Ohne die anderen

Ohne die anderen

Logbuch eines Abenteuers

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ohne die anderen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Oliver träumt schon seit Jahren davon, mit dem Hausboot durch Irland zu fahren. Ein großer Traum, dem ihm einst sein Chef unwiderruflich ins Gehirn gepflanzt hat. Eigentlich möchte er dieses Abenteuer mit seinem Schwager oder zumindest mit seinem Bruder bestreiten – aber der eine kann nicht und der andere bekommt es einfach nicht auf die Reihe. Enttäuscht, aber fest entschlossen, entscheidet er sich mit überraschender Befürwortung seiner Frau, 11 Tage alleine auf den irischen Binnengewässern zu verbringen. Ohne Bootserfahrung, ohne Angelschein. Und vor allem ohne die geringste Vorstellung, was ihn auf dieser Reise erwartet.

Olivers Arbeitskollege Michael wurde zwar nicht gefragt, ob er mitfahren will, tut mit seinen wohlüberlegten Fragen und Tipps aber dennoch alles dafür, dass Oliver nicht nur einen Kescher, sondern auch einige Zweifel im Gepäck hat. Die Tatsache, dass er sich beim Bootsverleiher nur mit erlogenen Geschichten über ausreichende See-Erfahrung die Genehmigung für seinen Alleingang verschafft hat, macht es auch nicht besser. Doch erst als er nach wochenlangen Vorbereitungen endlich auf seinem angemieteten Boot steht, wird ihm klar, worauf er sich eingelassen hat: Auf das Abenteuer seines Lebens, dessen Herausforderungen er sich beim besten Willen nicht hätte vorstellen können.

In Einklang mit sich selbst und der wunderschönen irischen Natur, stellt er sich gedankenverloren so einige Fragen über das Leben, Leichtsinn und Freiheit – weit draußen abseits des Großstadtwahnsinns. Trotz Sturm, Hagel, Whiskey, einem Wischmop, misslungenen Anlegemanövern und einem gefühlten Totalschaden, findet er dennoch ein paar Antworten. Und vor allem die Erkenntnis, dass der größte Traum nur dann wahr wird, wenn man es einfach macht. Notfalls eben alleine.

Philipp Schlosser wurde im Jahr 1980 an einem Montag im oberfränkischen Coburg geboren. Nur eine Woche, nachdem in der BRD die Sommerzeit wieder eingeführt wurde. Zu einer Zeit, als das Fernsehen nach den Tagesthemen noch auf das Testbild umschaltete, war er der wohl größte Anhänger des Werbefernsehens im deutschsprachigen Raum. Nur konsequent, dass er noch während seiner Ausbildung zum Industriekaufmann im Jahr 1998 in die Werbebranche wechselte, um seiner Leidenschaft für kreative Texte und Ideen nachzugehen.
Seither konzipierte er zahlreiche Online-Kampagnen für namhafte Unternehmen. Vielleicht der Grund, weshalb er sich dazu entschied, ein Buch zu schreiben. Um etwas Ehrliches zu erschaffen, das man in der Hand halten und nicht mit einem einzigen Klick wieder löschen kann.
„Ohne die Anderen“ ist sein erstes Werk. Geschaffen in zahllosen Nächten, zwischen Familie und Beruf.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.11.2015

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

268

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/1,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.11.2015

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

268

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/1,8 cm

Gewicht

367 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7386-2180-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Irland ist immer ein Traum wert, egal auf welche Art und Weise

G. K. am 02.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch schon so lange Zuhause ungelesen stehen gehabt und nun bin ich in ein paar Tagen durchgeflogen. Es hat richtig Spaß gemacht und es hat mich so oft zum Lachen gebracht und mich an so viele Gemeinsamkeiten erinnert, die ich/wir bei den Hausboot-Urlauben auch erlebt haben. Köstlich. Ich danke Philipp Schlosser, für diese tolle Idee solch ein Buch zu schreiben. Es wäre noch schön, wenn weitere solche Bücher folgen würden. Ich wäre gleich wieder dabei. Aber dieses mal wirklich „gleich“ :-D Ich wünsche weiterhin viele schöne Stunden bei und mit einem Hausboot-Urlaub. Es ist immer ein gigantisch schöner Urlaub, entschleunigt ungemein, man hat so viel Zeit. Einfach toll. Dieses Buch ist 5-Sterne wert.

Irland ist immer ein Traum wert, egal auf welche Art und Weise

G. K. am 02.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch schon so lange Zuhause ungelesen stehen gehabt und nun bin ich in ein paar Tagen durchgeflogen. Es hat richtig Spaß gemacht und es hat mich so oft zum Lachen gebracht und mich an so viele Gemeinsamkeiten erinnert, die ich/wir bei den Hausboot-Urlauben auch erlebt haben. Köstlich. Ich danke Philipp Schlosser, für diese tolle Idee solch ein Buch zu schreiben. Es wäre noch schön, wenn weitere solche Bücher folgen würden. Ich wäre gleich wieder dabei. Aber dieses mal wirklich „gleich“ :-D Ich wünsche weiterhin viele schöne Stunden bei und mit einem Hausboot-Urlaub. Es ist immer ein gigantisch schöner Urlaub, entschleunigt ungemein, man hat so viel Zeit. Einfach toll. Dieses Buch ist 5-Sterne wert.

