Wörterbuch rechtsterminologischer Unterschiede Österreich–Deutschland

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Rechtsterminologie – Rechtsterminologische Unterschiede Österreich - Deutschland – Unterschiede im Recht innerhalb «einer» plurizentrischen Sprache – EU-Rechtsterminologie – Europäische Terminologiearbeit – Terminologisch Falsche Freunde – Erhöhung der Rechtssicherheit.
Österreichisches Deutsch – Sprache der Gegenwart Band 16

Wörterbuch rechtsterminologischer Unterschiede Österreich–Deutschland

Buch (Gebundene Ausgabe)

106,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Wörterbuch enthält 2000 österreichische Rechtstermini, die sich in Form und/oder Inhalt von Termini des deutschen Rechtssystems unterscheiden. Außerdem liefert es englische und französische Übersetzungsvorschläge, da diese beiden Sprachen neben Deutsch die wichtigsten Arbeitssprachen der EU sind. Insgesamt umfasst das Wörterbuch 7960 österreichische, deutsche, englische und französische Rechtsbegriffe. Die Erstellung des Wörterbuchs fand im Kontext der Terminologiearbeit der EU statt, wo das Österreichische Deutsch nach dem Beitritt Österreichs im Jahre 1995 nicht ausreichend repräsentiert war. Das Buch ist auch als Modell für die Beschreibung derartiger Unterschiede zwischen Rechtssystemen anderer Mitgliedsländer der EU anzusehen, die sich eine gemeinsame Sprache teilen. Denn 8 der 24 EU-Amtssprachen sind plurizentrische Sprachen.

Rudolf Muhr ist Gründer und Leiter des Forschungszentrums Österreichisches Deutsch an der Universität Graz. Seine Hauptarbeitsgebiete neben dem Österreichischen Deutsch sind Sozio- und Variationslinguistik und die plurizentrischen Sprachen der Welt.
Marlene Peinhopf ist Juristin und Übersetzerin für die Sprachen Italienisch und Englisch. Sie arbeitet als Lecturer am Institut für Römisches Recht der Universität Graz.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.07.2015

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

748

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.07.2015

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

748

Maße (L/B/H)

21,6/15,4/5,5 cm

Gewicht

1030 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-62079-3

Weitere Bände von Österreichisches Deutsch – Sprache der Gegenwart

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wörterbuch rechtsterminologischer Unterschiede Österreich–Deutschland
  • Inhalt: Rechtsterminologie – Rechtsterminologische Unterschiede Österreich - Deutschland – Unterschiede im Recht innerhalb «einer» plurizentrischen Sprache – EU-Rechtsterminologie – Europäische Terminologiearbeit – Terminologisch Falsche Freunde – Erhöhung der Rechtssicherheit.