Veilchenzauber
Blumenzauber-Reihe Band 2

Veilchenzauber

Roman

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Eine Geschichte über Freundschaft, schwere Entscheidungen und den Zauber eines neuen Anfangs
Die lebensfrohe Linda leidet unter der abweisenden Art ihres Mannes Dennis, der sich seit der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter immer mehr verändert. Als Linda unerwartet Trost bei ihrem verständnisvollen Nachbarn findet, beginnt für sie eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ihre Standfestigkeit und Treue werden gehörig auf die Probe gestellt. Soll sie sich auf den neuen Mann in ihrem Leben einlassen oder kann sie ihre Ehe doch noch retten? Zum Glück ist Linda nicht allein, denn Ihre besten Freundinnen Ella und Nadine stehen ihr zur Seite. Beistand hat Linda auch bitter nötig, denn die Dinge zwischen ihr und Dennis spitzen sich gefährlich zu. Nach einem Riesenkrach flüchtet Linda zu Ella nach Hause. Langsam begreift Linda, dass sie ihre Vergangenheit bewältigen muss, wenn sie wirklich glücklich werden will ...
»Veilchenzauber« ist der zweite Band der Blumenzauber-Reihe und erzählt Lindas Geschichte. Es handelt sich hierbei um einen in sich abgeschlossenen Roman, der unabhängig von den anderen beiden Teilen gelesen werden kann.
Von Isabella Muhr sind in der Blumenzauber-Reihe bei Forever erschienen:
Schneeglöckchenzauber (Band 1)
Veilchenzauber (Band 2)
Eisblumenzauber (Band 3)

Isabella Muhr, geboren 1984 in Moosburg an der Isar, lebt und liebt seit 2001 in München und arbeitet dort als Erzieherin. Bereits zu Schulzeiten hat sie ihre Klassenkameraden mit kleinen Kurzgeschichten unterhalten und sich schließlich kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag den großen Traum vom ersten eigenen Roman erfüllt. Seither schreibt sie mit Begeisterung an neuen Projekten. Zusammen mit ihrem Mann, ihren beiden Söhnen und ihrer Katze wohnt sie am Münchener Stadtrand und backt und häkelt, als hätte sie eine Großfamilie.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

17.06.2016

Verlag

Forever

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

17.06.2016

Verlag

Forever

Seitenzahl

250 (Printausgabe)

Dateigröße

5529 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783958180932

Weitere Bände von Blumenzauber-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

3.4

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Enttäuschend

Bewertung aus Kleinfurra am 24.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Diesem Buch gebe ich allein für das wunderschöne frühlingsfrische Cover einen Punkt. Es verspricht eine leichte, erfrischende Lektüre, kann dieses Versprechen jedoch nicht halten. Die Geschichte handelt von einer Frau, die mit 30 beginnt, sich über ihre Teenager-Vergangenheit sowie über ihre Beziehungen zu Ehemann, Freundin und verstorbenem Vater klar zu werden. Ihr Gefühlsleben wird von allen Seiten aufs Genaueste beleuchtet, und zwar mehrfach mit allem Für und Wider. Bei der gefühlten 15. Beschreibung genau derselben Gefühle, hatte ich das dringende Bedürfnis, der Dame in den Allerwertesten zu treten, damit sie endlich mit dem Gelaber aufhört und etwas für Ihr Seelenheil unternimmt. Im Grunde genommen, denkt die Gute den überwiegenden Teil des Romans nur an sich und ist der Meinung, dass auch ihre Mitmenschen Probleme mit sich tragen, tangiert sie nur peripher. Am Ende des Romans kommt sie dann endlich auf den Trichter, dass auch andere Probleme haben und evtl. ihre Hilfe und Unterstützung gebrauchen könnten. Auch mit der Ehrlichkeit ihren Mitmenschen gegenüber nimmt sie es nicht allzu genau. Dem Ehemann wird nicht gesagt, dass sie sich in der Beziehung nicht mehr wohl fühlt, der Freundin wird nicht gesagt, dass ihr Ehemann zu einem aggressiven Mistkerl mutiert oder dass sie als Teenager nicht anders konnte, als nach dem Tod des Vaters alle Brücken abzubrechen (obwohl ich nicht verstehe, warum man nicht trotzdem mit dem Mädel, dass in einer schwierigen Zeit zu einem gestanden hat, nicht wenigstens Briefkontakt halten kann), dem neuen Lover erzählt sie nicht einmal, dass sie verheiratet ist usw. Also, meines Erachtens darf sich das Mädel nicht wundern, dass niemand mit ihr zu tun haben will. Eine „Heldin“ mit der sich sicherlich niemand identifizieren möchte und eine Story, die langweiliger nicht erzählt werden konnte. Ach so, ganz am Schluss werden schnell noch die Veilchen erwähnt, ich vermute, damit der Titel des Buches seine Berechtigung findet. Nicht empfehlenswert, schade um die Zeit!

