Die Würde des Menschen und die Religion

Die Würde des Menschen und die Religion

Anfrage an die Kirche in unserer Gesellschaft

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

9,95 €

Die Würde des Menschen und die Religion

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

„Das einzig wirklich große Problem der menschlichen Geschichte“ nennt Bernhard Welte die Bedrohung der Würde des Menschen durch die technische Rationalität. Und: Nicht der Atheismus, sondern verdrängte Religiosität ist das prägende Merkmal unserer Zeit. Der christliche Glaube hat das Bewusstsein der ursprünglichen Ganzheit wachzuhalten und – um des Menschen willen – an das Verdrängte zu erinnern.

Bernhard Welte, 1906–1983; Schüler Martin Heideggers, lehrte Religionsphilosophie in Freiburg i. Br.., zahlreiche Veröffentlichungen zu religionsphilosophischen Themen sowie zu Fragen des geistlichen Lebens..
Holger Zaborowski ist Professor für Geschichte der Philosophie und philosophische Ethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar..
Holger Zaborowski ist Professor für Geschichte der Philosophie und philosophische Ethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.2017

Herausgeber

Holger Zaborowsk

Verlag

Topos plus

Seitenzahl

96

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.2017

Herausgeber

Holger Zaborowsk

Verlag

Topos plus

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

18/11,8/1 cm

Gewicht

96 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8367-1067-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Würde des Menschen und die Religion