Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann
Artikelbild von Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann
Flake

1.

Artikelbild von Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann
Flake

1. Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann

Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann

Beschreibung

"Niemand, ich betone, niemand würde dieses Buch in die Hand nehmen, wenn ich nicht zufällig in dieser Band spielen würde. Zufall ist auch nicht das richtige Wort, ich bin eher durch eine Folge von Missverständnissen dabei. Bei 'Feeling B' wurde ich als Bassist eingestellt und in der neuen Band wurde ein moderner, technisch versierter Keyboarder gesucht. Da frage ich mich, wie viel von meinem Leben ich selbst bestimmen kann. Manchmal überlege ich auch, was aus mir geworden wäre, wenn ich in Westberlin oder in Vietnam geboren wäre. Noch spannender aber ist es, darüber nachzudenken, was noch alles in meinem Leben passiert. Ich rechne ja jeden Tag mit einer Katastrophe oder einer tödlichen Krankheit. Oder bin ich schon dement? Da muss ich mal nachdenken. Wo ist meine Brille und warum sitze ich hier eigentlich?" Flake

Details

  • Verkaufsrang

    996

  • Sprecher Flake
  • Spieldauer

    294 Minuten

  • Fassung

    gekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Verkaufsrang

    996

  • Sprecher Flake
  • Spieldauer

    294 Minuten

  • Fassung

    gekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Erscheinungsdatum

    22.03.2016

  • Verlag Tacheles!
  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783864843389

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Supi

Bewertung aus Herrnhut am 18.03.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Vor 1 Jahr mit als erster Buch gekauft. Habe das ganze Jahr auf die Hörbuch-Ausgabe zwecks Lese-Zeitmangels gewartet - und dann noch vom Autor Flake persönlich ***** ;)

Supi

Bewertung aus Herrnhut am 18.03.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Vor 1 Jahr mit als erster Buch gekauft. Habe das ganze Jahr auf die Hörbuch-Ausgabe zwecks Lese-Zeitmangels gewartet - und dann noch vom Autor Flake persönlich ***** ;)

verschwendete Zeit...

Bewertung aus Karlsruhe am 28.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ein Buch das NICHTS aussagt, ausser das der Flake auch gern mal eine Bio schreiben wollte, aber nichts zu sagen hat ! Das eigentlich längst vergessene Ossi - Wessi Klischee wieder anzuwärmen finde ich sehr schräg. Einer der im Westen Millionen gemacht hat verherrlicht die DDR ? Ob das glaubwürdig ist soll jeder selbst entscheiden...

verschwendete Zeit...

Bewertung aus Karlsruhe am 28.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ein Buch das NICHTS aussagt, ausser das der Flake auch gern mal eine Bio schreiben wollte, aber nichts zu sagen hat ! Das eigentlich längst vergessene Ossi - Wessi Klischee wieder anzuwärmen finde ich sehr schräg. Einer der im Westen Millionen gemacht hat verherrlicht die DDR ? Ob das glaubwürdig ist soll jeder selbst entscheiden...

Unsere Kund*innen meinen

Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann

von Flake

3.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Hendryk Ulbrich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hendryk Ulbrich

Thalia Halle

Zum Portrait

5/5

Überraschend tiefgründig, persönlich und voller Selbstironie!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine etwas andere Erzählung über die Jugend in der DDR , der Liebe zur Musik und Kunst, bis hin zum internationalen Rockstar und Bestseller Autor. Sehr persönlich und gespickt mit zahlreichen Anekdoten schreibt Flake über eigene Ängste, allerhand witziger Begegnungen und philosophiert über das Leben und das Menschsein an sich. Dabei lässt er kein Detail aus und stellt sich, immer mit einem leichten Augenzwinkern, in den Mittelpunkt einer Welt, welche ihn nicht braucht, aber sicherlich vermissen würde, wäre er nicht Teil von ihr. Da stellt sich nur noch eine Frage: Was hat seine Katze damit zu tun?!
5/5

Überraschend tiefgründig, persönlich und voller Selbstironie!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine etwas andere Erzählung über die Jugend in der DDR , der Liebe zur Musik und Kunst, bis hin zum internationalen Rockstar und Bestseller Autor. Sehr persönlich und gespickt mit zahlreichen Anekdoten schreibt Flake über eigene Ängste, allerhand witziger Begegnungen und philosophiert über das Leben und das Menschsein an sich. Dabei lässt er kein Detail aus und stellt sich, immer mit einem leichten Augenzwinkern, in den Mittelpunkt einer Welt, welche ihn nicht braucht, aber sicherlich vermissen würde, wäre er nicht Teil von ihr. Da stellt sich nur noch eine Frage: Was hat seine Katze damit zu tun?!

Hendryk Ulbrich
  • Hendryk Ulbrich
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Tastenficker

von Flake

0 Rezensionen filtern

  • Der Tastenficker - An was ich mich so erinnern kann