Der Spieler oder Roulettenburg

Der Spieler oder Roulettenburg

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Spieler oder Roulettenburg

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 7,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung


Dostojewskijs rasantester Roman – in einer virtuosen Neuübersetzung

Um ein Haar hätte es diesen Roman nicht gegeben. Damit er am Ende doch erscheinen konnte, verzichtete Dostojewskij nicht nur auf seinen ursprünglichen Titel – Roulettenburg –, er erfüllte auch das Ultimatum des Verlegers und schrieb den Roman in nicht mehr als 26 Tagen. Er brauchte das Geld, denn er war so spielsüchtig wie sein Held Aleksej Iwanowitsch, und er war nicht weniger verstrickt in eine unglückliche Affäre. Eben dieser authentische Hintergrund ist es, welcher der Geschichte um einen fiktiven deutschen Kurort namens Roulettenburg bei all ihrer Rasanz eine unentrinnbare Gravitation verleiht. Unwiderstehlich, unvergesslich. 

 

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.10.2016

Verlag

dtv

Seitenzahl

232

Maße (L/B/H)

21,7/14,4/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.10.2016

Verlag

dtv

Seitenzahl

232

Maße (L/B/H)

21,7/14,4/2,2 cm

Gewicht

421 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Alexander Nitzberg

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-28097-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Literarisch ein Festessen!

Bewertung am 30.11.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein erster Roman von Fjodor M. Dostojewski, und es wird sicher nicht der letzte sein. Die Dialoge, Situation und der Verlauf der Geschichte sind literarisch auf einem Niveau, auf das nicht viele Schriftsteller sind. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Roman zu lesen, auch wenn man etwas scheu vor dem Autor hat. Aber: Das braucht keiner zu haben!

Literarisch ein Festessen!

Bewertung am 30.11.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein erster Roman von Fjodor M. Dostojewski, und es wird sicher nicht der letzte sein. Die Dialoge, Situation und der Verlauf der Geschichte sind literarisch auf einem Niveau, auf das nicht viele Schriftsteller sind. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Roman zu lesen, auch wenn man etwas scheu vor dem Autor hat. Aber: Das braucht keiner zu haben!

Bewertung am 30.11.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Literarisch ein Festessen! Die Wortduelle und Gedanken sind oft zum Nachdenken und manchmal zum schmunzeln.

Bewertung am 30.11.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Literarisch ein Festessen! Die Wortduelle und Gedanken sind oft zum Nachdenken und manchmal zum schmunzeln.

Unsere Kund*innen meinen

Der Spieler oder Roulettenburg

von Fjodor M. Dostojewski

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sylvia Donath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sylvia Donath

Thalia Ettlingen

Zum Portrait

4/5

Endlich mit dem Originaltitel

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Roulettenburg" oder bisher bekannt unter "der Spieler" ist ein lesenswerter Klassiker, der jetzt in neuer Übersetzung vorliegt. Dostojewski musste damals auf den geplantenTitel verzichten um die Veröffentlichung nicht zu gefährden. Der Roman hat autobiographische Züge, da Dostojewski hier seine Spielsucht und seine Erlebnisse in Baden-Baden verarbeitet. lesenswert
4/5

Endlich mit dem Originaltitel

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Roulettenburg" oder bisher bekannt unter "der Spieler" ist ein lesenswerter Klassiker, der jetzt in neuer Übersetzung vorliegt. Dostojewski musste damals auf den geplantenTitel verzichten um die Veröffentlichung nicht zu gefährden. Der Roman hat autobiographische Züge, da Dostojewski hier seine Spielsucht und seine Erlebnisse in Baden-Baden verarbeitet. lesenswert

Sylvia Donath
  • Sylvia Donath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anja Werner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Werner

Thalia Leverkusen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In nur wenigen Tagen schrieb Dostojewski "Der Spieler", um Herr seiner eigenen Spielschulden zu werden. Er lässt tief blicken in das Seelenleben des Süchtigen und zieht den Leser in einem wahnsinnigen Tempo durch den sehr unterhaltsamen Klassiker.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In nur wenigen Tagen schrieb Dostojewski "Der Spieler", um Herr seiner eigenen Spielschulden zu werden. Er lässt tief blicken in das Seelenleben des Süchtigen und zieht den Leser in einem wahnsinnigen Tempo durch den sehr unterhaltsamen Klassiker.

Anja Werner
  • Anja Werner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Spieler oder Roulettenburg

von Fjodor M. Dostojewski

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Spieler oder Roulettenburg