• Ein Sommer und vier Tage
  • Ein Sommer und vier Tage

Ein Sommer und vier Tage

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein Sommer und vier Tage

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2017

Verlag

Cbt

Seitenzahl

336

Beschreibung

Rezension

»Ein wunderschöner Reiseführer durch Italien mit einer großen Prise an wohlfühl Geschichte.« ("Die blaue Seite")
"Mir hat das Buch echt richtig gut gefallen und hat mich positiv überrascht! Ich kann das Buch auf jeden Fall nur weiterempfehlen und loben!" ("meinlebenvollerbuecher.blogspot.de")
»Hat mich einfach umgehauen!« ("goood-reading.blogspot.de")

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2017

Verlag

Cbt

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,3/12,3/3,2 cm

Gewicht

344 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-40337-2

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lockere & leichte Sommer-Lektüre

Bewertung am 08.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ganz nettes Jugendbuch über Paula, die eigentlich in einem Lern-Camp in Amalfi die Sommerferien verbringen soll, dann aber beschließt, mit dem attraktiven Lewis ein paar Tage durch Italien zu reisen und so ein Abenteuer zu leben, als die beiden auf dem Weg ins Camp an einer Raststädte vergessen werden. Dabei erleben sie einiges und Paula lernt endlich, über sich hinaus zu wachsen. Die Idee der Geschichte ist gut und das Feeling schön sommerlich, so dass man sich gut und leicht unterhalten fühlt und nebenbei lernt man auch etwas über interessante Sehenswürdigkeiten in Italien. Die eingebaute Lovestory ist dabei herrlich unkompliziert, aber stellenweise durchaus süß und romantisch. Auch die Charaktere an sich sind ganz nett, aber man lernt sie nicht soo tiefgründig kennen, da sich eher auf die Reise fokussiert wird, aber für so eine lockere Geschichte ist das schon in Ordnung. Ein wenig blöd ist nur, dass das Ende einem etwas abrupt vorkommt, da aus dem Nichts ein relativ großer Cut gemacht wird, aber auch das lässt sich verschmerzen und tut der Story keinen zu großen Abbruch. Der Schreibstil, der dabei die ganze Zeit aus Paulas Sicht erzählt, liest sich einfach und flüssig, was ihn sehr angenehm zu verfolgen macht und man kommt gut und schnell beim Lesen voran. Insgesamt also eine heitere und  gefällige Sommer-Lektüre, bei der man zwar nicht viel verpasst, wenn man sie nicht liest, die aber dennoch einfach Spaß macht und einen zum Abschalten bringt.

Lockere & leichte Sommer-Lektüre

Bewertung am 08.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ganz nettes Jugendbuch über Paula, die eigentlich in einem Lern-Camp in Amalfi die Sommerferien verbringen soll, dann aber beschließt, mit dem attraktiven Lewis ein paar Tage durch Italien zu reisen und so ein Abenteuer zu leben, als die beiden auf dem Weg ins Camp an einer Raststädte vergessen werden. Dabei erleben sie einiges und Paula lernt endlich, über sich hinaus zu wachsen. Die Idee der Geschichte ist gut und das Feeling schön sommerlich, so dass man sich gut und leicht unterhalten fühlt und nebenbei lernt man auch etwas über interessante Sehenswürdigkeiten in Italien. Die eingebaute Lovestory ist dabei herrlich unkompliziert, aber stellenweise durchaus süß und romantisch. Auch die Charaktere an sich sind ganz nett, aber man lernt sie nicht soo tiefgründig kennen, da sich eher auf die Reise fokussiert wird, aber für so eine lockere Geschichte ist das schon in Ordnung. Ein wenig blöd ist nur, dass das Ende einem etwas abrupt vorkommt, da aus dem Nichts ein relativ großer Cut gemacht wird, aber auch das lässt sich verschmerzen und tut der Story keinen zu großen Abbruch. Der Schreibstil, der dabei die ganze Zeit aus Paulas Sicht erzählt, liest sich einfach und flüssig, was ihn sehr angenehm zu verfolgen macht und man kommt gut und schnell beim Lesen voran. Insgesamt also eine heitere und  gefällige Sommer-Lektüre, bei der man zwar nicht viel verpasst, wenn man sie nicht liest, die aber dennoch einfach Spaß macht und einen zum Abschalten bringt.

