• Der Prozess
  • Der Prozess
Artikelbild von Der Prozess
Franz Kafka

1. Der Prozess

Artikelbild von Der Prozess
Franz Kafka

1. Erste Untersuchung

Artikelbild von Der Prozess
Franz Kafka

1. Der Onkel - Leni

Artikelbild von Der Prozess
Franz Kafka

1. Advokat - Fabrikant - Maler

Artikelbild von Der Prozess
Franz Kafka

1. Kaufmann Block - Kündigung des Advokaten

Der Prozess

Sven Regener liest Franz Kafka

28% sparen 17,79 € 24,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,40 €

gebundene Ausgabe

ab 14,80 €

  • Der Prozeß

    Hofenberg

    Sofort lieferbar

    14,80 €

    Hofenberg
  • Der Prozeß

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,90 €

    Tredition
  • Der Prozeß (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    26,80 €

    Henricus (Großdruck)
  • Kafka, F: Prozess

    Fabula

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    26,90 €

    Fabula
  • Der Prozeß

    Hofenberg

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    29,80 €

    Hofenberg
  • Der Prozess

    Boer Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    32,00 €

    Boer Verlag

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch (CD)

17,79 €

Hörbuch-Download

ab 12,99 €

Beschreibung

»Wie immer wir bei der Lektüre versucht sind, das Gericht zu interpretieren, als Triumph eines exzessiven Über-Ichs, als Einbruch des Tragischen in den Alltag, als Unterdrückungsapparat der Gesellschaft gegen sexuelle, kulturelle, politische oder ökonomische Nonkonformität – alles wird ein, zwei Seiten später widerlegt oder jedenfalls nicht plausibler, da kann man es ebensogut erst einmal lassen, bei Kafka ist eine gewisse Hingabe nie falsch und das Buch belohnt sie vielfach, auch wenn es schlecht ausgeht. Es muss nicht immer ein Happy End sein.« Sven Regener

Kafka, Franz
Franz Kafka (1883-1924), der einsame und unverstandene Einzelgänger, hat wie kein Zweiter die deutschsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts geprägt. In einzigartiger Weise thematisierte er die vielfältigen Ängste der Menschen: in einer Sprache, die an Klarheit nicht zu übertreffen ist und die stets in unüberwindlichem Gegensatz zur thematischen Undurchschaubarkeit steht.

Regener, Sven
Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren. Er ist Sänger und Texter der Band Element of Crime sowie Autor von: "Herr Lehmann" (2001), "Neue Vahr Süd" (2004), "Der kleine Bruder" (2009), "Meine Jahre mit Hamburg-Heiner" (2011), "Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt" (2013) und zuletzt "Wiener Straße" (2017). Allesamt als ungekürzte Autorenlesung bei tacheles! veröffentlicht. Deutscher Hörbuchpreis 2012.

Details

Beschreibung

Details

  • Medium

    CD

  • Sprecher Sven Regener
  • Spieldauer

    404 Minuten

  • Erscheinungsdatum

    22.09.2016

  • Verlag Tacheles!
  • Anzahl

    5

  • Fassung

    ungekürzt

  • Hörtyp

    Lesung

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783864843990

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein grotesker Staatskrimi

Bewertung am 13.12.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In seinem bekanntesten Werk „Der Prozess“ erzählt Kafka die Geschichte von Josef K. , der an seinem 30. Geburtstag ohne Vorwarnung und ohne Grund verhaftet und verhört wird. Das Gesetz, nach welchem er verurteilt werden soll, kennt niemand. Das Gericht bleibt anonym. Jeder Versuch K.s sich zu wehren oder Informationen einholen scheitert am undurchsichtigen Justiz-Apparat und bringt nur mehr Verwirrung und mehr „Verdächtigungen“ mit sich. Ein großartiges Werk, das Kritik am „System“ und der Existenz übt und sich dabei so spannend liest wie ein Krimi.

Ein grotesker Staatskrimi

Bewertung am 13.12.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In seinem bekanntesten Werk „Der Prozess“ erzählt Kafka die Geschichte von Josef K. , der an seinem 30. Geburtstag ohne Vorwarnung und ohne Grund verhaftet und verhört wird. Das Gesetz, nach welchem er verurteilt werden soll, kennt niemand. Das Gericht bleibt anonym. Jeder Versuch K.s sich zu wehren oder Informationen einholen scheitert am undurchsichtigen Justiz-Apparat und bringt nur mehr Verwirrung und mehr „Verdächtigungen“ mit sich. Ein großartiges Werk, das Kritik am „System“ und der Existenz übt und sich dabei so spannend liest wie ein Krimi.

Unsere Kund*innen meinen

Der Prozeß

von Franz Kafka

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Der Prozess
  • Der Prozess