Königreich der Schatten: Die wahre Königin
Band 1

Königreich der Schatten: Die wahre Königin

Fantasyroman

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15167

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.01.2017

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

15167

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.01.2017

Verlag

Dragonfly

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

560 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Barbara Imgrund

Sprache

Deutsch

EAN

9783959676229

Weitere Bände von Königreich der Schatten

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein düsteres, fesselndes Abenteuer

Ann-Sophie Schnitzler am 25.02.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Cover: Für mich war das Cover definitiv ein Blickfang. Es wirkt so düster aber gleichzeitig auch gefährlich schön finde ich. Auf jeden Fall macht es neugierig darauf, welche Geschichte sich dahinter verbirgt. Inhalt: Wow was für eine düstere Welt ... Ich bin beeindruckt, was Sophie Jordan in dieser Geschichte für eine Welt geschaffen hat. Düster und erschreckend ... Anfangs fiel es mir nicht leicht in die Geschichte einzusteigen, da die Welt doch sehr komplex ist und kein leichtes Lesefutter. Aber die Geschichte nimmt sehr schnell Fahrt auf und wenn man erst einmal drin ist, entkommt man ihr auch nicht mehr. Die Autorin hat mich mit den Geschehnissen wirklich mitgerissen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Eine überzeugend dargestellte Brutalität, die mich gleichzeitig erschreckte und begeisterte. Die Handlung ist zu jedem Zeitpunkt spannend und wurde zu einem Ende gebracht, dass mehr als fies ist. Die Autorin versteht sich im Schaffen von Cliffhangern definitiv. Auf jeden Fall konnte mich Lunas Geschichte begeistern und ich kann es nicht erwarten, die Fortsetzung in der Hand zu halten. Charaktere: Die Autorin statte ihre Geschichte mit zwei sehr verschiedenen, aber gleich geheimnisvollen Protagonisten aus. Beide hüten ein Geheimnis und das brachte definitiv Spannung rein. Luna war mir trotz ihrer naiven, aber doch süßen Art sehr sympathisch. Ihre gleichzeitig sture Art imponierte mir sehr und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Sie lernt in dieser Geschichte genauso wie Fowler, was es heißt, im Team zu arbeiten. Während Luna aufgeweckt ist, zeichnet Verschlossenheit Fowler aus und weckte damit meine Neugierde. Ich habe ein Faible für geheimnisvolle, unnahbare Charaktere. Sophie Jordan brachte auch durch ihre Charaktere Spannung ins Buch, denn sowohl die Stimmung zwischen Luna und Fowler als auch die Nebencharaktere machten die Geschichte zu einem Abenteuer, das mich mit all seinen Facetten fesseln konnte. Schreibstil: Sophie Jordan Ich mochte den Schreibstil von Sophie Jordan sehr gerne. Sie schreibt sehr flüssig, sodass ich er Geschichte sehr gut folgen konnte. Doch ebenso schreibt sie bildlich, denn ich konnte mich in das Geschehen hineinversetzen, erlebte das Geschehen mit den Protagonisten gemeinsam. Das macht für mich ein gutes Buch aus und das hat der erste Band von "Die wahre Königin" in meinen Augen geschafft. Mir gefiel es auch sehr, dass die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt wird, denn dadurch konnte man sie besser kennenlernen und ehrlich gesagt machte das aufgrund ihrer unterschiedlichen Art einfach Spaß. Fazit: Sophie Jordan konnte mich mit ihrem neuen Buch auf jeden Fall begeistern. Sobald ich mich in ihre Welt hineingefunden hatte, ließ mich die Geschichte nicht mehr los. Die Seiten gingen viel zu schnell an mir vorbei bis ich zum Ende gelangte, was es in sich hat. Ich kann die Fortsetzung gar nicht erwarten. Die Autorin konnte mich mit der Handlung und ihren Charakteren begeistern, sodass "Die wahre Königin" ein Lesegenuss für mich war, den ich euch nur empfehlen kann.

