• Gangsta-Oma
  • Gangsta-Oma
Band 1
Artikelbild von Gangsta-Oma
David Walliams

1. Gangsta-Oma

Artikelbild von Gangsta-Oma
David Walliams

1. Gangsta-Oma

Artikelbild von Gangsta-Oma
David Walliams

1. Kapitel 12b: Die Liebesbombe

Artikelbild von Gangsta-Oma
David Walliams

1. Kapitel 23: Von den Bullen geschnappt

Bens Abenteuer Band 1

Gangsta-Oma

Ein witziges Ganoven-Abenteuer für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren

Hörbuch (CD)

17,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 3 CD (2016)

Gangsta-Oma

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,55 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1435

Medium

CD

Sprecher

Dietmar Bär

Spieldauer

3 Stunden und 52 Minuten

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2016

Verlag

Argon

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1435

Medium

CD

Sprecher

Dietmar Bär

Spieldauer

3 Stunden und 52 Minuten

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2016

Verlag

Argon

Anzahl

3

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Gangsta Granny

Übersetzer

Salah Naoura

Sprache

Deutsch

EAN

9783839847206

Weitere Bände von Bens Abenteuer

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Urkomisch und doch ernstes Thema

Nicole aus Nürnberg am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung zum Hörbuch: Gangsta-Oma Erwartung und Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Ben muss jedes Wochenende zu seiner Oma, doch da langweilt er sich. Denn er muss ständig irgendwas mit Kohl verzehren und dann auch noch mit ihr Scrabble spielen. Doch eigentlich macht ihm das keine Freude und seine Oma bekommt das irgendwann auch mit und denkt sich eine grandiose Idee aus. Dabei braucht sie die Hilfe von Ben und auch die Tatkraft eines Diebes. Dabei erfindet sie eine Geschichte, so dass sie Ben davon überzeugen kann, diesen Unfug mit ihr anzustellen. Was dabei die englische Queen, der Palais Palast und auch noch diverse alte Opas damit zutun haben? Das verrät euch dieses Hörbuch. Wie ich das Hörbuch gefunden habe: Die Idee hinter diesem Hörbuch finde ich total schön. Und auch das die Stimme so ausgewählt wurde, für diese Geschichte finde ich schon, den sie passt richtig gut zu diesem Hörbuch. Geschichte: Erstens weil ein Thema das eigentlich fast jedes Kind betrifft angesprochen wird, andererseits weil es humorvoll aber auch mit einer gewissen Aufmerksamkeit an das Ohr getragen wird. Kümmert euch um eure Oma, bzw Großeltern, denn auch wenn sie vielleicht alt sind und nicht mehr ganz so auf Zag sind, wie es ihr seid, so könnt ihr doch eine Menge Spaß mit ihnen haben. Sei es indem ihr mit ihnen etwas spielt, euch die Geschichte von damals anhört oder einfach weil ihr nur Zeit mit ihnen verbringt. Ben hat es im Hörbuch leider etwas zu spät gemerkt, wie cool seine Oma ist, so bleiben ihm nur noch wenige Tage mit ihr, bevor sie nicht mehr bei ihm ist. Dabei lernt er aber noch jemand anderen kennen, wo seine Oma im Kontakt stand, und dadurch erfährt er noch ein bisschen mehr von seiner tollen Oma. Sprecherstimme: Aufgrund dieser Thematik und auch wie der Hörsprecher das Hörbuch gesprochen hat, ist das Hörbuch total liebevoll und spannend erzählt. Ein bisschen Humor, eine Prise Erkenntnis und vor allem eine Menge Spannung lädt ein, wirklich am Ball zu bleiben und das Hörbuch bis zum Ende zu hören. Charaktere: Ben ist anfangs etwas zickig, ja auch Jungs können zicken ;), aber als er erkennt, welches Abenteuer er mit seiner Oma erleben darf, wird er immer aufgeschlossener und am Ende des Hörbuchs ist Ben keine männliche Zicke mehr und hat so einen schönen Wandel erlebt. Toll finde ich aber auch, dass die Eltern erkennen, das diverser Perfektionismus nicht immer angebracht ist und wachen aus ihrer Traumwelt auf. Denn sie erkennen, was sie an Ben haben, und das Ben eben nicht so ist, wie sie es gerne hätten. Die Oma wirkt am Anfang typisch Klischee, als sie sich aber entwickelt in ihrer Rolle und ich sie immer mehr ergreifen und begreifen kann, finde ich sie einfach toll und so eine Oma sollte jedes Kind haben. Musik im Hintergrund: In diesem Hörbuch finde ich es toll, dass immer wieder kleinere Musikstücke eingespielt werden, die so komponiert sind, dass sie wirklich zu der Lage, die gerade im Hörbuch besprochen werden, total schön passt. Und hier finde ich, liegt auch ein Riesen Trumpf. Ähnliche Hörspiele/Filme: Wer auch auf Minions steht, dem könnte dieses Hörbuch richtig gut gefallen. Fazit: Ich bin mit diesem Hörbuch total gut unterhalten worden, und es machte mehr Spaß zu zuhören, als irgendwie den Haushalt zu schwuppen. Ich kann euch also wirklich nur empfehlen, euch dieses Hörbuch reinzuziehen und zu erkennen, wohin der Autor die Hörer/Leser führen möchte. Erkenne das das Alter auch schöne Zeiten und Seiten hat und das es sich lohnt mit den Großeltern auch einfach mal abzuhängen. Sterne: Dieses Hörbuch bekommt von mir fünf Sterne.

