Legitimizing Science

National and Global Publics (1800-2010)

eBook
eBook
39,99
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Die Globalisierung gilt als eine Leitthese der Gegenwart und auch für die Wissenschaften wird ein Bedeutungsverlust nationalstaatlicher Politik und Kultur diagnostiziert. Dagegen zeigen konkrete Analysen, dass die Einbettung der Forschung in einen schützenden Rahmen politischer Gemeinwesen historisch wichtig war und nach wie vor von Bedeutung ist. Der Band analysiert das komplexe Wechselverhältnis zwischen wissenschaftlichem Universalismus und nationalstaatlicher Verankerung anhand von Beispielen aus dem 19. Jahrhundert bis in unsere Zeit.

Andreas Franzmann, PD. Dr., und Axel Jansen, PD Dr., arbeiten am Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der Universität Tübingen. Peter Münte, Dr. phil., arbeitet am Seminar für Rechtssoziologie an der Universität Bielefeld.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 10.12.2015
Herausgeber Axel Jansen, Andreas Franzmann, Peter Münte
Verlag Campus Verlag
Seitenzahl 331 (Printausgabe)
Dateigröße 16095 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Englisch
EAN 9783593432625

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0