Ein düsteres, fesselndes Abenteuer

Ann-Sophie Schnitzler am 25.02.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Cover: Für mich war das Cover definitiv ein Blickfang. Es wirkt so düster aber gleichzeitig auch gefährlich schön finde ich. Auf jeden Fall macht es neugierig darauf, welche Geschichte sich dahinter verbirgt. Inhalt: Wow was für eine düstere Welt ... Ich bin beeindruckt, was Sophie Jordan in dieser Geschichte für eine Welt geschaffen hat. Düster und erschreckend ... Anfangs fiel es mir nicht leicht in die Geschichte einzusteigen, da die Welt doch sehr komplex ist und kein leichtes Lesefutter. Aber die Geschichte nimmt sehr schnell Fahrt auf und wenn man erst einmal drin ist, entkommt man ihr auch nicht mehr. Die Autorin hat mich mit den Geschehnissen wirklich mitgerissen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Eine überzeugend dargestellte Brutalität, die mich gleichzeitig erschreckte und begeisterte. Die Handlung ist zu jedem Zeitpunkt spannend und wurde zu einem Ende gebracht, dass mehr als fies ist. Die Autorin versteht sich im Schaffen von Cliffhangern definitiv. Auf jeden Fall konnte mich Lunas Geschichte begeistern und ich kann es nicht erwarten, die Fortsetzung in der Hand zu halten. Charaktere: Die Autorin statte ihre Geschichte mit zwei sehr verschiedenen, aber gleich geheimnisvollen Protagonisten aus. Beide hüten ein Geheimnis und das brachte definitiv Spannung rein. Luna war mir trotz ihrer naiven, aber doch süßen Art sehr sympathisch. Ihre gleichzeitig sture Art imponierte mir sehr und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Sie lernt in dieser Geschichte genauso wie Fowler, was es heißt, im Team zu arbeiten. Während Luna aufgeweckt ist, zeichnet Verschlossenheit Fowler aus und weckte damit meine Neugierde. Ich habe ein Faible für geheimnisvolle, unnahbare Charaktere. Sophie Jordan brachte auch durch ihre Charaktere Spannung ins Buch, denn sowohl die Stimmung zwischen Luna und Fowler als auch die Nebencharaktere machten die Geschichte zu einem Abenteuer, das mich mit all seinen Facetten fesseln konnte. Schreibstil: Sophie Jordan Ich mochte den Schreibstil von Sophie Jordan sehr gerne. Sie schreibt sehr flüssig, sodass ich er Geschichte sehr gut folgen konnte. Doch ebenso schreibt sie bildlich, denn ich konnte mich in das Geschehen hineinversetzen, erlebte das Geschehen mit den Protagonisten gemeinsam. Das macht für mich ein gutes Buch aus und das hat der erste Band von "Die wahre Königin" in meinen Augen geschafft. Mir gefiel es auch sehr, dass die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt wird, denn dadurch konnte man sie besser kennenlernen und ehrlich gesagt machte das aufgrund ihrer unterschiedlichen Art einfach Spaß. Fazit: Sophie Jordan konnte mich mit ihrem neuen Buch auf jeden Fall begeistern. Sobald ich mich in ihre Welt hineingefunden hatte, ließ mich die Geschichte nicht mehr los. Die Seiten gingen viel zu schnell an mir vorbei bis ich zum Ende gelangte, was es in sich hat. Ich kann die Fortsetzung gar nicht erwarten. Die Autorin konnte mich mit der Handlung und ihren Charakteren begeistern, sodass "Die wahre Königin" ein Lesegenuss für mich war, den ich euch nur empfehlen kann.

Die wahre Königin

Luna / Books - The Essence of Life am 21.02.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Leben in Dunkelheit voller Gefahren und mit dem Ziel nicht entdeckt zu werden. So sieht Luna’s Welt aus. Nach dem Tod ihrer Eltern ist sie in einem versteckten Turm aufgewachsen. Behütet von einer Amme und einem Soldaten des alten Königs lebt sie im schwarzen Wald. Luna hat den Turm noch nie verlassen und doch kennt sie sich besser aus als manch andere. Sie ist klug, feinfühlig und trotzdem selbstbewusst und mutig. Etwas leichtgläubig und auch einen Hauch naiv, aber sie reift in der Geschichte. Das junge Mädchen geht das Risiko ein und läuft zum Beeren sammeln. Dass sie aber mit noch anderen Problemchen zurück kehren wird, ist ihr zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal in den Sinn gekommen. Fowler hätte sich wirklich besseres vorstellen können. Doch nun sitzt er fest mit einem jungen Mädchen am Hals und einem weiten Weg vor sich, bei dem man nicht mal sicher sein kann, ob beide lebendig ankommen. Doch der junge Waldläufer ist ein unglaublich guter Kerl, auch wenn er es nicht zugeben mag. Sein gutes Herz macht ihm einen Strich durch die Rechnung und so beginnt eine richtig spannende Reise. Sivo und Perla leben mit Luna in dem Turm. Sie kommen eher am Anfang des Buches vor und zeigen wie umsorgt Luna aufgewachsen ist. Die Zwei sind warmherzige Menschen und geben ihr eine tolle Grundlage mit auf ihre Reise. Später trifft man im Buch ab und zu Nebencharaktere aber es sind meistens nur kurze Begegnungen. Jede Gefahr, welche den zwei Reisenden auch droht, sie kämpfen zusammen, fangen an eine besondere Art von Vertrauen zueinander zu entwickeln und lernen aus ihr. Die Geschichte ist aus zwei Sichten, nämlich denen der Hauptprotagonisten, geschrieben. Sie ist locker und leicht, sehr gut beschrieben und stetig mit Spannungsspitzen versehen. Der Grundton des Buches ist sehr düster, also fallen Momente, die mit Humor, zarten Gefühlen oder Freude versehen sind, viel mehr auf. Die Spannung steigt unentwegt und das Buch endet auch sehr spannend. Es ist eine Highfantasy Geschichte und spielt in einer fremden Welt, wodurch alles neu erscheint. Ich hätte mir gewünscht, dass die Begegnungen mit anderen etwas länger wären um vielleicht einen Ticken mehr Dynamik rein zu bekommen. Es war zwar viel los, dennoch immer nur so kurze Ereignisse. Ich hab „Königreich der Schatten: Die wahre Königin“ schnell gelesen und es hat mich sehr gefesselt. Emotional schön und dramatische mit Potenzial zu noch tieferen Gefühlen. Das Cover war das erste, was mich angesprochen hat und aus den Grund war ich schon sehr neugierig. Ich freue mich auf den nächsten Teil. Vielen herzlichen Dank an Harper Collins für das Rezensionsexemplar.