Urkomisch und doch ernstes Thema

Nicole aus Nürnberg am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung zum Hörbuch: Gangsta-Oma Erwartung und Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: Ben muss jedes Wochenende zu seiner Oma, doch da langweilt er sich. Denn er muss ständig irgendwas mit Kohl verzehren und dann auch noch mit ihr Scrabble spielen. Doch eigentlich macht ihm das keine Freude und seine Oma bekommt das irgendwann auch mit und denkt sich eine grandiose Idee aus. Dabei braucht sie die Hilfe von Ben und auch die Tatkraft eines Diebes. Dabei erfindet sie eine Geschichte, so dass sie Ben davon überzeugen kann, diesen Unfug mit ihr anzustellen. Was dabei die englische Queen, der Palais Palast und auch noch diverse alte Opas damit zutun haben? Das verrät euch dieses Hörbuch. Wie ich das Hörbuch gefunden habe: Die Idee hinter diesem Hörbuch finde ich total schön. Und auch das die Stimme so ausgewählt wurde, für diese Geschichte finde ich schon, den sie passt richtig gut zu diesem Hörbuch. Geschichte: Erstens weil ein Thema das eigentlich fast jedes Kind betrifft angesprochen wird, andererseits weil es humorvoll aber auch mit einer gewissen Aufmerksamkeit an das Ohr getragen wird. Kümmert euch um eure Oma, bzw Großeltern, denn auch wenn sie vielleicht alt sind und nicht mehr ganz so auf Zag sind, wie es ihr seid, so könnt ihr doch eine Menge Spaß mit ihnen haben. Sei es indem ihr mit ihnen etwas spielt, euch die Geschichte von damals anhört oder einfach weil ihr nur Zeit mit ihnen verbringt. Ben hat es im Hörbuch leider etwas zu spät gemerkt, wie cool seine Oma ist, so bleiben ihm nur noch wenige Tage mit ihr, bevor sie nicht mehr bei ihm ist. Dabei lernt er aber noch jemand anderen kennen, wo seine Oma im Kontakt stand, und dadurch erfährt er noch ein bisschen mehr von seiner tollen Oma. Sprecherstimme: Aufgrund dieser Thematik und auch wie der Hörsprecher das Hörbuch gesprochen hat, ist das Hörbuch total liebevoll und spannend erzählt. Ein bisschen Humor, eine Prise Erkenntnis und vor allem eine Menge Spannung lädt ein, wirklich am Ball zu bleiben und das Hörbuch bis zum Ende zu hören. Charaktere: Ben ist anfangs etwas zickig, ja auch Jungs können zicken ;), aber als er erkennt, welches Abenteuer er mit seiner Oma erleben darf, wird er immer aufgeschlossener und am Ende des Hörbuchs ist Ben keine männliche Zicke mehr und hat so einen schönen Wandel erlebt. Toll finde ich aber auch, dass die Eltern erkennen, das diverser Perfektionismus nicht immer angebracht ist und wachen aus ihrer Traumwelt auf. Denn sie erkennen, was sie an Ben haben, und das Ben eben nicht so ist, wie sie es gerne hätten. Die Oma wirkt am Anfang typisch Klischee, als sie sich aber entwickelt in ihrer Rolle und ich sie immer mehr ergreifen und begreifen kann, finde ich sie einfach toll und so eine Oma sollte jedes Kind haben. Musik im Hintergrund: In diesem Hörbuch finde ich es toll, dass immer wieder kleinere Musikstücke eingespielt werden, die so komponiert sind, dass sie wirklich zu der Lage, die gerade im Hörbuch besprochen werden, total schön passt. Und hier finde ich, liegt auch ein Riesen Trumpf. Ähnliche Hörspiele/Filme: Wer auch auf Minions steht, dem könnte dieses Hörbuch richtig gut gefallen. Fazit: Ich bin mit diesem Hörbuch total gut unterhalten worden, und es machte mehr Spaß zu zuhören, als irgendwie den Haushalt zu schwuppen. Ich kann euch also wirklich nur empfehlen, euch dieses Hörbuch reinzuziehen und zu erkennen, wohin der Autor die Hörer/Leser führen möchte. Erkenne das das Alter auch schöne Zeiten und Seiten hat und das es sich lohnt mit den Großeltern auch einfach mal abzuhängen. Sterne: Dieses Hörbuch bekommt von mir fünf Sterne.

