Nachspielzeit in Sachen Liebe

Roman

Meike Werkmeister

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Exklusiver Lesegenuss: Bis zum 01.03. bei Thalia vorab lesen!

Elfmeter mitten ins Herz: „Nachspielzeit in Sachen Liebe“ von Meike Werkmeister jetzt als eBook.
Mavie und Sarah könnten unterschiedlicher nicht sein. Die eine bekanntes Glamour-Girl der Münchner Schickeria, die andere bodenständiges Mädl aus Mönchengladbach. Und doch haben sie eines gemeinsam: Sie sind Spielerfrauen … oder zumindest waren sie das. Denn nun stehen beide vor den Trümmern ihrer Beziehung – ersetzt durch jüngere, schnittigere Modelle. So unerwartet ins Abseits befördert, finden die beiden ungleichen Frauen zusammen und gemeinsam sagen sie Medienzirkus, Machos und Fußballzicken den Kampf an! Denn manchmal kommt das Glück erst in der Nachspielzeit …
Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Nachspielzeit in Sachen Liebe“ von Meike Werkmeister.

Produktdetails

Verkaufsrang 7007
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Verlag Dotbooks Verlag
Seitenzahl 317 (Printausgabe)
Dateigröße 880 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783958245020

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
2
0
0
0

Super schöner Roman - auch für Nicht-Fußballfans!
von einer Kundin/einem Kunden aus Teutschenthal am 18.01.2017

In diesem Debut-Roman von Meike Werkmeister geht es um zwei Spielerfrauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte. die eine kommt von der Provinz mit ihrem Spielergaten in da snoble München und fühlt sich in ihrer neuen Rolle als "Promi-Spielerfrau" nicht wirklich wohl. Die andere könnte keine perfektere Spielerfrau sein - ... In diesem Debut-Roman von Meike Werkmeister geht es um zwei Spielerfrauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte. die eine kommt von der Provinz mit ihrem Spielergaten in da snoble München und fühlt sich in ihrer neuen Rolle als "Promi-Spielerfrau" nicht wirklich wohl. Die andere könnte keine perfektere Spielerfrau sein - und als die beiden sich begegnen, haben sie doch mehr gemeinsam als sie Anfangs glauben... ein süßer Roman, perfekt als Urlaubslektüre geeignet!

Wirklich ein schönes Buch für den Urlaub
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 10.07.2016

Sehr humorvoll und herzerwärmendes Buch, das sehr gut als Urlaubslektüre geeignet ist! Wie oft habe ich Tränen gelacht, aber auch sehr mit den Protagonistinnen gelitten. Ich hoffe auf mehr von dieser vielversprechenden Autorin!!!

Eine Fußball-Liebesgeschichte nach meinem Geschmack, bei der es um die Beziehungen hinter den Kulissen geht
von Zwinkerlings Bibliothek am 22.05.2016

Cover & Titel: Ich finde das Cover klasse. Anhand der Motive auf dem Cover und des Titels weiß der Leser direkt, um welches Thema es geht. Nämlich um die Liebe mit einem Fußballer und damit auch um Spielerfrauen. Meine Erwartungen: Aufgrund des Genres Humor & Esprit habe ich einen lustigen, leichten Liebesroman erwartet,... Cover & Titel: Ich finde das Cover klasse. Anhand der Motive auf dem Cover und des Titels weiß der Leser direkt, um welches Thema es geht. Nämlich um die Liebe mit einem Fußballer und damit auch um Spielerfrauen. Meine Erwartungen: Aufgrund des Genres Humor & Esprit habe ich einen lustigen, leichten Liebesroman erwartet, bei dem ich viel Lachen kann. Ich erwartete eine turbulente Beziehung oder ein Kennenlernen mit einem Profifußballer. Und nach dem Buch von Petra Hülsmann "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen", habe ich irgendwie Spaß daran gefunden, die Fußballgeschichten aus Frauensicht zu lesen :-). Also hoffte ich, dass dieser Spaß weitergeht. Meine Meinung zum Buch: Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. In diesem Buch lernte der Leser die Sicht der Spielerfrauen kennen und erfuhr, was hinter den Kulissen abgeht. Schön beliebt, reich und bekannt mit der High Society und vielen Berühmtheiten, so stellt man sich die Spielerfrauen vor. Doch ganz so viel Gold glänzt doch nicht immer. In dem Buch geht es um Mavie und Sarah, Freundinnen von Profifußballern, die mit ihren Männern einiges durchmachen müssen. Die Geschichte ist leicht zu lesen und charmant, witzig erzählt. Es hat genau die richtige Mischung aus Liebe, Chaos und Leid. Was wäre denn ein super Liebesroman, wenn man sich nicht auf die Seite einer Figur schlagen könnte, mit der man mitleidet, hofft, wegen ihr ein Tränchen verdrückt oder in Jubelschreie ausbricht? Und in diesem Buch gibt es sogar zwei Charaktere, auf dessen Seite ich war. Einfach herrlich. Und da das Buch auch noch flüssig zu lesen war, konnte ich es innerhalb einer Woche durchlesen. Obwohl es auch schade ist, denn ich habe die Geschichte wirklich genossen. Durch die Elemente aus der Realität wie der Bildzeitung, Sylvie Meis und anderen, machte die Geschichte den Eindruck, als sei sie realistisch. Bei manchen Szenen hatte ich das Gefühl Meike Werkmeister würde den Figuren einfach nur andere Namen geben und sie existierten wirklich. Eigentlich eine spannende Idee :-). Ich werde sie mal fragen.


  • artikelbild-0