Die wahre Königin

Luna / Books - The Essence of Life am 21.02.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Leben in Dunkelheit voller Gefahren und mit dem Ziel nicht entdeckt zu werden. So sieht Luna’s Welt aus. Nach dem Tod ihrer Eltern ist sie in einem versteckten Turm aufgewachsen. Behütet von einer Amme und einem Soldaten des alten Königs lebt sie im schwarzen Wald. Luna hat den Turm noch nie verlassen und doch kennt sie sich besser aus als manch andere. Sie ist klug, feinfühlig und trotzdem selbstbewusst und mutig. Etwas leichtgläubig und auch einen Hauch naiv, aber sie reift in der Geschichte. Das junge Mädchen geht das Risiko ein und läuft zum Beeren sammeln. Dass sie aber mit noch anderen Problemchen zurück kehren wird, ist ihr zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal in den Sinn gekommen. Fowler hätte sich wirklich besseres vorstellen können. Doch nun sitzt er fest mit einem jungen Mädchen am Hals und einem weiten Weg vor sich, bei dem man nicht mal sicher sein kann, ob beide lebendig ankommen. Doch der junge Waldläufer ist ein unglaublich guter Kerl, auch wenn er es nicht zugeben mag. Sein gutes Herz macht ihm einen Strich durch die Rechnung und so beginnt eine richtig spannende Reise. Sivo und Perla leben mit Luna in dem Turm. Sie kommen eher am Anfang des Buches vor und zeigen wie umsorgt Luna aufgewachsen ist. Die Zwei sind warmherzige Menschen und geben ihr eine tolle Grundlage mit auf ihre Reise. Später trifft man im Buch ab und zu Nebencharaktere aber es sind meistens nur kurze Begegnungen. Jede Gefahr, welche den zwei Reisenden auch droht, sie kämpfen zusammen, fangen an eine besondere Art von Vertrauen zueinander zu entwickeln und lernen aus ihr. Die Geschichte ist aus zwei Sichten, nämlich denen der Hauptprotagonisten, geschrieben. Sie ist locker und leicht, sehr gut beschrieben und stetig mit Spannungsspitzen versehen. Der Grundton des Buches ist sehr düster, also fallen Momente, die mit Humor, zarten Gefühlen oder Freude versehen sind, viel mehr auf. Die Spannung steigt unentwegt und das Buch endet auch sehr spannend. Es ist eine Highfantasy Geschichte und spielt in einer fremden Welt, wodurch alles neu erscheint. Ich hätte mir gewünscht, dass die Begegnungen mit anderen etwas länger wären um vielleicht einen Ticken mehr Dynamik rein zu bekommen. Es war zwar viel los, dennoch immer nur so kurze Ereignisse. Ich hab „Königreich der Schatten: Die wahre Königin“ schnell gelesen und es hat mich sehr gefesselt. Emotional schön und dramatische mit Potenzial zu noch tieferen Gefühlen. Das Cover war das erste, was mich angesprochen hat und aus den Grund war ich schon sehr neugierig. Ich freue mich auf den nächsten Teil. Vielen herzlichen Dank an Harper Collins für das Rezensionsexemplar.

Unsere Kund*innen meinen

Königreich der Schatten: Die wahre Königin

von Sophie Jordan

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Königreich der Schatten: Die wahre Königin