• Follower
  • Follower

Follower

Vierzehn Sätze über einen fiktiven Enkel

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Follower

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.08.2016

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,1/13,2/2,7 cm

Beschreibung

Rezension

Ein großartiger und in vieler Hinsicht außergewöhnlicher Roman ... Nach «Follower» darf Eugen Ruge als einer der scharfsichtigsten Analytiker der Gegenwart gelten. ("taz")
Eugen Ruge entlässt seine Leser amüsiert und erschrocken, verstört und verzaubert. «Follower» ist das wohl ungewöhnlichste Buch in diesem Herbst. ("NDR Kultur")
Eine deutsche und komischere Version von Dave Eggers' «The Circle». ("Hamburger Abendblatt")
Eugen Ruge ist ein ausgezeichneter Erzähler, einer der gleichzeitig unterhält und sehr bedeutungsvolle Geschichten erzählen kann. ("RBB Radioeins")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.08.2016

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

21,1/13,2/2,7 cm

Gewicht

396 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-498-05805-0

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Gefällt

Sandra F. aus Rostock am 14.11.2016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zu aller erst muss ich sagen, dass ich dieses grün liebe. Im Hintergrund die Stadt und die Silhouette eines Mannes sind zu sehen, was mir gut gefällt und zum Buch passt. Rundum ein sehr gelungenes Cover, welches mich sehr anspricht. Die Thematik fand ich sehr spannend, wie die Welt 2055 aussehen soll. Nun hat mich der Autor Eugen Ruge in dieser Hinsicht auch nicht enttäuscht. Er hat mit das Gefühl gegeben, als wäre ich selbst in der Zukunft und wäre selbst Nio Schulz, ich wäre selbst in seiner Brille. Ich war gefesselt. Die Geschichte besteht aus vierzehn Sätzen. Wobei ein Kapitel aus je einem Satz besteht - ja, die Kapitel gehen trotzdem über mehrere Seiten. Das fand ich am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, bin dann aber doch sehr schnell in die Geschichte versunken und habe gefallen an den langen Sätzen gefunden. Zwischen den Kapiteln gibt es immer wieder Vermisstenschreiben, Protokolle oder Verhörungsprotokolle, was dass alles sehr auflockert. Trotz der langen Sätze gefällt mir der Schreibstil von Eugen Ruge sehr gut. Ich denke, das Buch hätte noch mehr potential gehabt und man hätte sie noch weiter ausbauen können, mit seinen 320 Seiten hätte ich mir doch etwas mehr Handlung erhofft. Trotzdem ist es eine tolle Story mit einer gelungenen Illusion der Zukunft.

Gefällt

Sandra F. aus Rostock am 14.11.2016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zu aller erst muss ich sagen, dass ich dieses grün liebe. Im Hintergrund die Stadt und die Silhouette eines Mannes sind zu sehen, was mir gut gefällt und zum Buch passt. Rundum ein sehr gelungenes Cover, welches mich sehr anspricht. Die Thematik fand ich sehr spannend, wie die Welt 2055 aussehen soll. Nun hat mich der Autor Eugen Ruge in dieser Hinsicht auch nicht enttäuscht. Er hat mit das Gefühl gegeben, als wäre ich selbst in der Zukunft und wäre selbst Nio Schulz, ich wäre selbst in seiner Brille. Ich war gefesselt. Die Geschichte besteht aus vierzehn Sätzen. Wobei ein Kapitel aus je einem Satz besteht - ja, die Kapitel gehen trotzdem über mehrere Seiten. Das fand ich am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, bin dann aber doch sehr schnell in die Geschichte versunken und habe gefallen an den langen Sätzen gefunden. Zwischen den Kapiteln gibt es immer wieder Vermisstenschreiben, Protokolle oder Verhörungsprotokolle, was dass alles sehr auflockert. Trotz der langen Sätze gefällt mir der Schreibstil von Eugen Ruge sehr gut. Ich denke, das Buch hätte noch mehr potential gehabt und man hätte sie noch weiter ausbauen können, mit seinen 320 Seiten hätte ich mir doch etwas mehr Handlung erhofft. Trotzdem ist es eine tolle Story mit einer gelungenen Illusion der Zukunft.

Danke Herr Ruge

Bewertung am 28.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Textauszug von diesem Buch kam in unserer Abiturprüfung dran…Was soll ich sagen yani wie kann ein Autor 4!!! Seiten lang davon berichten wie ein Mann in seinem Bett sitzt und versucht zu erkennen wo er ist yani steh doch einfach auf und guck aus dem Fenster und zieh das nicht so in die Länge was soll das??Ich bin während dem Lesen fast eingeschlafen. Danke Herr Ruge wir hatten alle einen Nervenzusammenbruch….. Das Cover sieht jedoch schön aus und die Halluzination von der Audiostimme war auch ganz interessant :) Daher zwei Sterne für jeweils ein positiven Aspekt für sie :).

Danke Herr Ruge

Bewertung am 28.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Textauszug von diesem Buch kam in unserer Abiturprüfung dran…Was soll ich sagen yani wie kann ein Autor 4!!! Seiten lang davon berichten wie ein Mann in seinem Bett sitzt und versucht zu erkennen wo er ist yani steh doch einfach auf und guck aus dem Fenster und zieh das nicht so in die Länge was soll das??Ich bin während dem Lesen fast eingeschlafen. Danke Herr Ruge wir hatten alle einen Nervenzusammenbruch….. Das Cover sieht jedoch schön aus und die Halluzination von der Audiostimme war auch ganz interessant :) Daher zwei Sterne für jeweils ein positiven Aspekt für sie :).

Unsere Kund*innen meinen

Follower

von Eugen Ruge

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Follower
  • Follower