Herrlich witzig mit überraschend viel Tiefgang

smillas_bookworld aus Rheinland Pfalz am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Weil Bens Eltern jedes Wochenende dem Tanzen und dem Anschauen diverser Tanzshows widmen, schieben sie ihren Sohn regelmäßig zu seiner Oma ab. Aber bei Oma ist es total langweilig! Immer nur Scrabble spielen und Kohl in allen erdenklichen und nicht erdenklichen Formen zu sich zu nehmen ist nicht das, was sich Ben unter einem spannenden Wochenende vorstellt. Doch eines Abends erwischt er seine Oma bei etwas, das er ihr NIE zugetraut hätte und plötzlich ist seine Oma absolut cool! Ich muss gestehen, dass ich schon lange nicht mehr so gelacht habe! Die Story um Ben und seine kohlliebende, pupsende Oma ist dermaßen lustig, dass selbst ich als Erwachsene mich köstlich unterhalten fühlte. Zu meiner Überraschung zieht sich der Humor nicht durch die komplette Handlung, sondern wird gegen Ende durch ernstere, tiefer gehende Wendungen ersetzt, die zum Nachdenken anregen. Dietmar Bär als Sprecher war mir noch unbekannt, passte aber super zur Handlung. Er hat eine markante Stimme, die die humorvollen Stellen und das Flapsige gut transportierte. Ob es im Buch ebenso ist, weiß ich nicht, aber der Hörer wird öfter angesprochen und in die Handlung. Das fand ich originell. Auch die musikalischen Stücke zwischen den Kapiteln waren immer zur Handlung passend: Teils krimimäßig, dann lustige Tanzmusik (z.B. ChaChaCha). Fazit: Ein humorvolles (Hör-)Buch (nicht nur) für Jungs ab ca. 9 Jahren :)

