Martin Heideggers »Schwarze Hefte«

Martin Heideggers »Schwarze Hefte«

Eine philosophisch-politische Debatte

Buch (Taschenbuch)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Martin Heideggers »Schwarze Hefte«

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Mit der Veröffentlichung von Martin Heideggers »Schwarzen Heften« hat sich die Debatte zur Verstrickung von Philosophie und Nationalsozialismus erneuert und verschärft. Offen antisemitische Äußerungen in diesen Denktagebüchern haben in der nichtakademischen Öffentlichkeit für Empörung gesorgt. Die entscheidende Frage ist jedoch, welche Veränderungen der Perspektive auf Heideggers Denken insgesamt sich dadurch ergeben und ob damit zugleich eine Neubewertung des Gesamtwerks eines der einflussreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts nötig ist. Die Beiträge in diesem Band erkunden Heideggers philosophische und politische Aussagen sowie seine Selbstinszenierung und seine Verwendung von Ideologemen seiner Zeit.

»Für eine philosophische Auseinandersetzung mit dem 'Phänomen' Heidegger scheint dieser Band unerlässlich, der ... den Stand der Heidegger-Forschung diskussionswürdig dokumentiert.«
Sabine Hollewedde, socialnet.de 28.12.2016

Marion Heinz ist Professorin für Philosophie an der Universität Siegen..
Sidonie Kellerer ist Wissenschaftliche Assistentin an der Universität Siegen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2016

Herausgeber

Marion Heinz + weitere

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

445

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.09.2016

Herausgeber

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

445

Maße (L/B/H)

18/10,8/2,4 cm

Gewicht

266 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-29778-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Martin Heideggers »Schwarze Hefte«