Tausend Wellen fern 2
Neuseeland-Saga Band 2

Tausend Wellen fern 2

1,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Das Schicksal führt die junge Irin Kaylee auf abenteuerliche Wege. Sie findet sich auf einem Walfangschiff wieder. An Bord herrschen raue Sitten, doch sie weiß sich zu behaupten und kommt ihrem eigentlichen Ziel Neuseeland langsam näher. Bei Landgängen lernt sie an der Seite des Matrosen Timothy MacFarley die raue Schönheit der Südinsel kennen. Doch in Gedanken ist sie immer bei ihrer verschollenen Mutter - wird sie sie wiederfinden?

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    08.07.2016

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Weitere Bände von Neuseeland-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

7 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolle Fortsetzung

Fantasy Books aus Wien am 12.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext: Das Schicksal führt die junge Irin Kaylee auf abenteuerliche Wege. Sie findet sich auf einem Walfangschiff wieder. An Bord herrschen raue Sitten, doch sie weiß sich zu behaupten und kommt ihrem eigentlichen Ziel Neuseeland langsam näher. Bei Landgängen lernt sie an der Seite des Matrosen Timothy MacFarley die raue Schönheit der Südinsel kennen. Doch in Gedanken ist sie immer bei ihrer verschollenen Mutter – wird sie sie wiederfinden? Inhalt: Nach den tragischen Geschehnissen wird Kaylee von einem Walfänger aus dem Wasser gefischt. Sie selbst ist sich noch nicht sicher, ob das gut oder schlecht ist. So wie es aussah gab es nur eine Handvoll Überlebender. Und ihre Mutter war nicht unter ihnen? Konnte das Leben wirklich so grausam sein? Warum nahm es ihr die Mutter, wenn doch sie es war, die dringend einen Neuanfang brauchen würde. Kaylee ist verzweifelt und verkriecht sich in ihrem Schneckenhaus. Timothy sieht den Schmerz in ihren Augen und möchte ihr helfen diese zu überwinden. Es brachte nichts sich dem Schmerz und der Trauer zu ergeben, sie riss einem nur immer tiefer. Und so kommt es das er ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen möchte, doch wird das ausreichen? Meine Meinung: Toll! Der zweite Band hat mir um längen besser gefallen. Man lernt endlich die Charaktere besser kennen - ihre Träume und Ängste. Die Geschehnisse spielen großteils auf See, sodass man sich seiner eigenen Fantasie bedingungslos hingeben kann. Timothy ist ein toller Protagonist, ich habe ihn wirklich ins Herz geschlossen. Man leidet mit Kaylee und wünscht sich nur das beste für sie, doch wie das im Endeffekt aussehen wird, weiß nur sie selbst. Doch ich freue mich bereits, diesen Weg weiter mit ihr zu gehen. Cover: Wie auch im ersten Teil ist es sehr schlicht und regt die Fantasie ins unermessliche an.

