Bindungen

Der Orden: Buch 2

Der Orden Band 2

A. C. Donaubauer

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,49
5,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Zu Enrics großer Erleichterung ist Ram'an wieder aus Anyueel abgereist und in sein Heimatland zurückgekehrt, sodass er sich wieder der Herausforderung widmen kann, die Eryn noch immer für ihn darstellt - in mehr als einer Hinsicht.

Eryn ist rastlos - genervt von den Forderungen des Ordens und ihrem eigenen Drang, etwas Nützliches zu tun. Eine Expedition in die Wälder, um den Kräutersammlern in der Stadt zu zeigen, wie ihre Lieferungen auszusehen haben, scheint daher genau das Richtige zu sein, um die Zeit totzuschlagen, bis das neue Heilergebäude einsatzfähig ist. Zehn friedliche Tage weg von der Stadt, um Pflanzen zu sammeln. Oder zumindest wäre das der Plan.

Produktdetails

Verkaufsrang 16384
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 23.03.2016
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 850 (Printausgabe)
Dateigröße 1117 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783950405866

Weitere Bände von Der Orden

  • Der Orden: Buch 1 Der Orden: Buch 1 A. C. Donaubauer Band 1

    Der Orden: Buch 1

    von A. C. Donaubauer

    eBook

    5,99 €

    (2)

  • Bindungen Bindungen A. C. Donaubauer Band 2

    Bindungen

    von A. C. Donaubauer

    eBook

    5,49 €

    (5)

  • Intrigen Intrigen A. C. Donaubauer Band 3

    Intrigen

    von A. C. Donaubauer

    eBook

    5,49 €

    (5)

  • Risse Risse A. C. Donaubauer Band 4

    Risse

    von A. C. Donaubauer

    eBook

    5,49 €

    (1)

  • Familienbande Familienbande A. C. Donaubauer Band 5

    Familienbande

    von A. C. Donaubauer

    eBook

    5,49 €

  • Königliche Schwierigkeiten Königliche Schwierigkeiten A. C. Donaubauer Band 6

    Königliche Schwierigkeiten

    von A. C. Donaubauer

    eBook

    5,99 €

  • Schwierige Nachbarn Schwierige Nachbarn A. C. Donaubauer Band 7

    Schwierige Nachbarn

    von A. C. Donaubauer

    eBook

    5,99 €

    (1)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

Der nicht so tolle Versuch mit Gewalt einen Erfolg fortzusetzen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Erding am 28.12.2020

Ich habe das erste Buch verschlungen und habe mir dann direkt die weiteren Bücher gekauft. Da der Erfolg des ersten Buches auf dem dauernden Konflikt der Hauptdarstellerin basiert hat man ab dem 2 ten Buch das Gefühl, die Konflikte werden immer künstlicher. Dazu wird dann auch mal die moderne Welt in einen "Fantasyroman" kopiert... Ich habe das erste Buch verschlungen und habe mir dann direkt die weiteren Bücher gekauft. Da der Erfolg des ersten Buches auf dem dauernden Konflikt der Hauptdarstellerin basiert hat man ab dem 2 ten Buch das Gefühl, die Konflikte werden immer künstlicher. Dazu wird dann auch mal die moderne Welt in einen "Fantasyroman" kopiert dann kann man sich direkt bei den modernen Konflikten bedienen. passt für mich halt nicht so ganz, wenn in einem Waisenhaus im gefühlten Mittelalter eine Einweisung zur Benutzung eines Bootes nötig ist. Ich habe dann fast alle Bücher gelesen, ich denke der erste Teil und die damit erzeugte Verbundenheit mit der Hauptdarstellerin war wohl der Hauptgrund. Ich fand den 3 ten Tel dann nochmal etwas besser, aber mittlerweile ist es häufig eine Qual, wenn man den nächsten so durchschaubaren Konflikt anfängt zu lesen.

Ich liebe diese Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hainburg a.d. Donau am 20.02.2017

Fünf Sterne sind definitiv zuwenig! Leider kann man nicht mehr zufügen! Nachdem ich den ersten Teil ( Der Orden) buchstäblich verschlungen habe, besorgte ich mir die Fortsetzung. Die Geschichte wird noch spannender. Ich bin langsam süchtig danach. Mit jeden folge-Kapitel steig die Spannung. Das Buch ist genial!!!!!!!!!!!!! Ich f... Fünf Sterne sind definitiv zuwenig! Leider kann man nicht mehr zufügen! Nachdem ich den ersten Teil ( Der Orden) buchstäblich verschlungen habe, besorgte ich mir die Fortsetzung. Die Geschichte wird noch spannender. Ich bin langsam süchtig danach. Mit jeden folge-Kapitel steig die Spannung. Das Buch ist genial!!!!!!!!!!!!! Ich freue mich schon auf teil 3!

Die neue Magie-Reihe 'Der Orden' geht fantastisch weiter!
von Vicky aus Österreich, Bucklige Welt am 15.06.2016

Das Buchcover von Teil zwei gefällt mir viel, viel besser als vom vorherigen - es ist einfach gehalten und wirkt dadurch nicht überladen. Wobei ich mir gewünscht hätte das irgendwo vermerkt wäre dass es sich um Teil zwei der Reihe 'Der Orden' handelt - sonst tut man sich ja doch etwas schwer das herauszufinden! Dies ist, wie... Das Buchcover von Teil zwei gefällt mir viel, viel besser als vom vorherigen - es ist einfach gehalten und wirkt dadurch nicht überladen. Wobei ich mir gewünscht hätte das irgendwo vermerkt wäre dass es sich um Teil zwei der Reihe 'Der Orden' handelt - sonst tut man sich ja doch etwas schwer das herauszufinden! Dies ist, wie bereits Teil eins, eines der besten Bücher welches ich bisher lesen durfte. Ich hätte mit Vergnügen mehr als nur 5 Sterne vergeben wäre es möglich! Die Geschichte aus dem ersten Teil geht nahtlos in diesen über - man kommt dadurch gut und leicht in die Geschichte rein. Hier bekommt man viele Informationen über Eryns Vergangenheit und erfährt einiges über ihr Heimatland. Man trifft wieder auf einige 'alte' Charaktere aus dem vorigen Teil - bei einigen freut man sich darüber, bei anderen weniger. Fazit: Falls jemand die Trilogien ‚Die Gilde der schwarzen Magier‘ oder ‚Sonea‘ von Trudi Canavan kennt darf er sich dieses hier auf keinen Fall entgehen lassen! Außerdem empfehle ich dieses Buch all jenen welche sich gerne in eine fiktive Welt voller Magie, Intrigen, Liebe und Freundschaft entführen lassen wollen. Allerdings ist es sehr ratsam vor diesem Teil den ersten zu lesen - ansonsten macht es denke ich wenig Sinn da man viele der Leute nicht kennt und auch die ganzen Gegebenheiten und Gesetze dieser Welt nicht kennt! Abschließen bleibt mir nur noch übrig eine Romanfigur zu zitieren: Du kannst nicht jeden glücklich machen. Warum beginnst du also nicht bei dir selbst?


  • artikelbild-0