Lebe deinen Traum

Bewertung aus wien am 07.10.2015

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was macht man, wenn man einen Traum hat? Man versucht sich diesen zu erfüllen. So geschehen in dem Roman ,,ohne die anderen``. Oliver möchte schon jahrelang mit einem Hausboot durch Irland fahren. Doch was macht man, wenn man niemanden findet, der einen begleitet? Oliver ist wild entschlossen diesen Traum Wahrheit werden zu lassen und so begibt er sich ohne Bootserfahrung und ohne Angelschein auf eine abenteuerliche Reise. In der Art von Logbucheintragungen wird der Leser in unterhaltsamen Kapiteln mitgenommen vom Beginn der Planung bis zu der Reise. Mit Witz und Humor werden die einzelnen Szenen beschrieben und man leidet richtig mit, wenn bei Oliver etwas nicht klappt. Der Kampf mit einem Dosenöffner oder wie man einen Gasherd bedient, wird so unterhaltsam beschrieben, so dass man die Szenen vor seinem geistigen Auge sieht. Liebevoll und detailgetreu wird die Landschaft von Irland beschrieben. Ein wunderschöner Satz aus dem Roman lautet: Und kein Foto der Welt könnte auch nur ansatzweise festhalten, welches Gefühl von Freiheit und Einklang mit der Natur man an einem unscheinbaren Ort wie diesem verspürt.´´ Interessant ist bei dem Roman auch der Umstand, dass immer wieder englische Dialoge vorkommen. Eine Übersetzung ist zumeist vorhanden. An denen Stellen, wo es keine gibt, kann man durchaus den Sinn ohne Übersetzung verstehen. Der Autor Philipp Schlosser hat eigenhändig in mühevoller Kleinarbeit immer wieder Kartenmaterial gezeichnet, wo man die Fahrt mit dem Hausboot und die Orte, wo Oliver halt macht, immer wieder mit verfolgen kann. Ein stimmungsvoller Roman, der immer wieder zum Nachdenken anregt, gewürzt mit einem Hauch von Melancholie. TRÄUME NICHT DEIN LEBEN , LEBE DEINEN TRAUM !!!!!!!

Lebe deinen Traum

Bewertung aus wien am 07.10.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was macht man, wenn man einen Traum hat? Man versucht sich diesen zu erfüllen. So geschehen in dem Roman ,,ohne die anderen``. Oliver möchte schon jahrelang mit einem Hausboot durch Irland fahren. Doch was macht man, wenn man niemanden findet, der einen begleitet? Oliver ist wild entschlossen diesen Traum Wahrheit werden zu lassen und so begibt er sich ohne Bootserfahrung und ohne Angelschein auf eine abenteuerliche Reise. In der Art von Logbucheintragungen wird der Leser in unterhaltsamen Kapiteln mitgenommen vom Beginn der Planung bis zu der Reise. Mit Witz und Humor werden die einzelnen Szenen beschrieben und man leidet richtig mit, wenn bei Oliver etwas nicht klappt. Der Kampf mit einem Dosenöffner oder wie man einen Gasherd bedient, wird so unterhaltsam beschrieben, so dass man die Szenen vor seinem geistigen Auge sieht. Liebevoll und detailgetreu wird die Landschaft von Irland beschrieben. Ein wunderschöner Satz aus dem Roman lautet: Und kein Foto der Welt könnte auch nur ansatzweise festhalten, welches Gefühl von Freiheit und Einklang mit der Natur man an einem unscheinbaren Ort wie diesem verspürt.´´ Interessant ist bei dem Roman auch der Umstand, dass immer wieder englische Dialoge vorkommen. Eine Übersetzung ist zumeist vorhanden. An denen Stellen, wo es keine gibt, kann man durchaus den Sinn ohne Übersetzung verstehen. Der Autor Philipp Schlosser hat eigenhändig in mühevoller Kleinarbeit immer wieder Kartenmaterial gezeichnet, wo man die Fahrt mit dem Hausboot und die Orte, wo Oliver halt macht, immer wieder mit verfolgen kann. Ein stimmungsvoller Roman, der immer wieder zum Nachdenken anregt, gewürzt mit einem Hauch von Melancholie. TRÄUME NICHT DEIN LEBEN , LEBE DEINEN TRAUM !!!!!!!

Unsere Kund*innen meinen

Ohne die anderen

von Philipp Schlosser

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ohne die anderen