Tolle Fortsetzung

Fantasy Books aus Wien am 12.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext: Das Schicksal führt die junge Irin Kaylee auf abenteuerliche Wege. Sie findet sich auf einem Walfangschiff wieder. An Bord herrschen raue Sitten, doch sie weiß sich zu behaupten und kommt ihrem eigentlichen Ziel Neuseeland langsam näher. Bei Landgängen lernt sie an der Seite des Matrosen Timothy MacFarley die raue Schönheit der Südinsel kennen. Doch in Gedanken ist sie immer bei ihrer verschollenen Mutter – wird sie sie wiederfinden? Inhalt: Nach den tragischen Geschehnissen wird Kaylee von einem Walfänger aus dem Wasser gefischt. Sie selbst ist sich noch nicht sicher, ob das gut oder schlecht ist. So wie es aussah gab es nur eine Handvoll Überlebender. Und ihre Mutter war nicht unter ihnen? Konnte das Leben wirklich so grausam sein? Warum nahm es ihr die Mutter, wenn doch sie es war, die dringend einen Neuanfang brauchen würde. Kaylee ist verzweifelt und verkriecht sich in ihrem Schneckenhaus. Timothy sieht den Schmerz in ihren Augen und möchte ihr helfen diese zu überwinden. Es brachte nichts sich dem Schmerz und der Trauer zu ergeben, sie riss einem nur immer tiefer. Und so kommt es das er ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen möchte, doch wird das ausreichen? Meine Meinung: Toll! Der zweite Band hat mir um längen besser gefallen. Man lernt endlich die Charaktere besser kennen - ihre Träume und Ängste. Die Geschehnisse spielen großteils auf See, sodass man sich seiner eigenen Fantasie bedingungslos hingeben kann. Timothy ist ein toller Protagonist, ich habe ihn wirklich ins Herz geschlossen. Man leidet mit Kaylee und wünscht sich nur das beste für sie, doch wie das im Endeffekt aussehen wird, weiß nur sie selbst. Doch ich freue mich bereits, diesen Weg weiter mit ihr zu gehen. Cover: Wie auch im ersten Teil ist es sehr schlicht und regt die Fantasie ins unermessliche an.

Das Leben auf dem Walfänger

Ingeborg Geib aus Kaiserslautern am 06.08.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

nachdem Kaylee von einem Walfänger gerettet wurde muss sie sich auf dem Schiff zwischen all diesen rauhen Männern behaupten lernen ,wobei ihr ihre HFähigkeiten Wunden zu versorgen sehr hilft.An der Seite von Timothy MacFarley erkundet sie bei den vereinzelten Landgängen die Schönheiten dieser neuen Welt und lernt das Land kennen und lieben.Wäre da nicht die Trauer um ihre Mutter ,die ihr immer wieder Kummer bereitet so könnte sie sich in Timothy verlieben.Bei den Walfängen leidet Kaylee mit den Tieren ,doch sie ist realistisch genug um zu verstehen ,das die Männer nicht aus Lust am Töten hinter den Walen her sind . Zwischen Timothy und Kayleebahnt sich eine zarte Liebesbeziehung an ,doch wird die Bestand haben können? Er auf See und Kaylee irgendwann wieder an Land? Kaylee ist eine junge Frau ,die sich nicht unterkriegen läßt und offen für alles Neue in ihrem Leben ist.Mit dieser Einstellung und ihrer positiven Art erobert sie schnell die Herzen und die Achtung aller Seebären. Der Spannungsbogen bleibt auch in diesem Band wieder sehr gut bestehen und man muss einfach weiter lesen.

Das Leben auf dem Walfänger

Ingeborg Geib aus Kaiserslautern am 06.08.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

nachdem Kaylee von einem Walfänger gerettet wurde muss sie sich auf dem Schiff zwischen all diesen rauhen Männern behaupten lernen ,wobei ihr ihre HFähigkeiten Wunden zu versorgen sehr hilft.An der Seite von Timothy MacFarley erkundet sie bei den vereinzelten Landgängen die Schönheiten dieser neuen Welt und lernt das Land kennen und lieben.Wäre da nicht die Trauer um ihre Mutter ,die ihr immer wieder Kummer bereitet so könnte sie sich in Timothy verlieben.Bei den Walfängen leidet Kaylee mit den Tieren ,doch sie ist realistisch genug um zu verstehen ,das die Männer nicht aus Lust am Töten hinter den Walen her sind . Zwischen Timothy und Kayleebahnt sich eine zarte Liebesbeziehung an ,doch wird die Bestand haben können? Er auf See und Kaylee irgendwann wieder an Land? Kaylee ist eine junge Frau ,die sich nicht unterkriegen läßt und offen für alles Neue in ihrem Leben ist.Mit dieser Einstellung und ihrer positiven Art erobert sie schnell die Herzen und die Achtung aller Seebären. Der Spannungsbogen bleibt auch in diesem Band wieder sehr gut bestehen und man muss einfach weiter lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Tausend Wellen fern 2

von Rebecca Maly

4.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tausend Wellen fern 2