Der Kunstwunderer

Jörg Röske

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,00
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Franz Werner ist Künstler. Seine Bilder sind zuzurechnen dem phantastischen Realismus. Jedoch kann er sich von seinen Gemälden und Zeichnungen nicht ernähren. So verdient er seinen Lebensunterhalt durch Auftragsarbeiten. Und er hat die Idee, mit Menschen der älteren Generation zu zeichnen. Er geht in ein Altenheim und zeichnet dort mit denen, die abgeschrieben sind. Sein Lohn ist ein Tee. Eine der alte Damen ist Katharina Jakob. Sie zeichnet nicht, denn sie denkt mit Traurigkeit an ihren Liebsten, der im zweiten Weltkrieg als Pilot gefallen ist. Dann malt sie doch, und etwas Interessantes trifft ein. Frau Jakob wird zu einer jungen Frau. Herr Werner ist gerade auf Toilette, weil er Tee getrunken hat. Und als er wiederkommt, sieht er statt der alten Dame eine junge Frau.
Franz Werner bemerkt, dass er aufgrund seines Zeichnens, seiner Fähigkeit, Kunst machen zu können, Wunder bewirken kann. Dann entwickelt er sich so, dass er, er hatte auch Geschichten geschrieben, literarischen Figuren, die er sich ausgedacht hatte, persönlich begegnet. Es beginnt eine Reise, die letztlich zum Ziel hat, Europa und Amerika zur Zeit des zweiten Weltkriegs in Frieden zu vereinen. Und zwar durch den Bau einer gigantischen Brücke über den Atlantik. Es geschieht, dass der zweite Weltkrieg abgekürzt und dass der Liebste Katharinas in den letzten Kriegstagen nicht abgeschossen wird. Katharina ist nun wieder alt, und ihr Mann ist auch alt. Sie konnten damals heiraten und hatten zusammen ein glückliches Leben leben können. Dank des Wundertalents Franz Werners.

Geboren in Münster in Westfalen im Jahr 1962. Abitur 1981 in Darmstadt. Dann Jurastudium in Gießen und Studien in Germanistik und Geschichte an der Ruhr-Universität in Bochum. Es folgte ein Studium für Lehrer für die Primarstufe an der Universität Essen mit abschließendem ersten Staatsexamen. Jörg Röske ist Verfasser von 140 Romanen. Viele davon sind veröffentlicht. Dazu gibt es weitere Veröffentlichungen: Kunstbände, Gedichte, Erzählungen und ein Kinderbuch. Seit 2019 komponiert Jörg Röske Musik in 'klassischer Art'.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Verlag Epubli
Seitenzahl 180
Maße (L) 19/12,5/1,1 cm
Gewicht 219 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-1602-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0