky, Phoenix sowie Mistys wunderschöne Tante Crystal, aber auch auf neue Figuren wie Mistys Tante Opal, die mit ihrer liebenswerten Familie in Südafrika lebt und Uriels Seelenspiegel. Eine große Rolle spielt dabei auch Alex du Plessis (ein überaus gutaussehender und smarter Junge aus Kapstadt, der auf seine Mitmenschen eine unwiderstehliche Anziehungskraft ausübt, nur bei Misty kommt sein Charme gar nicht an). Da hier viele Nebencharaktere Verwendung finden, wäre ein Personenregister hilfreich gewesen, denn den Vorgänger habe ich bereits vor einiger Zeit gelesen und so musste ich mich erst wieder zurechtfinden... Romanidee: Interessante Grundidee (Savants sind Personen mit unterschiedlichen paranormalen bzw. extrasensorischen Begabungen, die den Geist von Menschen z.B. mittels Telepathie oder Telekinese beeinflussen können und sich untereinander telepathisch unterhalten können), die einige übersinnliche Elemente enthält und mit einer guten Umsetzung punktet. Erzählperspektive: Hier schildert Ich-Erzählerin Misty die Geschehnisse aus ihrer Warte, wobei sie uns einen tiefen Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gewährt. Man identifiziert sich schnell mit Misty und fiebert, fühlt & leidet mit der liebenswerten Engländerin mit. Handlung: "Misty Falls - Die Macht der Seelen" wartet mit einer abwechslungsreichen und spannenden Geschichte auf, in der auch paranormale Fähigkeiten, Abenteuer, Spannung und Romantik nicht zu kurz kommen. Da die Handlung der Reihe nach einem ähnlichen Schema abläuft, ahnt man schon bald den Ausgang der Story, die allerdings mit unterhaltsamen Wirrungen, Turbulenzen und Stolpersteinen gespickt ist, aber auch langatmige Passagen, detaillierte Beschreibungen und ein paar vorhersehbare Stellen enthält. Die Story ist abgeschlossen und macht Lust auf den 5. Band, der bisher nur im Original erschienen ist. Schreibstil & Co: Abgerundet werden die 400 Seiten durch die mitreißende Schreibweise von Joss Stirling, die jugendliche Sprache und Kapitel in angenehmer Länge. FAZIT: "Misty Falls - Die Macht der Seelen" heißt der 4. Band der gleichnamigen Jugendbuch-Reihe, in dem diesmal kein Benedict-Bruder die Hauptrolle spielt. Angesichts der interessanten Story mit allerlei Irrwegen und Mystery-Elementen, der liebenswerten Hauptperson Misty sowie des locker-leichten Schreibstils hat mir der 4. Teil ein paar unterhaltsame Lesestunden geschenkt. Da dieser Teil zahlreiche Nebenfiguren, kleine Längen und eine gewisse Vorhersehbarkeit enthält, vergebe ich dafür fantastische 4 STERNE und freue mich schon auf die Fortsetzung.

Unsere Kund*innen meinen

Misty Falls / Macht der Seelen Bd. 4

von Joss Stirling

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Astrid Jankowski

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Astrid Jankowski

Thalia Lünen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fantasy, Liebe und Spannung toll gemischt. Was würden diese unterschiedlichen Begabungen nur aus unserem Alltag machen? Sehr kurzweilig und fesselnd!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Fantasy, Liebe und Spannung toll gemischt. Was würden diese unterschiedlichen Begabungen nur aus unserem Alltag machen? Sehr kurzweilig und fesselnd!

Astrid Jankowski
  • Astrid Jankowski
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Misty Falls / Macht der Seelen Bd. 4

von Joss Stirling

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Macht der Seelen - Misty Falls