Hot Fighters - Kampf um dein Herz
Band 2
Worth the Fight Band 2

Hot Fighters - Kampf um dein Herz

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8843

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

07.11.2016

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8843

Erscheinungsdatum

07.11.2016

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

529 KB

Übersetzer

Gabriele Ramm

Sprache

Deutsch

EAN

9783956499296

Weitere Bände von Worth the Fight

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Erst zwiegespalten, dann völlig hin und weg!

Bewertung aus Niederhünigen am 02.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach den ersten paar Seiten war ich nicht sicher ob das Buch an den ersten Band heranreichen kann. Für jemanden den der erste Teil (noch) nicht gelesen hat, ist es schwierig in die Geschichte zu kommen und die Zusammenhänge zu verstehen da es ein paar Seiten braucht bis alles erklärt wird. Aber plötzlich hat es mich gepackt und ich konnte die Geschichte um Slade und Jessica kaum aus den Händen legen. Ein tolles Gemisch aus Humor, Sinnlichkeit und Spannung. Beim Ende war ich wirklich erstaunt wie natürlich die Protagnisten reagiert haben, (im Kopf habe ich mir schon weitere Kapitel vorgestellt mit Beziehungsdrama,) daher einfach super gelöst! Also auch eine Empfehlung von mir, aber lest zuerst den ersten Band ansonsten verpasst ihr wirklich was ;-)

Erst zwiegespalten, dann völlig hin und weg!

Bewertung aus Niederhünigen am 02.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach den ersten paar Seiten war ich nicht sicher ob das Buch an den ersten Band heranreichen kann. Für jemanden den der erste Teil (noch) nicht gelesen hat, ist es schwierig in die Geschichte zu kommen und die Zusammenhänge zu verstehen da es ein paar Seiten braucht bis alles erklärt wird. Aber plötzlich hat es mich gepackt und ich konnte die Geschichte um Slade und Jessica kaum aus den Händen legen. Ein tolles Gemisch aus Humor, Sinnlichkeit und Spannung. Beim Ende war ich wirklich erstaunt wie natürlich die Protagnisten reagiert haben, (im Kopf habe ich mir schon weitere Kapitel vorgestellt mit Beziehungsdrama,) daher einfach super gelöst! Also auch eine Empfehlung von mir, aber lest zuerst den ersten Band ansonsten verpasst ihr wirklich was ;-)

Tolle Fortsetzung der Reihe

Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 26.12.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Jessicas letzte Beziehung endete mit einem längeren Krankenhausaufenthalt. Das hat nicht nur auf ihrem Körper Narben hinterlassen, sondern auch auf ihrer Seele. Trotzdem schafft es der harte Kämpfer Slade mit seiner liebevollen Art, Jessica wieder aufzubauen. Er kümmert sich um sie, bis es ihr zumindest körperlich wieder gut geht. Danach versucht er, ihr näher zu kommen, doch Jessica kann sich nicht für eine neue Beziehung öffnen. Als sie es gegen ihre Überzeugung doch tut, muss sie erkennen, dass er seinem Ruf als Weiberheld scheinbar nach wie vor treu ist. Damit kann sie gar nicht umgehen. Und doch ist nicht einmal das das schlimmste, was passiert und Jessica sieht sich gezwungen, ihre Gefühle für Slade aufzugeben. Meine Meinung: Wie schon Teil 1 überzeugt auch dieser, wieder in sich geschlossene Teil, absolut. Slade ist einer dieser harten Cage-Fighter. Ein Mann aus reinen Muskeln, der jedoch seinen geliebten Sport aufgeben muss. Doch so hart dieser Kerl auch sein mag, er ist der typische Frauenheld, der diesen ganz speziellen weichen Kern hat, der scheinbar nur bei einer einzigen Frau in Erscheinung tritt. Dass dies ausgerechnet Jessica ist, ist für ihn nicht leicht, da er weder sich noch ihr weh tun möchte. Diese Art macht für mich männliche Protagonisten immer zum absoluten Traumtyp. Dem, den es halt nur in Büchern zu geben scheint, und über den man einfach lesen mag. Jessica dagegen ist trotz allem, was ihr so zugestoßen ist, nicht das arme hilflose „Weibchen“, sondern eine wirklich tolle junge Frau, die versucht, ihren Weg zu gehen. Die Geschichte an sich ist sehr typisch für das Genre. Böser Ex, der nicht locker lässt und der einem natürlich absolut unsympathisch ist. Durch ihn werden die restlichen Figuren noch einmal einen Tick sympathischer. Eigentlich ein typisches Klischee, dennoch etwas, was ich immer wieder mal gerne lese. Untermalt wird diese Hauptgeschichte durch viele kleine Begebenheiten, wie auch ein wiedersehen mit den Charakteren des ersten Teiles, so dass die Seiten nur so verfliegen und man schneller am Ende ist, als es einem lieb ist. Wundervoll! Fazit: Eine tolle Fortsetzung der Reihe. Auch dieser Teil ist wieder in sich geschlossen, bringt jedoch auch Begegnungen mit den Figuren des ersten Teils mit sich. Ein toller männlicher Held, eine sympatische Protagonistin, ein widerlicher Ex und eine spannende Geschichte - das alles lässt das Buch zu einem kleinen Pageturner werden. Wer diese Geschichten mag, dem kann ich das Buch nur empfehlen … wobei ich trotzdem die Reihenfolge empfehlen würde.

