Finger weg von unserem Bargeld!

Finger weg von unserem Bargeld!

Wie wir immer weiter entmündigt werden

Buch (Gebundene Ausgabe)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Finger weg von unserem Bargeld!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung


Obdachlosenspende und Taschengeld künftig per Kreditkarte? Jeder Kauf registriert? Das Bargeld soll abgeschafft werden, damit Staat, Banken und Versandhandel jederzeit lückenlos nachprüfen können, wie wir unser Geld ausgeben. Geht’s noch? Der Stasi neue Kleider!

Unseren Kindern soll das Paradies der Großen Ferien drastisch verkürzt werden, damit sie besser in den "workflow" der Eltern passen. Steuerverdächtige werden im Internet an den Pranger gestellt und sollen gefälligst ihre Unschuld beweisen. Und der Gender-Wahn zerstört nicht nur Menschen, auch unsere Sprache. Das ist nicht in Ordnung. Das ist unser Land, unsere Gesellschaft, das sind unsere Werte, die da vor die Hunde gehen.



Peter Hahne fordert auf, Stellung zu beziehen. Gegen die täglichen Zumutungen, gegen Verdummung und Unmenschlichkeit. Für Engagement, für selbstbewusste Toleranz, für ethisch-verantwortliches Handeln. Wir müssen uns einmischen.

"Das Buch bietet ein besonderes Lesevergnügen." W. Thüne, Preußische Allgemeine Zeitung, 02.12.2016"In einem handlichen Büchlein wird äußerst geistreich, wohlüberlegt und pfefferscharf mit der Demokratiefeindlichkeit der EU abgerechnet." Schweizerzeit, 10.06.2016"Hahnes prägnante Kolumnen legen den Finger auf die Wunde und fordern auf, gegen erkannte Fehlentwicklungen vorzugehen." Zuerst!, August / September 2016

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.04.2016

Verlag

Bastei Lübbe

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.04.2016

Verlag

Bastei Lübbe

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

19/12,1/1,7 cm

Gewicht

197 g

Auflage

3. Auflage 2016

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86995-085-3

Das meinen unsere Kund*innen

1.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(1)

Bewertung am 18.05.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Peter Hahne befasst sich in diesem Werk mit verschiedenen Thematiken, in unterschiedlichsten Bereichen des Lebens. Hierbei wirkt er leider unsachlich, uninformiert und vor allem unreflektiert.

Bewertung am 18.05.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Peter Hahne befasst sich in diesem Werk mit verschiedenen Thematiken, in unterschiedlichsten Bereichen des Lebens. Hierbei wirkt er leider unsachlich, uninformiert und vor allem unreflektiert.

Dieses Mal etwas übertrieben

Mimi am 20.08.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Ich mag die klare Sprache von Peter Hahne. Aber dieses Mal hat er etwas übertrieben. Die Themen Ruhe im Zug Abteilung und Begräbnisse sind für mich nicht ganz nachvollziehbar. Ich bin Mitarbeiter einer Klinik und es gibt nicht wenige Leute, die sich tatsächlich eine christliche Bestattung nicht mehr leisten können. Und wenn ihm das Zugabteil zu ruhig ist: Wir Pfleger suchen Ehrenamtler*innen. Und auf Kinderstationen freuen sich unsere kleinen Patient*innen sicher - und noch immer - auf menschlichen Kontakt und Vorlesen. Dieses Buch war für mich Wettern auf höchstem Niveau und zu undifferenziert. Deshalb ganze zwei Sterne.

Dieses Mal etwas übertrieben

Mimi am 20.08.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Ich mag die klare Sprache von Peter Hahne. Aber dieses Mal hat er etwas übertrieben. Die Themen Ruhe im Zug Abteilung und Begräbnisse sind für mich nicht ganz nachvollziehbar. Ich bin Mitarbeiter einer Klinik und es gibt nicht wenige Leute, die sich tatsächlich eine christliche Bestattung nicht mehr leisten können. Und wenn ihm das Zugabteil zu ruhig ist: Wir Pfleger suchen Ehrenamtler*innen. Und auf Kinderstationen freuen sich unsere kleinen Patient*innen sicher - und noch immer - auf menschlichen Kontakt und Vorlesen. Dieses Buch war für mich Wettern auf höchstem Niveau und zu undifferenziert. Deshalb ganze zwei Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Finger weg von unserem Bargeld!

von Peter Hahne

1.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Finger weg von unserem Bargeld!