Herrlich witzig mit überraschend viel Tiefgang

smillas_bookworld aus Rheinland Pfalz am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Weil Bens Eltern jedes Wochenende dem Tanzen und dem Anschauen diverser Tanzshows widmen, schieben sie ihren Sohn regelmäßig zu seiner Oma ab. Aber bei Oma ist es total langweilig! Immer nur Scrabble spielen und Kohl in allen erdenklichen und nicht erdenklichen Formen zu sich zu nehmen ist nicht das, was sich Ben unter einem spannenden Wochenende vorstellt. Doch eines Abends erwischt er seine Oma bei etwas, das er ihr NIE zugetraut hätte und plötzlich ist seine Oma absolut cool! Ich muss gestehen, dass ich schon lange nicht mehr so gelacht habe! Die Story um Ben und seine kohlliebende, pupsende Oma ist dermaßen lustig, dass selbst ich als Erwachsene mich köstlich unterhalten fühlte. Zu meiner Überraschung zieht sich der Humor nicht durch die komplette Handlung, sondern wird gegen Ende durch ernstere, tiefer gehende Wendungen ersetzt, die zum Nachdenken anregen. Dietmar Bär als Sprecher war mir noch unbekannt, passte aber super zur Handlung. Er hat eine markante Stimme, die die humorvollen Stellen und das Flapsige gut transportierte. Ob es im Buch ebenso ist, weiß ich nicht, aber der Hörer wird öfter angesprochen und in die Handlung. Das fand ich originell. Auch die musikalischen Stücke zwischen den Kapiteln waren immer zur Handlung passend: Teils krimimäßig, dann lustige Tanzmusik (z.B. ChaChaCha). Fazit: Ein humorvolles (Hör-)Buch (nicht nur) für Jungs ab ca. 9 Jahren :)

Unsere Kund*innen meinen

Gangsta-Oma

von David Walliams

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dorothea Esser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dorothea Esser

Mayersche Bergheim

Zum Portrait

5/5

Ein großer Spaß

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ben muss einmal in der Woche zu seiner Oma. Dort spielt er Scrabble, isst Omas Kohlgerichte und langweilt sich zu Tode. Doch als er die versteckten Juwelen in Omas Keksdose entdeckt, beginnt für beide eine echtes Abenteuer und der Plan eines letzten großen Coups nimmt langsam Formen an. Diese Geschichte ist ein großer Spaß, grandios gelesen von Dietmar Bär.
5/5

Ein großer Spaß

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ben muss einmal in der Woche zu seiner Oma. Dort spielt er Scrabble, isst Omas Kohlgerichte und langweilt sich zu Tode. Doch als er die versteckten Juwelen in Omas Keksdose entdeckt, beginnt für beide eine echtes Abenteuer und der Plan eines letzten großen Coups nimmt langsam Formen an. Diese Geschichte ist ein großer Spaß, grandios gelesen von Dietmar Bär.

Dorothea Esser
  • Dorothea Esser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Laura Kowalzik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Laura Kowalzik

Thalia Ludwigsburg

Zum Portrait

5/5

Omas sind langweilig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das findet zumindest Ben, denn jeden Freitag muss er, wenn seine Eltern mal wieder zum Tanzen gehen bei seiner Oma sitzen, mit ihr Scrabble spielen und eklige Kohlsuppe essen. Doch dann findet er eines Tages heraus, dass seine Oma ein großes Geheimnis hat: Sie war früher eine berühmte Juwelendiebin! Und nicht nur das, sie plant ihren größten Raub und möchte die Kronjuwelen der englischen Königin stehlen. Und so beginnt eine absolut witzige und spannende Abenteuergeschichte von einer ganz besonderen Oma und ihrem Enkel.
5/5

Omas sind langweilig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das findet zumindest Ben, denn jeden Freitag muss er, wenn seine Eltern mal wieder zum Tanzen gehen bei seiner Oma sitzen, mit ihr Scrabble spielen und eklige Kohlsuppe essen. Doch dann findet er eines Tages heraus, dass seine Oma ein großes Geheimnis hat: Sie war früher eine berühmte Juwelendiebin! Und nicht nur das, sie plant ihren größten Raub und möchte die Kronjuwelen der englischen Königin stehlen. Und so beginnt eine absolut witzige und spannende Abenteuergeschichte von einer ganz besonderen Oma und ihrem Enkel.

Laura Kowalzik
  • Laura Kowalzik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Gangsta-Oma

von David Walliams

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gangsta-Oma
  • Gangsta-Oma