Tolle Fortsetzung der Reihe

Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 26.12.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Jessicas letzte Beziehung endete mit einem längeren Krankenhausaufenthalt. Das hat nicht nur auf ihrem Körper Narben hinterlassen, sondern auch auf ihrer Seele. Trotzdem schafft es der harte Kämpfer Slade mit seiner liebevollen Art, Jessica wieder aufzubauen. Er kümmert sich um sie, bis es ihr zumindest körperlich wieder gut geht. Danach versucht er, ihr näher zu kommen, doch Jessica kann sich nicht für eine neue Beziehung öffnen. Als sie es gegen ihre Überzeugung doch tut, muss sie erkennen, dass er seinem Ruf als Weiberheld scheinbar nach wie vor treu ist. Damit kann sie gar nicht umgehen. Und doch ist nicht einmal das das schlimmste, was passiert und Jessica sieht sich gezwungen, ihre Gefühle für Slade aufzugeben. Meine Meinung: Wie schon Teil 1 überzeugt auch dieser, wieder in sich geschlossene Teil, absolut. Slade ist einer dieser harten Cage-Fighter. Ein Mann aus reinen Muskeln, der jedoch seinen geliebten Sport aufgeben muss. Doch so hart dieser Kerl auch sein mag, er ist der typische Frauenheld, der diesen ganz speziellen weichen Kern hat, der scheinbar nur bei einer einzigen Frau in Erscheinung tritt. Dass dies ausgerechnet Jessica ist, ist für ihn nicht leicht, da er weder sich noch ihr weh tun möchte. Diese Art macht für mich männliche Protagonisten immer zum absoluten Traumtyp. Dem, den es halt nur in Büchern zu geben scheint, und über den man einfach lesen mag. Jessica dagegen ist trotz allem, was ihr so zugestoßen ist, nicht das arme hilflose „Weibchen“, sondern eine wirklich tolle junge Frau, die versucht, ihren Weg zu gehen. Die Geschichte an sich ist sehr typisch für das Genre. Böser Ex, der nicht locker lässt und der einem natürlich absolut unsympathisch ist. Durch ihn werden die restlichen Figuren noch einmal einen Tick sympathischer. Eigentlich ein typisches Klischee, dennoch etwas, was ich immer wieder mal gerne lese. Untermalt wird diese Hauptgeschichte durch viele kleine Begebenheiten, wie auch ein wiedersehen mit den Charakteren des ersten Teiles, so dass die Seiten nur so verfliegen und man schneller am Ende ist, als es einem lieb ist. Wundervoll! Fazit: Eine tolle Fortsetzung der Reihe. Auch dieser Teil ist wieder in sich geschlossen, bringt jedoch auch Begegnungen mit den Figuren des ersten Teils mit sich. Ein toller männlicher Held, eine sympatische Protagonistin, ein widerlicher Ex und eine spannende Geschichte - das alles lässt das Buch zu einem kleinen Pageturner werden. Wer diese Geschichten mag, dem kann ich das Buch nur empfehlen … wobei ich trotzdem die Reihenfolge empfehlen würde.

Unsere Kund*innen meinen

Hot Fighters - Kampf um dein Herz

von Sidney Halston

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hot Fighters - Kampf um dein Herz