Enttäuschend

Bewertung aus Kleinfurra am 24.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Diesem Buch gebe ich allein für das wunderschöne frühlingsfrische Cover einen Punkt. Es verspricht eine leichte, erfrischende Lektüre, kann dieses Versprechen jedoch nicht halten. Die Geschichte handelt von einer Frau, die mit 30 beginnt, sich über ihre Teenager-Vergangenheit sowie über ihre Beziehungen zu Ehemann, Freundin und verstorbenem Vater klar zu werden. Ihr Gefühlsleben wird von allen Seiten aufs Genaueste beleuchtet, und zwar mehrfach mit allem Für und Wider. Bei der gefühlten 15. Beschreibung genau derselben Gefühle, hatte ich das dringende Bedürfnis, der Dame in den Allerwertesten zu treten, damit sie endlich mit dem Gelaber aufhört und etwas für Ihr Seelenheil unternimmt. Im Grunde genommen, denkt die Gute den überwiegenden Teil des Romans nur an sich und ist der Meinung, dass auch ihre Mitmenschen Probleme mit sich tragen, tangiert sie nur peripher. Am Ende des Romans kommt sie dann endlich auf den Trichter, dass auch andere Probleme haben und evtl. ihre Hilfe und Unterstützung gebrauchen könnten. Auch mit der Ehrlichkeit ihren Mitmenschen gegenüber nimmt sie es nicht allzu genau. Dem Ehemann wird nicht gesagt, dass sie sich in der Beziehung nicht mehr wohl fühlt, der Freundin wird nicht gesagt, dass ihr Ehemann zu einem aggressiven Mistkerl mutiert oder dass sie als Teenager nicht anders konnte, als nach dem Tod des Vaters alle Brücken abzubrechen (obwohl ich nicht verstehe, warum man nicht trotzdem mit dem Mädel, dass in einer schwierigen Zeit zu einem gestanden hat, nicht wenigstens Briefkontakt halten kann), dem neuen Lover erzählt sie nicht einmal, dass sie verheiratet ist usw. Also, meines Erachtens darf sich das Mädel nicht wundern, dass niemand mit ihr zu tun haben will. Eine „Heldin“ mit der sich sicherlich niemand identifizieren möchte und eine Story, die langweiliger nicht erzählt werden konnte. Ach so, ganz am Schluss werden schnell noch die Veilchen erwähnt, ich vermute, damit der Titel des Buches seine Berechtigung findet. Nicht empfehlenswert, schade um die Zeit!

Veilchenzauber

Bewertung aus Mengen am 24.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches, Veilchenzauber von Isabella Muhr, haben mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist locker, witzig und sehr angenehm zu lesen. Die einzelnen Figuren sind vortrefflich gewählt. Veilchenzauber ist ein Teil der Blumenzauber-Reihe, die aus drei Büchern besteht. In jedem der Bücher wird das Leben und Schicksal einer anderen Frau behandelt. Hier ist es Linda. Linda ist verzweifelt, da ihre Ehe mit Dennis nicht besonders harmonisch verläuft. Sie vermisst entsprechende Aufmerksamkeit und Zuwendung seinerseits. Sie versucht mit Hilfe ihrer Freundinnen Ella und Nadine das Ganze zu verarbeiten und trifft dabei auf alte Geschichten, die erst gelöst werden müssen. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und werde mir wahrscheinlich auch noch die anderen zwei Teile kaufen. Das Buch liest sich sehr kurzweilig und man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, eine optimale Urlaubs Lektüre.

Veilchenzauber

Bewertung aus Mengen am 24.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Sowohl das Cover als auch der Titel des Buches, Veilchenzauber von Isabella Muhr, haben mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist locker, witzig und sehr angenehm zu lesen. Die einzelnen Figuren sind vortrefflich gewählt. Veilchenzauber ist ein Teil der Blumenzauber-Reihe, die aus drei Büchern besteht. In jedem der Bücher wird das Leben und Schicksal einer anderen Frau behandelt. Hier ist es Linda. Linda ist verzweifelt, da ihre Ehe mit Dennis nicht besonders harmonisch verläuft. Sie vermisst entsprechende Aufmerksamkeit und Zuwendung seinerseits. Sie versucht mit Hilfe ihrer Freundinnen Ella und Nadine das Ganze zu verarbeiten und trifft dabei auf alte Geschichten, die erst gelöst werden müssen. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und werde mir wahrscheinlich auch noch die anderen zwei Teile kaufen. Das Buch liest sich sehr kurzweilig und man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, eine optimale Urlaubs Lektüre.

Unsere Kund*innen meinen

Veilchenzauber

von Isabella Muhr

3.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Veilchenzauber