Perfekte Sommerlektüre

Bewertung am 12.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Paula (ohne W) und Lewis (mit W) haben sich von Seite 1 an direkt in mein Herz geschlichen. Da der Sommer dieses Jahr etwas auf sich warten lässt, habe ich beschlossen mir mit Sommerbüchern die Zeit zu vertreiben und spontan zu EIN SOMMER UND VIER TAGE gegriffen, da es schon lange auf meinem SuB auf mich gewartet hat. Wieso ich so lange mit dem Lesen gewartet habe, weiß ich nicht, denn auch mit dieser locker leichten Sommergeschichte überzeugt mich Adriana Popescu einmal mehr. Es ist für ein jüngeres Publikum gedacht, als ihre aktuellen Jugendromane (die für mich eher Alla Age Romane sind), aber das tut der Geschichte keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, es ist herrlich, sich unbeschwert auf die Reise quer durch Italien mit zwei unfassbar sympathischen Protagonisten zu machen. Hier stellt Frau Popescu wieder mal ihr Talent unter Beweis, denn Figuren zu erfinden, die es da draußen wirklich geben könnte, das gelingt ihr wie kaum einer anderen Autorin. Die Dialoge sind frisch und eben typisch Popescu und wie schon in ihren anderen Roadtripbüchern (können wir die endlich in Popescu Bücher umbenennen?) sind die Beschreibungen der Orte, Landschaften und Regionen so gelungen und bildhaft, dass man meinen könnte selber vor Ort zu sein. Ich war in Florenz, Verona und Rom, bin im Meer geschwommen und habe das Eis fast schmecken können. Wer sich mit Paula und Lewis auf einen wunderbaren Sommerroadtrip mit Gute-Laune-Garantie einlassen möchte und dabei viel Italiennfeeling spüren will, der ist mit diesem Roman zu 100% bestens beraten. Ich werde den Roman dieses Jahr auf jeden Fall öfter verschenken. Volle 5 Sterne von mir.

Perfekte Sommerlektüre

Bewertung am 12.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Paula (ohne W) und Lewis (mit W) haben sich von Seite 1 an direkt in mein Herz geschlichen. Da der Sommer dieses Jahr etwas auf sich warten lässt, habe ich beschlossen mir mit Sommerbüchern die Zeit zu vertreiben und spontan zu EIN SOMMER UND VIER TAGE gegriffen, da es schon lange auf meinem SuB auf mich gewartet hat. Wieso ich so lange mit dem Lesen gewartet habe, weiß ich nicht, denn auch mit dieser locker leichten Sommergeschichte überzeugt mich Adriana Popescu einmal mehr. Es ist für ein jüngeres Publikum gedacht, als ihre aktuellen Jugendromane (die für mich eher Alla Age Romane sind), aber das tut der Geschichte keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, es ist herrlich, sich unbeschwert auf die Reise quer durch Italien mit zwei unfassbar sympathischen Protagonisten zu machen. Hier stellt Frau Popescu wieder mal ihr Talent unter Beweis, denn Figuren zu erfinden, die es da draußen wirklich geben könnte, das gelingt ihr wie kaum einer anderen Autorin. Die Dialoge sind frisch und eben typisch Popescu und wie schon in ihren anderen Roadtripbüchern (können wir die endlich in Popescu Bücher umbenennen?) sind die Beschreibungen der Orte, Landschaften und Regionen so gelungen und bildhaft, dass man meinen könnte selber vor Ort zu sein. Ich war in Florenz, Verona und Rom, bin im Meer geschwommen und habe das Eis fast schmecken können. Wer sich mit Paula und Lewis auf einen wunderbaren Sommerroadtrip mit Gute-Laune-Garantie einlassen möchte und dabei viel Italiennfeeling spüren will, der ist mit diesem Roman zu 100% bestens beraten. Ich werde den Roman dieses Jahr auf jeden Fall öfter verschenken. Volle 5 Sterne von mir.

Unsere Kund*innen meinen

Ein Sommer und vier Tage

von Adriana Popescu

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Stefanie Schmidt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stefanie Schmidt

Thalia Weiterstadt - Loop Weiterstadt

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zauberhafte und lockerleichte Sommer(ferien)lektüre, die charmant und frisch daherkommt, wie ein Eisbecher in einem Café nach einem entspannten Tag am Meer. Urlaub pur!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zauberhafte und lockerleichte Sommer(ferien)lektüre, die charmant und frisch daherkommt, wie ein Eisbecher in einem Café nach einem entspannten Tag am Meer. Urlaub pur!

Stefanie Schmidt
  • Stefanie Schmidt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von V. Harings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

V. Harings

Thalia Euskirchen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Paula wird in den Ferien in´s Abi-Lern-Camp nach Italien geschickt. Dabei möchte sie sich einfach verlieben und den Sommer genießen. Dann bietet Lewis ihr ein ungeahntes Abenteuer.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Paula wird in den Ferien in´s Abi-Lern-Camp nach Italien geschickt. Dabei möchte sie sich einfach verlieben und den Sommer genießen. Dann bietet Lewis ihr ein ungeahntes Abenteuer.

V. Harings
  • V. Harings
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ein Sommer und vier Tage

von Adriana Popescu

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein Sommer und vier Tage
  • Ein Sommer und vier Tage